• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schichtfleich im 0,7L Barbecook?

Nimrod

Militanter Veganer
Hallo Gemeinde,

endlich sind die neuen Sportgeräte da:

Dopfen.jpg


zwei kleine 0,7 Liter von Barbecook und ein großer 12" von Camp Chef.

Eigentlich wollte ich den Klassiker der Ersteinweiher zubereiten - also Schichtfleisch. Aber da ich gerade alleine bin und die netten Nachbarn alle im Urlaub, habe ich mir gedacht eigentlich müßte das Schichtfleisch auch im kleinen DO gehen.

Hat das schon mal jemand gemacht?

Ich stelle mir das so vor:
Boden mit Speck auslegen, Zwiebeln und Fleisch drauf quetschen, Speck oben auf und noch mal etwas Grillsauce für den Geschmack - dann würde ich ca. 1 Stunde warten - und hoffentlich ist dann ales fertig.

Was meint Ihr?

Achso dann noch ne Frage - ich würde 10 Kohlen nehmen - 5 oben und 5 unten - passt das so?
 

Anhänge

  • Dopfen.jpg
    Dopfen.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 1.073
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
N

Nimrod

Militanter Veganer
Danke Ebbel,

genauso stell ich mir das vor - wieviele Kohlen nimmt man?
Wie lange ist die Garzeit im 0.7L?

Sorry bin blutigster Anfänger mit DO und will sie heute einweihen
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Sorry, hatte den falschen Link gepostet oben, das war nur ein Bild. Klick noch mal drauf, ich habs editiert.
 

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Na aber klaro geht das :)

Hier meine 1. VerDOpfung im 0,7er

Bei mir hat es ca. 2 - 2,5 Stunden gedauert. Weiß nicht mehr ganz genau.
Viel Spaß damit und denk dran:

:foto:
 
OP
OP
N

Nimrod

Militanter Veganer
Hallo Ralf,

merci vielmals - 3 Stunden? Oh Mann es ist schon 18:30 Uhr - hmmm muss auch in zwei Stunden gehen - irgendeine Idee für ne Beilage im zweiten Dopf?

Werde also nur acht Kohlen nehmen

Danke
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
2 Stunden reichen auch, das Fleisch ist dann auf alle Fälle durch. Nach 3 Stunden ist es für Zahnlose genießbar, und so muß für mich persönlich Schichtfleisch sein, obwohl ich noch über 32 gesunde Zähne verfüge.
In den anderen DO kannst ein wenig Kartoffelgrating machen, mach den Topf aber nicht so voll, das kocht schnell über.
 
OP
OP
N

Nimrod

Militanter Veganer
So - ich habe angefangen:

Boden mit Speck ausgelegt
Dopf1.jpg


Zwiebeln und Nackenfleich (seit heute mittag mit Würze mariniert) geschichtet
Dopf2.jpg


Die beide Töpfe sind fertig fürs Feuer - einmal oben mit Sauce eingepinselt
Dopf3.jpg


Der Kamin wird angeschmissen
Dopf4.jpg


und die Döpfe kommen auf den Grill
Dopf5.jpg


Würdet Ihr den Deckel vom Weber zu machen? oben liegen 4 Kohlen unten und jeweils 5 + die Reste vom Einbrennen liegen oben
 

Anhänge

  • Dopf1.jpg
    Dopf1.jpg
    153,5 KB · Aufrufe: 1.030
  • Dopf2.jpg
    Dopf2.jpg
    130,6 KB · Aufrufe: 1.020
  • Dopf3.jpg
    Dopf3.jpg
    150,4 KB · Aufrufe: 1.024
  • Dopf4.jpg
    Dopf4.jpg
    171,8 KB · Aufrufe: 1.018
  • Dopf5.jpg
    Dopf5.jpg
    220,8 KB · Aufrufe: 1.019
Zuletzt bearbeitet:

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich würde es erstmal ohne probieren. Falls zuviel Wind aufkommt kannst du ja immer noch zu machen.

Ich frage mich aber gerade, warum Du Dein Schichtfleisch in Brocken geschnitten hast ;)
Wurscht: Hauptsache es schmeckt.

