• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schuß in Ofen...

tomko

Hinterländer
5+ Jahre im GSV
Habe 1 kg Putenbrust gestern gebrient und 24 Stunden ziehen lassen!
Heute getrocknet und mit einem Kräuterrup versehen!
Garzeit 1 Std. bei ca. 175 - 180 C° und dann KT 71 C°.
Das Fleisch butterweich und saftig aber es
war zu salzig! Rezept spar ich mir, aber Bilder hab ich!

Rub.jpg

Anschnitt.jpg

Teller.jpg


aber mein kleines Zicklein hat mir verziehen...
Kartoffel.jpg
 

Anhänge

schalkeglatze

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
War es "nur" zu salzig oder richtig versalzen?
Wenn es sonst geschmeckt hat, kannste doch beim nächsten Mal einfach die Salzmenge reduzieren, oder?
Sieht ansonsten sehr lecker aus!
 

sesom

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Meine ersten brining Versuche waren auch versalzen, aber bleib dran und experimentiere! Wenn das richtig gemacht wird ist es eine offenbarung! Hast du nach einem Rezept gearbeitet oder frei Schnauze? Vielleicht waren 24 Stunden einfach zu lang. :prost:
 

Okraschote

Sterneköchin
5+ Jahre im GSV
Wenn der Rest geklappt hat (und Putenbrust nicht trocken zu kriegen, ist wahrscheinlich allein schon eine Herausforderung), dann einfach am Rezept ein bisschen schrauben und nächstes Mal wirds perfekt.
 
OP
OP
tomko

tomko

Hinterländer
5+ Jahre im GSV
Es war zu salzig! Vom Fleisch her eigentlich perfekt! Saftig und zart!
Ich habe eine Brine mit einem milden Äppler (Big Äppler von Possmann)
und div. Kräutern und P + S gemacht! Wenn ich es nochmal so mache,
dann lass ich das Salz aus dem Rub! Auf alle Fälle werd ich weiter testen
und probieren und es dann auch posten! Jedenfalls hab ich was gelernt
daraus!
 
Oben Unten