• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schwindlige Hühner

M.A.D

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hi,

zuerst mal: sieht wirklich gut aus, was Du da gedreht hast :thumb2:

Die Vögel waren 12 Stunden in einer Brine mit Salz und Sojasoße eingelegt.
Mittlerweile schwöre ich echt auf eine Brine. Das Fleisch wird wirklich extrem saftig und selbst die Brust ist auch am nächsten Tag kalt noch ein Genuss.
Nun aber noch eine Frage zur Brine: mir wird das Fleisch immer ein wenig zu mürbe ... so in die Richtung "vom Knochen ablutschen und mit der Zunge am Gaumen zerdrücken - Zähne sind optional", dh ich vermisse den richtigen Biss. Ist mir bei einem Huhn aus der Brine nie anders gelungen ... mach ich was falsch, oder ist das so und es stört halt nur mich?

danke & lg
Markus
 
OP
OP
sick

sick

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also das ist bei mir nicht so. Vermutlich nimmst du einfach zu viel Salz, oder lässt die Hühner zu lange in der Brine.

Ich kann die Knochen aus meinen Hähnchen nicht einfach rausziehen, sondern habe immer noch was zu "kauen".
Besonders die Schenkel haben auf jeden Fall noch Biss.

Verkürze mal die Brine-Zeit, oder versuche es mit weniger Salz.

Gruß
 
Oben Unten