• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ruhrpott BBQ 2019 abgesagt!

Headcleaver

Grillkönig
Hallo liebe Freunde der Grillglut.

Ich habe gerade gelesen, dass das Ruhrpott BBQ 2019 abgesagt wurde.

BBQLove sowie BBQ Pit schreiben davon.

Weiß jemand wieso es abgesagt wurde?

Viele Grüße
Carsten
 
OP
OP
Headcleaver

Headcleaver

Grillkönig
Das finde ich sehr sehr schade...
Für mich ist es das mit Abstand besten BBQ Fest auf dem ich war. Da kann sich die deutsche Meisterschaft in Fulda noch eine ganz dicke Scheibe von abschneiden.

Auch wenn ich jetzt vielen auf den Schlips trete.
 

mikumg

Veganer
Das finde ich sehr sehr schade...
Für mich ist es das mit Abstand besten BBQ Fest auf dem ich war. Da kann sich die deutsche Meisterschaft in Fulda noch eine ganz dicke Scheibe von abschneiden.

Auch wenn ich jetzt vielen auf den Schlips trete.
ob Du mir freundlicherweise verraten würdest, in welchen Punkten Deiner Meinung nach sich die DGM verbessern muss?? Interessiert mich jetzt ehrlich
LG Michael
 

Quali-Fire

Röstaromen-Romantiker
Für mich ist es das mit Abstand besten BBQ Fest auf dem ich war. Da kann sich die deutsche Meisterschaft in Fulda noch eine ganz dicke Scheibe von abschneiden.
Das würde mich jetzt ebenfalls im Detail interessieren.....und hat "mit auf den Schlips treten" nichts zu tun.....sachlich-sachdienliche Aussagen sind immer gern gelesen ;-)

:prost:
 
OP
OP
Headcleaver

Headcleaver

Grillkönig
Okay, wir schweifen dann zwar etwas ab, aber meine Frage wurde ja schon beantwortet :-)

Ich muss vorab sagen, ich habe von der DGM nur eine Momentaufnahme (Sonntag 2018).
Da war es extrem heiß. Vielleicht ist es dem auch geschuldet.
Ich hatte das Gefühl, dass viel weniger Hersteller dort ausgestellt haben.
Beispielsweise der Stand von O'Donnell Moonshine war Sonntags mittags bereits leer gekauft. Die Frau an der Bedienung war so extrem unfreundlich, dass wir sogar eine Beschwerde an O'Donnell geschrieben haben. Ich kenne das bei anderen Meisterschaften so, dass die Jury die Premiumstücke bekommt (was ja auch richtig so ist) und die Besucher dürfen dann mal die "Reste" probieren, was so gemacht wurde. Das habe ich auf der DGM komplett vermisst. Wir hatten 4 Stunden Autofahrt und ich wollte meinen Begleitern mal zeigen, was im BBQ so möglich ist, ob den Leuten auch mal ein Brisket, PP oder Rippchen schmecken. Es gab halt kaum was, was man mal probieren konnte.
Ich hätte auch gerne viel mehr eingekauft, aber teilweise waren die Stände schon leer gefegt. Freut mich natürlich für die Aussteller, aber für die Besucher ist es halt doof. Vielleicht waren meine Erwartungen aber auch einfach zu hoch, durch den Weg den wir gefahren sind. Das Ruhrpott BBQ ist viel größer und für mich um die Ecke. Also wir haben gesagt, wir fahren sehr gerne wieder auf Meisterschaften, aber der Weg nach Fulda lohnt sich für uns nicht. Vielleicht sieht das Ganze Samstags aber auch anders aus. Und nicht gerade bei 38°C im Schatten. Das ist ja nicht nur fr die Besucher, sondern auch für die Teams und Hersteller besser.
Zusammenfassend hatte ich den Eindruck, dass man auf dem Ruhrpott BBQ mehr kaufen, testen und probieren konnte. Es gab mehrere kleine Stände (wie eine Art Trödelmarkt) bei denen man schön durchstöbern konnte. Dann gab es Gewinnspiele, Verlosungen und einen Bereich wo man Essen ganz regulär kaufen konnte und was trinken konnte.

