• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Saltimbocca vom Steinbeißer mit Aprikosen-Chutney... Rezepte hinzugefügt

Centrino

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So, heute Abend nur eine Kleinigkeit... Ohne viele Worte...

Die Zutaten für das Chutney und ein paar Bilder von der Zubereitung...

k-IMG_8858.JPG


k-IMG_8859.JPG


k-IMG_8861.JPG


k-IMG_8864.JPG


k-IMG_8883.JPG


Als nächstes das Saltimbocca vom Steinbeißer...

k-IMG_8866.JPG


k-IMG_8872.JPG


k-IMG_8874.JPG


k-IMG_8881.JPG


k-IMG_8884.JPG


k-IMG_8885.JPG


Die Kombination aus Steinbeißer und Aprikosen-Chutney ist sehr lecker und wird wiederholt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus.

Das mit dem Chutney kann ich mir auch vorstellen

:prost:
 

Ander

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sehr schön :)

:prost: Andy
 

Ander

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
aber gerne doch :)
 
OP
OP
C

Centrino

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Aprikosen-Chutney

Für 6 Portionen:

150g getrocknete Aprikosen
3 Lauchzwiebeln
1 rote Chilischote
150g Paprikamark (alternativ Tomatenmark)
50ml Apfelsaft
50g Zucker

Aprikosen kleinwürfeln. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden, wahlweise fein hacken. Die Chilischote entkernen und fein hacken.

Apfelsaft, Zucker und Paprikamark in einen Topf geben und bei hoher Hitze für 3-5 Minuten einkochen lassen.

Aprikosen, Lauchzwiebeln und Chilischote hinzugeben und für weitere 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei umrühren nicht vergessen!

Chutney abkühlen lassen und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig!!

Saltimbocca vom Steinbeißer

Für 6 Portionen:

5 EL Zitronensaft frisch gepresst
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
6 Steinbeißerfilets à 150g
Salbeiblätter
6 große Scheiben Parmaschinken

Zitronensaft mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Fisch abbrausen und trocken tupfen. Den Fisch mit der Saftmischung beträufeln.

Auf jedes Filet zwei Salbeiblätter legen und mit einer Scheibe Parmaschinken fest umwickeln.

Bei mittlerer Hitze von jeder Seite für 3-4 Minuten angrillen. Vorsichtig sein beim Wenden!

Servieren!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Danke für diese Anregung ... :daumenhoch:


Bitte mehr davon ... :_prost1:
 

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
will ich auch schon lange mal versuchen! hab das mal wo gegessen, vom Tepan Yaki! Ich hätte es warscheinlich in der Pfanne gemacht... aber Grill ist doch viel besser... Wird jetzt entgültig mal probiert!
 

Warmgriller

Bundesgrillminister
Respekt, klasse Rezept und wird nach gebaut!:gnade:
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten