• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinefilet Garzeiten

Twister

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin,

heute solls zum ersten mal Schweinelende aus dem neuen Weber 57er Mastertouch geben.
Dazu gibts Folienkartoffeln und gefüllte Champignons.
Ich wollte die Lende (700g) kurz direkt angrillen, und dann indirekt weitergaren. Seit gestern bin ich auch im Besitz eines Kerntemperatur Messgerätes.
Meine Frau mag Filet lieber trocken, ich tendiere eher zu saftig. Wo läge da ein guter Kompromiss, und was denkt Ihr, wieviel Garzeit ich mal einplanen sollte, damit die Kartoffeln und Champignons auch zeitgleich fertig sind.
Danke schon mal für die Tips!

Gruss Sascha
 

Fleischfresser31

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Schweinefilet

Hallo,
teile das Filet doch etwa in der Mitte, das vordere dicke Teil ist für dich und das dünnere für deine Frau. So hast du ungefähr bei gleicher Bratzeit, zwei unterschiedliche fertige Bratstücke. Zur Bratzeit kann ich leider keine Angaben machen. Mahlzeit
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da sich meist die Frau durchsetzt plan mal rund ne Stunde ein. Kann man aber schwer pauschal sagen.
Filet beginnt trocken zu werden bei 65°C KT, bei 70°C quietscht es schön beim kauen. Du solltest also als Kompromiss irgendwo dazwischen gehen. (Dran denken: Das Fleisch zieht beim ruhen noch ein Bisschen nach. 1-2°C kommen da noch dazu)

Ich weiß nicht was Frauen an trockenem Fleisch finden. :-?
 

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hi,
ich habs damals so gemacht! Hat gut funktioniert!!
Schweinefilet
 
Oben Unten