• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

S-UDS gestern noch Schrott heute schon ein Grill

Stephan Seifert

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Da ich hier jetzt meinen Baubericht des Schrott Ugly Drum Smokers hineinsetze habe ich den Threadtitel editiert.


Hallo liebe Grillgemeinde,
seit längerer Zeit möchte ich mir zu meiner Kugel einen zusätzlichen Smoker anzuschaffen.
Was ich hier über den UDS gelesen und gesehen habe, hat mich jetzt dazu bewogen genau so einen zu bauen.
Was die Konstruktion und das Material angeht ist mir soweit alles klar. Was ich allerdings nicht ganz verstehe und auch nach vielem Lesen nicht gefunden habe, ist das Thema "Rauch".
Wahrscheinlich stehe ich nur auf dem Schlauch, aber in meiner Kugel habe ich ja immer Holzchips (gewässerte) nach dem ANheizen auf die Kohlen gelegt.
Bei den Ganzen Bildern und Videos zum UDS sehe ich aber immer nur Briketts ohne Holzbeigabe. Wie entsteht hier denn aber jetzt der Rauch?
Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.

LG und ein schönes Wochenende
Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Wenn kein Holz drin ist, dann entsteht auch kein Rauch.

Es gibt Leute, die mögen einfach keinen Rauchgeschmack am Essen und es gibt Gerichte, die vertragen einfach keinen Rauch.

Es gibt aber auch Leute, denen ist das vollkommen egal.

Ein UDS ist aber in keinster Weise mit einem echten Smoker zu vergleichen, der nur mit Holz betrieben wird.
Denn hier entsteht auch kein "Rauch", zumindest nicht in dem Maße wie durch die Zugabe von (gewässerten) Holzchips.

Ich wässere nicht, ich verwende ganze Holzstücke.

:prost:
 
OP
OP
Stephan Seifert

Stephan Seifert

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für deine Antwort. So ähnlich habe ich mir das schon gedacht. Jetzt wäre meine Überlegung, durch die Seitenwand des Fasses ein schräg nach unten zum Kohlekorb hin verlaufendes Rohr zu montieren. Verschließbar. So könnte ich jederzeit Woodchips der Glut zuführen, ohne den Rost und damit das Grillgut entnehmen zu müssen.
Was denkt ihr macht das Sinn?
Danke und Gruß
Stephan
 

KalteEnte

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Grundlegende Frage zum UDS.

Da bleib ich mal dran. Die frage mit der Klappe für Chips hatte ich mir auch schon gestellt...

Gruß, Daniel
 

Grillingenieur

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moinsen,

ich lege - bei Bedarf - ein paar kleine Holzbrocken auf/zwischen die Breckies.
Da ich die Minion-methode anwende brennt auch das Holz nach und nach an.
Eine Klappe/ein Rohr habe ich noch nie vermisst.

Gruß,
Andreas
 

Palsteak

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
ein UDS soll ja auch nicht einen klassischen Smoker ersetzen.
Ein wichtiger Bestandteil der Geschmacksentstehung in einem UDS besteht darin,
das heruntertropfender Bratensaft im Kohlenkorb verdampft und somit "raucht".

Ich habe bei mir Versuche gemacht gleiches Fleisch einmal mit und einmal ohne Sandschüssel,
und man schmeckt da echt einen Unterschied.
Mit "Rauch" schmeckt mir persönlich besser :cook:
 
OP
OP
Stephan Seifert

Stephan Seifert

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So jetzt habe ich ein Fass, bzw. Eines in Aussicht. Ich bin heute wegen etwas anderem in den Baumarkt gefahren und fuhr kurz vor dem Ziel hinter einem Schrottler her ( son nennt man hier die Altmetallsammler).
Auf der Ladefläche habe ich dann auch ein Fass gesehen. Ich bin ihm dann gefolgt und habe ihn als er das nächste mal anhielt nach einem Fass gefragt. Das auf der Ladefläche war leider zu stark beschädigt, aber er hat mir eins von ihm privat für einen kleinen Obolus angeboten. In einer Stunde gehe ich es abholen.
Jetzt kann es losgehen.
 

Flamberger

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr schön! Glück muss man haben mit den Fässern. Ich habe lange gebraucht bis ich eines kaufen konnte, welches "sauber" war.

Ich bleibe am Ball und beobachte mal was du so baust.
Finde es immer wieder spannend was alles für Varianten entstehen.
 
OP
OP
Stephan Seifert

Stephan Seifert

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So das Fass habe ich geholt. Leichte Dellen, nichts weltbewegendes. Wenn es gut läuft kann ich es heute Abend noch ausbrennen. Mal sehen.

Mein Ziel ist es ja so wenig wie möglich auszugeben. Bisher bin ich bei 5€ für das Fass.
 
OP
OP
Stephan Seifert

Stephan Seifert

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So hier kommen mal die ersten Bilder:

Zum testen habe ich mal mit dem Dachpappenbrenner an einer Seite des Fasses etwas den Lack verbrant und anschließend mit der Drathscheibe gereinigt. Klappt super....

Den Kohlekorb habe ich ähnlich wie hier von Palsteak gebaut. Nur nicht ganz so sauber.

Am Donnerstag werde ich wohl das Fass ausbrennen können.

Bis denne

LG
Stephan
 

Anhänge

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Stephan,
das sieht doch schon gut aus! :top: Schöne Resteverwertung, ich finde das immer klasse alten ausgedienten Sachen eine neue Aufgabe zu geben. Viel Spaß noch beim bauen.

Viele Grüße
Jörn
 
OP
OP
Stephan Seifert

Stephan Seifert

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich werde heute noch die Löcher für die Kugelhähne bohren. Hoffentlich klappt das....



__________________________

Liebe Grüße
Stephan
 

Palsteak

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Der Kohlenkorb sieht doch gut aus.
Bedenke aber, dass Du noch was brauchst um den Kohlenkorb aus dem Fass zu heben.
So ein Fass ist recht tief
 
Oben Unten