• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Roti-Gockel - nur mit Backburner

fjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Supporter
Hab ja letztens von den bereits Backburner-Erfahrenen den Tipp bekommen, das Huhn nur mit dem Backburner zu bräunen, ohne die Zuhilfnahme der äußeren Brenner. Da ich mit dem BB ja auch noch nicht so geübt bin - hab den ja auch noch nicht so lange - wollte ich das aber auf jeden Fall probieren. Also ein schönes 1,3 kg Maishähnchen besorgt (frisch, nicht gefroren), mit Chicken-Rub gepudert und ab auf die Roti.

Was soll ich sagen - es war superb! Knapp 1 3/4 Stunden bei 180° am DT - der BB war auf ca. 1/4 Leistung eingestellt - und das Tierchen hatte ein wundervolle Farbe, war knusprig, aber auch sehr saftig. Bei KT 81° war nichts trocken, auch die Brust war absolut top.


Frisch eingepudert auf dem Karussell Platz genommen, Backburner gezündet und klein geregelt.
IMG_4230.jpeg



Temperatur passt - dauert vielleicht ein wenig länger, aber nix verbrennt, das Fleisch wird langsam durchgegart und bleibt saftig.
IMG_4232.jpeg



Nach 1 Stunde - das wird ...
IMG_4236.jpeg



Gleich fertig ...
IMG_4238.jpeg


IMG_4239.jpeg



Vor dem zerlegen...
IMG_4241.jpeg



... und auf dem Teller danach.
IMG_4245.jpeg


IMG_4248.jpeg


IMG_4250.jpeg



Fazit: der Backburner ist eine echte Macht. Klar - geht auch ohne, ging ja früher auch, aaaber ... so easy und entspannt, das rockt...!

LG
EffJott
 

Mi-Pi

Grillkönig
Super 🐓! Sieht spitze aus 👍
 
  • Like
Wertungen: fjm

Micha1075

Schlachthofbesitzer
Gefällt mir sehr gut.
Sollte ich auch mal wieder machen.
Hast ein Thermometer verwendet?
Oder nur mit Einstich-Thermometer geprüft?
 
  • Like
Wertungen: fjm

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Gefällt mir auch sehr gut :thumb2: Klasse Farbe !!
... aber die Dame hätte sich mal rasieren sollen ;)
 
OP
OP
fjm

fjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Supporter
Hast ein Thermometer verwendet?
Oder nur mit Einstich-Thermometer geprüft?
Nur Einstich-Thermometer ... Meater-Block ist noch nicht geliefert und mit Kabel ist mir zu fummelig.

... aber die Dame hätte sich mal rasieren sollen ;)
Jepp - hab vorher noch ein bissel gezupft, aber hätte man auch noch abflammen können. o_O Hat der Sache und dem Geschmack aber keinen Abbruch getan. :)
 

Micha1075

Schlachthofbesitzer
Der Meater Block scheint ein echter Hype zu werden...
Mal sehen, ob ich im Urlaub in den USA vielleicht einen ergattern kann🙈
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Top Vogel 👍 👍 👍
 
  • Like
Wertungen: fjm
Lange lebe der Backburner!
 
  • Like
Wertungen: fjm

schildkroete58

Cyborg ...... bis 200
Hab ja letztens von den bereits Backburner-Erfahrenen den Tipp bekommen, das Huhn nur mit dem Backburner zu bräunen, ohne die Zuhilfnahme der äußeren Brenner. Da ich mit dem BB ja auch noch nicht so geübt bin - hab den ja auch noch nicht so lange - wollte ich das aber auf jeden Fall probieren. Also ein schönes 1,3 kg Maishähnchen besorgt (frisch, nicht gefroren), mit Chicken-Rub gepudert und ab auf die Roti.

Was soll ich sagen - es war superb! Knapp 1 3/4 Stunden bei 180° am DT - der BB war auf ca. 1/4 Leistung eingestellt - und das Tierchen hatte ein wundervolle Farbe, war knusprig, aber auch sehr saftig. Bei KT 81° war nichts trocken, auch die Brust war absolut top.