Wie gesagt, vielleicht ist es nur ein Eindruck und wir waren zur falschen Zeit am richtigen Ort.
 

Anderl-DerWelzemer

Fleischzerleger
Hm, schade wollte dort eigentlich in diesem Jahr mein KCBS Judge machen. Weiß zufällig jemamd ob das in D in diesem Jahr noch irgendwo geht?
 

easy2017

Metzger
Ich kenne das bei anderen Meisterschaften so, dass die Jury die Premiumstücke bekommt (was ja auch richtig so ist) und die Besucher dürfen dann mal die "Reste" probieren, was so gemacht wurde.
Tja das ist wohl dem Reglement geschuldet.
Soweit ich weiß wird bei der DM das Fleisch von der GBA gestellt.
Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Bei KCBS Veranstaltungen sorgt jedes Team selber für sein Fleisch und muss dieses genehmigen lassen.
Einzig beim Steak Contest wir das Fleisch verlost.
Warst du 2018 in Henrichenburg zur Ruhrpott. BBQ?
Sonntags war das Wetter richtig mies. Fast kein Aussteller war mehr da.
Das fand ich richtig mies und respektlos den Teams und dem Veranstalter gegenüber.
 

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Royal Spice:

DGM Fulda: bis zum Schluss anwesend (mit vollen Warenbestand). Zusätzlich ca. 50kg Ware in Häppchenform unter die Leute gebracht. Bei brutaler Hitze am Oberhitzegrill gestanden und Kunden glücklich gemacht! @BaconAddict hat sich auch die Ehre gegeben.

Ruhrpott 2018:
Im strömenden Regen, der Schlammschlacht trotzend, bis 17:00 Uhr für die Besten Kunden der Welt ausgeharrt und mit Regenschirm ☔ Pastramihäppchen verteilt. Inkl. GSV Stammtisch!

Warum das alles? Für weil es sich so gehört. Und weil es Spaß macht!

Und weil wir nicht so lahme Lappen sind wie andere Gewürzpanscher.

Gruß
Pu.
 

PAR-B-Q

Metzgermeister
@Headcleaver
Zum Thema "gefühlt weniger Aussteller" kann ich sagen, dass 2018 mehr Aussteller waren, als je auf einer anderen DGM.
Samstag war viel los. Ob man dann als Händler die richtige Menge mitnimmt ist schwierig, siehe Royal Spice. Soweit ich mitbekommen habe, hat z.B. Petromax einen Lastwagen voll Ware verkauft und war am Samstag schon teilweise ausverkauft.
Kostproben bei der DGM ist so eine Sache. Ich habe da auch 2-3 mal im Team gegrillt. Da bleibt nicht viel. Es wird von der GBA angeregt, auch für Zuschauer ein paar Häppchen mit zu grillen, doch ich kann auch eigener Erfahrung sagen, dass funktioniert selten, da man 11 Portionen machen muss und vielleicht nur 2-3 Portionen mehr macht als Backup.
Bei KCBS hat ein Brisket ein paar Kilo und du brauchst eigentlich nur 6 Scheiben und 6 Burnt Ends. Dann macht man vielleicht 2 Briskets, zur Sicherheit. Da bleibt einiges mehr übrig.
@PuMod
Der war gut im Stress, was der weggegrillt hat. Der konnte gar nicht soviel trinken, wie er geschwitzt hat, weil er ständig grillen musste.

KCBS und GBA sind schlecht vergleichbar. Da steckt bei jedem eine andere Philosophie dahinter.
 
