• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[S:] Tipps zu Schweinebraten aus der Kugel

Barbekuh

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus zusammen!

Am Sonntag will ich das erste mal einen Schweinebraten in der Kugel machen.
Als Beilage gibts Kartoffelknödel, Semmelknödel und Kraut mit Speck.

Vorneweg: ich traus mir auf jeden Fall zu, deshalb ist es hier auch kein Verzweiflungs-Thread. Ich denke nur viel über Kochen/Grillen nach bevor ich was starte und möchte nur ein paar Anreize rauskitzeln ;-)

Ich bin noch am überlegen welches Fleisch ich nehmen soll.
Es dürfen auch gern zwei verschiedene Fleischsorten sein, aber ein Stück MUSS eine Kruste haben! Soll ich Schäuferle machen oder Nacken + Krustenbraten?

Was sind so die Erfahrungen die ihr gemacht habt?
Für ein paar Tipps wäre ich dankbar!

Was noch interessant wäre:
Was sind absolute No-Go's? Was habt ihr angestellt, was ihr nie wieder machen würdet? :smile:


Schöne Grüße,
Barbekuh
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Am Sonntag will ich d as erste mal einen Schweinebraten in der Kugel machen.

Ich bin noch am überlegen welches Fleisch ich nehmen soll.
Es dürfen auch gern zwei verschiedene Fleischsorten sein, aber ein Stück MUSS eine Kruste haben! Soll ich Schäuferle machen oder Nacken + Krustenbraten?
Ich würde es nicht tun!

Wir haben doch Steak-Wochenende im GSV, da sollten Steaks auf den Tisch kommen. :lol:

Spaß beiseite.

Fahr zum Freihart und hol dir ein schönes Brüstl und eine schöne Schulter.
Die Scheffin oder die netten Damen schneiden dir auch gerne die Schwarte ein...

Ich rate auf jeden Fall zu den Kohlekörben von Weber und ein oder zwei Schamottsteinen aus dem Baumarkt.
Darauf kannst du dann das Ikea-Reindl stellen und kannst dir eine schöne Soße ziehen.
Liegt das Reindl direkt auf dem Kohlenrost, hast du laufend Asche drin ...

Und dann fehlt nix mehr ... schau einfach mal in meine Threads, da sind ein paar Anregungen drin.

:prost:
 
OP
OP
Barbekuh

Barbekuh

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Spanferkelsattel ist ein klasse Fleisch für die Kugel

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/gekraeuterter-spanferkelsattel-mit-speckbohnen-und-pueree-fertig.166542/

Oder Schweinebauch..... oder wenn du bekommst, dann einen Nacken mit Schwarte.

Haxen und Nacken gehen auch immer gut.....

Nur Krustensachen gehen nicht so gut im Ei, aber in der Kugel immer.
Danke! Nacken mit Schwarte wär mir auch am Liebsten!

Ich würde es nicht tun!

Wir haben doch Steak-Wochenende im GSV, da sollten Steaks auf den Tisch kommen. :lol:
Oops, gar ned mitbekommen. Steak wär für Samstag natürlich auch was, aber da liegt die Planung schon eher auf mittags Pekingsuppe und abends nix großes - Brotzeit.. aber wahrscheinlich kann ichs ned lassen und schmeiss Ribs aufn Grill :-D
Fahr zum Freihart und hol dir ein schönes Brüstl und eine schöne Schulter.
Die Scheffin oder die netten Damen schneiden dir auch gerne die Schwarte ein...
Das ist ein super Metzger! Top Ware und sehr nettes Personal!
Dort kaufen wir sonst auch ein! Schweinebraten gibts hier ja öfter, nur ist es halt das erste Mal vom Grill.

Ich rate auf jeden Fall zu den Kohlekörben von Weber und ein oder zwei Schamottsteinen aus dem Baumarkt.
Darauf kannst du dann das Ikea-Reindl stellen und kannst dir eine schöne Soße ziehen.
Liegt das Reindl direkt auf dem Kohlenrost, hast du laufend Asche drin ...
Das mit den Schamottsteinen ist ein guter Tipp! Hab noch welche daheim rumliegen, passt!


Gepökelt werd ich auch irgendwann mal versuchen, danke für den Tipp! ;-)
 
Oben Unten