Gutes Gelingen!
 
OP
OP
N

Nimrod

Militanter Veganer
Ähh - Brocken - das sind doch schöne lange Streifen :-)
Schade da man man gerüche nicht übers Netz schicken kann - es duftet im Garten absolut himmlisch:sonne:

kleine Änderung im Aufbau (habe ich mir bei Borgie und Obstfreund so abgeguckt - danke)- habe das Grillrost rausgenommen und drei Steine auf das Kohlenrost gelegt:
Dopf6.JPG
 

Anhänge

  • Dopf6.JPG
    Dopf6.JPG
    111,6 KB · Aufrufe: 734
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
N

Nimrod

Militanter Veganer
Nach einer Stunde - Deckel heben:
dopf7.JPG


Alles klar - etwas zuviel Hitze -> also Flüssigkeit (Bier) nachkippen


Nach 1:45 Stunden:
dopf8.JPG

Oh-oh das sieht aber trocken aus - macht nix ich habe HUNGER - also ab damit auf den Tisch:

dopf9.JPG

hmmm - riecht gut - so trocken wars dann doch nicht - also schnell in den anderen Dopf noch etwas Wasser kippen (der soll noch 10 Minuten simmern)!
In Dopf-Numero-1 ist es leicht am Boden angebrannt - aber noch genießbar.

Insgesamt - super lecker:
dopf10.JPG


Das nächste mal - etwas mehr Fett (also gleich Bauchspeck und nicht diese dünnen Bacon-Strips) und etwas weniger Kohle - drei von oben und drei von unten sollten dicke reichen.
 

Anhänge

  • dopf7.JPG
    dopf7.JPG
    114,7 KB · Aufrufe: 733
  • dopf8.JPG
    dopf8.JPG
    84,8 KB · Aufrufe: 756
  • dopf9.JPG
    dopf9.JPG
    61,7 KB · Aufrufe: 750
  • dopf10.JPG
    dopf10.JPG
    82,5 KB · Aufrufe: 726
Zuletzt bearbeitet:

Moman

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo,

sind vier Brekies oben nicht zu viel Oberhitze bei der kleinen Fläche?

Schöner Test und gutes gelingen!

Edit sagt: Nö, passt so und sieht Leeeker aus:rotfll:

Grüße
Moman
 
OP
OP
N

Nimrod

Militanter Veganer
Jepp - wie ich schon geschrieben habe - das nächste mal nehme ich weniger Kohle -

xxxxxxx
Blöd das ich von Dopf-Numero-zwo keine Fotos gemacht habe (hatte HUNGER) - der sah ziemlich Bilderbuchmäßig aus.
xxxxxxx


Doch noch Bild von Dopf-Numero-2 - jedoch nach 1 Stunde Garzeit

dopf11.JPG
 

Anhänge

  • dopf11.JPG
    dopf11.JPG
    94,5 KB · Aufrufe: 720
Zuletzt bearbeitet:

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Obwohl ich fast ähnliche Brekkieverteilung bei meinem SF im 5er hatte, war meines super saftig und mit ordentlich Brühe durchzogen.

Sieht aber trotzdem lecker aus :happy:

Schichtfleisch rockt :metal:
 

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus.

Sieht wirklich sehr lecker aus.

Ich wollte erst fragen für wie viele personen ein dopf reicht. Aber sehe ich das richtig, dass du beide verdrückt hast? Also frag ich wieviel Fleisch hast du in einen dopf?

Gruss Marco.
 

Mr.chipotle

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
OP
OP
N

Nimrod

Militanter Veganer
Hallo Marco,
ein Dopf reicht für eine Person - ich hatte 900g Nacken + 160g Bacon + Zwiebeln und habe das auf die beiden Töpfe verteilt und auch weitestgehend verdrückt - musste aber 3 Schnäpse hinterher trinken und fühle mich immer noch rund.

Hallo Erwin,
schöner Ständer - mal sehen, ob ich den nachgebaut bekomme - habe zwar kein Schweißgerät - es gibt aber diese kleinen Gasschweißer im Baumarkt - die schaffen auch über 900 Grad.
 
Oben Unten