OP
OP
Headcleaver

Headcleaver

Grillkönig
Warst du 2018 in Henrichenburg zur Ruhrpott. BBQ?
Ja genau. Ich bin mir nicht mehr sicher ob wir Samstags oder Sonntags da waren. Aber es war auf jeden Fall auch regnerisch.
Fanden es aber trotzdem alle super. Wir waren zu viert dort. Meine 3 Begleiter waren alle zum ersten mal auf so einem Fest und alle waren begeistert. Trotz des Wetters...

kann ich sagen, dass 2018 mehr Aussteller waren, als je auf einer anderen DGM
Das glaube ich sofort. Ich vergleiche es ja auch nur mit dem Ruhrpott BBQ. Die anderen Meisterschaften in NRW (auf denen ich bisher war) waren auch alle kleiner als die DGM. Ich beobachte auch, dass die BBQ Szene in Deutschland wächst. Und das freut mich umso mehr :-)
 

Bastelwastel

Metzger
5+ Jahre im GSV
Es gab Streit innerhalb der Jury😒
Viele Grüße
Birgit
Es gibt einige Gründe und der war es nicht. Es gab auch keinen Streit, sondern Probleme mit zwei Entrys in einer Sidecategorie, die zu zahlreichen Diskussionen zwischen Judges und Teams geführt haben.
Ruhrpott-BBQ ist als größtes Event in Europa auch ein finanzieller Kraftakt, und den muss man erst mal stemmen. Und der Veranstalter selber polarisiert, das ist richtig.
Hm, schade wollte dort eigentlich in diesem Jahr mein KCBS Judge machen. Weiß zufällig jemamd ob das in D in diesem Jahr noch irgendwo geht?
Ja. "BBQ an der Burg" in Bad Bederkesa, wie jedes Jahr am ersten Juliwochenende, diesmal wohl noch ne Nummer größer, da auch das "Prime Uve Invitational" in Italien nicht mehr stattfindet.
KCBS-Juryclass ist am Freitag ab 14.00 Uhr. Info steht noch nicht auf der Website, findet aber statt.
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Da steckt bei jedem eine andere Philosophie dahinter.
Ja .... z.B. eine Meisterschaft in Deutschland ohne die beliebteste deutsche Grillspezialität.
Die Grillwurst.
Das wäre wie eine deutsche Sportmeisterschaft ohne Fussball.
 

mikumg

Veganer
Ja .... z.B. eine Meisterschaft in Deutschland ohne die beliebteste deutsche Grillspezialität.
Die Grillwurst.
Das wäre wie eine deutsche Sportmeisterschaft ohne Fussball.
Ernst? Die Wurst als solches wird schon von der DLG prämiert. Die Zubereitung denke ich ist dann etwas unspektakulärer. Wie willst Du dann die Zubereitung und Präsentation prämieren???
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Nein, ich habe mir nur erlaubt, einen Scherz zu machen und mein Posting zu schreiben.

Ich war 2010 in Gotha das erste mal bei einer DGM und in den folgenden Jahren war die Grillwurst immer im Programm bzw. in den Wertungsgängen.
Evtl. gibt es ja noch Unterlagen, die man durchlesen könnte, damit man weiß, wie man sowas zubereiten und prämieren kann.
Ich denke einfach, dass eine Grillwurst zu einer Meisterschaft im Grillen dazugehört.
Die Würste wurden und sollten ja auch von den Teams zubereitet und haben mit der DLG nichts zu tun.
 

mikumg

Veganer
Nein, ich habe mir nur erlaubt, einen Scherz zu machen und mein Posting zu schreiben.

Ich war 2010 in Gotha das erste mal bei einer DGM und in den folgenden Jahren war die Grillwurst immer im Programm bzw. in den Wertungsgängen.
Evtl. gibt es ja noch Unterlagen, die man durchlesen könnte, damit man weiß, wie man sowas zubereiten und prämieren kann.
Ich denke einfach, dass eine Grillwurst zu einer Meisterschaft im Grillen dazugehört.
Die Würste wurden und sollten ja auch von den Teams zubereitet und haben mit der DLG nichts zu tun.
Okay - das nehme ich dann als Anregung mal mit und werde es gerne diskutieren, ob sich für die Grillwurst eine Nische findet. Aber in 2019 wahrscheinlich nicht mehr möglich.
 

Anderl-DerWelzemer

Fleischzerleger
KCBS-Juryclass ist am Freitag ab 14.00 Uhr. Info steht noch nicht auf der Website, findet aber statt.
Danke für die Info - muss ich mal schauen ob der Termin passt - wäre auch etwas weit zu fahren
 
Oben Unten