Frisch eingepudert auf dem Karussell Platz genommen, Backburner gezündet und klein geregelt.
Anhang anzeigen 1946276


Temperatur passt - dauert vielleicht ein wenig länger, aber nix verbrennt, das Fleisch wird langsam durchgegart und bleibt saftig.
Anhang anzeigen 1946277


Nach 1 Stunde - das wird ...
Anhang anzeigen 1946278


Gleich fertig ...
Anhang anzeigen 1946279

Anhang anzeigen 1946280


Vor dem zerlegen...
Anhang anzeigen 1946281


... und auf dem Teller danach.
Anhang anzeigen 1946282

Anhang anzeigen 1946283

Anhang anzeigen 1946284


Fazit: der Backburner ist eine echte Macht. Klar - geht auch ohne, ging ja früher auch, aaaber ... so easy und entspannt, das rockt...!

LG
EffJott
Tipp, beim nächsten mal mit nem feuchten Tuch über die Haut reiben und die letzten Reste von den Federn abputzen ..... schmeckt besser ohne das Federzeugs.
;)
 
  • Like
Wertungen: fjm

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
der Gockel hat eine super Farbe :thumb1:
 
  • Like
Wertungen: fjm

Altaria

Grillkaiser
Supporter
Habe GöGa deinen geilen Vogel gezeigt:P, aber einen BB darf ich mir trotzdem nicht zulegen;).
 
  • Like
Wertungen: fjm

devito666

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Moin @fjm : Echt ein super Gockel

Mein Plan für Freitag: Zwei Vögelchen aufs Karussell und nur den BB wie du oben beschrieben hast. Mich wundert nur, dass das so lange dauert. Früher hatte ich die Beer Can Chicken bei 180-190° in einer guten Stunde fertig. Du schreibst oben was von 1 3/4 Stunden...

Ich werd's probieren... Frage: Kann man zwei Vögel auf den Spiess zwischen nur zwei Forken klemmen, ohne dass die Vögel wackeln? Oder benötigt man auf jeden Fall für jeden Vogel zwei Forken?
 

devito666

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Das wundert mich auch. Meine letzten Göckele (so ca. 1,5 kg) haben ne gute Stunde mit Backburner gebraucht.
1,5 kg? Eine gute Stunde? Okay, das muss in meine Zeitplanung aufnehmen. Ich habe heute Abend zum ersten Mal zwei Vögel auf dem Karrusell wobei ich NUR den BB benutzen möchte. Die Vögel haben jeweils 1,5 kg. Ich bin sehr gespannt und denke, das wird trotzdem 1,5 Stunden brauchen. Ich habe schon Öfter Beer Can Chicken gemacht, allerdings ohne BB, die brauchten in indirekter Hitze bei rund 180-190° eine gute Stunde.

Wird der Grill vorgeheizt? Wenn ja, wahrscheinlich mit den unteren Brennern, oder? Bin etwas verwirrt...
 

Flutschi0815

Militanter Veganer
1,5 kg? Eine gute Stunde? Okay, das muss in meine Zeitplanung aufnehmen. Ich habe heute Abend zum ersten Mal zwei Vögel auf dem Karrusell wobei ich NUR den BB benutzen möchte. Die Vögel haben jeweils 1,5 kg. Ich bin sehr gespannt und denke, das wird trotzdem 1,5 Stunden brauchen. Ich habe schon Öfter Beer Can Chicken gemacht, allerdings ohne BB, die brauchten in indirekter Hitze bei rund 180-190° eine gute Stunde.

Wird der Grill vorgeheizt? Wenn ja, wahrscheinlich mit den unteren Brennern, oder? Bin etwas verwirrt...
Hab dir ma ne PN geschickt. Da kannst du einen Bericht von mir zum Thema Göckele von der Roti mit BB lesen.
 
Oben Unten