• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinebraten Südamerika-Style (Q240)

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillfreunde,

so nun wird es einmal Zeit den Q240 mal wieder für eine längere (Grill-)Zeit zu quälen.
Spontan hatte ich mir heute morgen rausgesucht:

Schweinebraten im Südamerika-Style. Das Rezept stammt aus der Weber-Grillbibel und klingt köstlich. :sabber:

Es wird hierbei eine Grillzeit von 6-7 h plus eine Stunde in Alufolie zu erwarten sein. Grilliert wird indirekt bei 110 - 120 Grad Celsius. Kerntemperatur soll so zwischen 88-90 Grad liegen.

Ist ja bezogen auf Grillzeit bzw. die zu erwartende Grillzeit ja schon mindestens ein halber PP-Grillaufwand....

Habe gerade das Fleisch gekauft (bei der Metzgerei Grefges in Düsseldorf). Die Metzgerei ist in Düsseldorf ebenfalls sehr bekannt und soll (ist mein erster Test dort) sehr gute Sachen bzw. gutes Fleisch haben.

Mein üblicher Fleischlieferant EDEKA hatte leider bei der Schweineschulter bzw. dem Schweineschulterbraten mit Schwarte (wohlgemerkt ohne Vorbestellung, sondern wie oben schon gesagt spontan) leider geschwächelt.... :bat:

Hier schon mal die Dokumenation der vorbereitenden Maßnahmen:

#1) Schweineschulter (ca. 2 kg) waschen
#2) auf Backblech oder sonstiger Unterlage mit Kräutergewürzmischung einreiben

Diese besteht aus
Oregano, Öl, Apfelessig, Knoblauch, Pfeffer, Salz

#3) Fertig "eingeriebene" Schweineschulter in eine Schüssel legen
#4) Das Ganze (eng) in Frischhaltefolie wickeln und ab in den Kühlschrank

Kühlzeit wird bei mir bis morgen früh sein, also knapp 18-19 Stunden von jetzt an (knapp 12 h wanderte das Ding in der Kühlschrank).

Vor dem Grillen soll der Braten ca. 1 h Zimmertemperatur annehmen.

Denke, daß ich morgen früh so gegen 07:00 h aufstehe und dann als allererste Maßnahme den Braten aus dem Kühlschrank nehmen werde und dann auch sofort den Grill anheizen werde.

Vermute, daß ich dann recht rasch anfange den Grill temperaturmässig einzuregeln, damit ich eine passende Einstellung finde, bei der die Temperaturschwankungen für solch ein "Low&Slow"-Projekt erträglich sind...

... und ich nicht alle Nase lang zum Grill rennen muss um nachzuregeln. :cop:

Dazu wird natürlich das Maverick ET zum Einsatz kommen, ansonsten würde ich wohl verrückt werden, wenn ich das mit dem ODC machen müsste ?! ;)

Hier jedenfalls direkt mal ein paar Beweisfotos...

Die Gewürzmischung
SL372030.jpg

Das Fleisch
SL372032.jpg

Das Fleisch II
SL372036.jpg

Das Fleisch nach der "Massage" :tits:
SL372042.jpg

Das Fleisch Kühlschrankfertig eingewickelt oder sagt man jetzt Schweineschulter-Bondage dazu ? :lolaway:
SL372047.jpg
 

Anhänge

  • SL372030.jpg
    SL372030.jpg
    136,8 KB · Aufrufe: 2.638
  • SL372032.jpg
    SL372032.jpg
    81,2 KB · Aufrufe: 2.941
  • SL372036.jpg
    SL372036.jpg
    93,3 KB · Aufrufe: 2.715
  • SL372042.jpg
    SL372042.jpg
    155,6 KB · Aufrufe: 2.727
  • SL372047.jpg
    SL372047.jpg
    151 KB · Aufrufe: 2.739
Zuletzt bearbeitet:

Lanzarolo

Anstaltsbader
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Es wird hierbei eine Grillzeit von 6-7 h plus eine Stunde in Alufolie zu erwarten sein.



Du hast das böse Wort benutzt !!!
:ni:
Ansonsten schaut das ganz gut aus,ähnliches wandert bei mir heut auf
den Spieß.
Gutes Gelingen
:prost:
Gruß
Tom
 
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Ist das Wort Alufolie generell böse, oder nur, wenn was auf dem Grill in der Alufolie gegrillt wird?

Also laut Rezept wird komplett ohne die böse "Folie" gegrillt und danach, nach dem Abschluß des Grillens das Fleisch nochmals (zur Säfteverteilung, etc.?) eine Stunde in Alufolie irgendwo "abzulegen".
 
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Wobei mir gerade einfällt, daß ich noch gar nicht weiß, was ich dazu als Beilage machen soll?

Im Weberbuch servieren die das mit weißem Reis....

... ist mir ehrlich gesagt nicht männlich genug!

Irgendjemand eine Idee?
 
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Im Moment tendiere ich dazu die Dinger entweder
mit Tortilla-Fladen zu essen, oder Pommes Frites.... mal schauen.

Knödel würde ich jetzt nicht so favorisieren dazu... wäre mehr was
für den Schweinebraten Klassik, den es bei Oma gab....;)
 
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Heute Morgen um 07:10 h war die Nacht zu Ende...

:mornin:


:kaffee:

Habe direkt den Braten aus dem Kühlschrank genommen, damit er Zimmertemperatur annehmen kann.

Der Grill ist auch schon an und der indirekte Aufbau eingerichtet. Jetzt noch die Temperatur einpendeln....
 
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
So nun liegt der Braten auf.

Hier der Aufbau auf dem Q240. Bei den Temperaturen draussen (kalte 4 GRad Celsius) ist der Grill natürlich beim Auflegen heftig abgekühlt...

SL372056.jpg


:yawn:
 

Anhänge

  • SL372056.jpg
    SL372056.jpg
    171,1 KB · Aufrufe: 2.233
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Nach knapp 3 1/2 h habe ich das Teil dann mal gewendet!

Siehe Fotos aktueller Stand bzw. Braten von beiden Seiten....
SL372074.jpg


SL372077.jpg


SL372079.jpg


Jedenfalls riecht es schon sehr gut... :cook:
 

Anhänge

  • SL372079.jpg
    SL372079.jpg
    152,3 KB · Aufrufe: 2.174
  • SL372077.jpg
    SL372077.jpg
    150,9 KB · Aufrufe: 2.174
  • SL372074.jpg
    SL372074.jpg
    78,3 KB · Aufrufe: 2.196
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Aaaah, dauert das lange.......

Ich werde wahnsinnig, es ist jetzt 17:00 h und die Kerntemperatur
der Schweineschulter ist erst auf 79 Grad. Und es tut sich nix...

:sad:

Das sind ja schon 9 h auf dem Grill!!! Lt. Weber Grillbibel waren hier 5-7 h avisiert bzw. angekündigt.

Bin auch langsam müde, von der Warterei und dem auf das Thermometer starren... :yawn:


Wenn ich dran denke, dass das Ding so 88 Grad Celsius haben soll und dann nochmals 1 h in Alufolie "schlafen" sollte.... naja,dann wird das ja ein spätes Essen, dafür, daß das eigentlich so gegen 15:00 - 15:30 h serviert werden sollte.

:cry:

Hatte das als Rezept jetzt erst einmal, wegen der vermeintlich geringeren Grillzeit dem PP, vorgezogen.... wollte mich sozusagen langsam zeitlich rantasten!

Wenn ich wirklich mal ein PP mache, dann wandert das Ding garantiert nachts auf den Grill!!!!

Um 22.00 h vorheizen und eine gute Temperatureinstellung finden und dann ab in die Heia.

Sollte das Ding morgens früh dann schon nach 7-8 h in den Morgenstunden fertig sein, dann lieber in Alufolie ab in die gewärmte Kühlbox, oder so....

Ich hoffe, dass ich jetzt heute dafür, also die lange zermürbende Wartezeit, mit dem perfekten Fleisch belohnt werde?

;-)

Hier mal Fotos von dem guten Stück... Sieht schon lecker aus, und riecht nett...

Das Mojo, die Sauce ist schon vorbeitet, gehackter Koriander kommt kurz vor dem Servieren dazu.

Da drin ist/sind:

Schale einer Orange, Saft von 2 Orangen, Saft einer Grapefruit, Salz, Pfeffer, Zucker, Zwiebel, Jalapeno, etwas Aprikosenlikör (meine Idee)....
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Mit den Pics ist was schiefgelaufen... Grafiken sind angehangen und werden nicht gezeigt, ausserdem die falschen Bilder genommen (zumindest bei den letzten zwei....)

hier nochmals...
SL372080.jpg


SL372084.jpg


SL372087.jpg


SL372088.jpg


SL372089.jpg
 

Anhänge

  • SL372089.jpg
    SL372089.jpg
    214,4 KB · Aufrufe: 2.178
  • SL372088.jpg
    SL372088.jpg
    178,3 KB · Aufrufe: 2.181
  • SL372087.jpg
    SL372087.jpg
    196,7 KB · Aufrufe: 2.144
  • SL372084.jpg
    SL372084.jpg
    67,8 KB · Aufrufe: 2.132
  • SL372080.jpg
    SL372080.jpg
    104,7 KB · Aufrufe: 2.157
G

Gast-lgYQr

Guest
... Das sind ja schon 9 h auf dem Grill!!! Lt. Weber Grillbibel waren hier 5-7 h avisiert bzw. angekündigt. ...

Nach den Garzeiten in der Bibel kannst du nur bedingt gehen. Blätter mal ein paar Seiten nach vorn zu den PP-Sandwiches, da ist auch eine Garzeit von 8-10Std angegeben für eine Schulter mit einem Gewicht von 2,5-3kg.
Und da weiß auch jeder hier im Forum dass das kaum zu schaffen ist.

Wünsche dir aber weiterhin viel Glück. :anstoßen:
 
OP
OP
D

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank. Ja, so muss man seine eigenen Erfahrungen machen.

Spaß hat es nicht gemacht, aber hoffentlich lohnt es sich nachher beim Essen.

Final jetzt nach ziemlich exakt 10 1/2 h Grillzeit hatte die Schweineschulter 86 Grad. Laut Rezept soll das Ding runter zwischen 85 und 88 Grad Celsius, denke das wird reichen.

Jetzt liegt das Ding in Alufolie und entspannt um dann nachher schnabuliert zu werden.

Man bin mal richtig gespannt. Hier die Fotos zum Grillschluß bei bei Entnahme vom Grill...

:bbq:

:D:

:messer:

Please have a look....

SL372091.jpg


SL372092.jpg


SL372094.jpg


SL372095.jpg
 

Anhänge

  • SL372091.jpg
    SL372091.jpg
    120,8 KB · Aufrufe: 2.125
  • SL372092.jpg
    SL372092.jpg
    203,8 KB · Aufrufe: 2.124
  • SL372094.jpg
    SL372094.jpg
    180,5 KB · Aufrufe: 2.294
  • SL372095.jpg
    SL372095.jpg
    173,5 KB · Aufrufe: 2.144
Oben Unten