• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Signet 390 mit VIEL Rost

Benny-Benson

Militanter Veganer
Hallo Leute

Ich habe ein Problem, besser mein Grill hat eins und zwar mit Rost.

Die Edelstahlbrenner und Hitzeleitbleche blättern und die Roste Rosten auch.

Ich benutze den Grill mindestens 1 mal die Woche. nach der Benutzung wird er Ausgebrannt. nachdem er etwas abgekühlt ist wir er neu geölt. der Rost wird von beiden Seiten gebürstet und geölt.

kann mir einer sagen was ich falsch machen?

benutze zum ölen Optima Trennspray.

auf den Bildern sind die Roste gebürstet und ungeölt

auf den Bilder ist der Grill vor der Reinigung, nach ca 10 Wochen

20170817_182351.jpg


20170817_182709.jpg


20170817_183306.jpg


20170817_183529.jpg


20170817_183533.jpg


20170817_183927.jpg


20170817_183937.jpg


20170817_184813.jpg


20170817_191530.jpg


20170817_191550.jpg


20707520_10207468351465504_1701517853_n.jpg


20707541_10207468351985517_2114911819_n.jpg


20731018_10207468352545531_579383597_n.jpg


20731369_10207468351345501_1172942187_n.jpg


20731405_10207468352745536_369723597_n.jpg
 

Anhänge

  • 20170817_182351.jpg
    20170817_182351.jpg
    240,7 KB · Aufrufe: 1.968
  • 20170817_182709.jpg
    20170817_182709.jpg
    163,7 KB · Aufrufe: 1.899
  • 20170817_183306.jpg
    20170817_183306.jpg
    193,3 KB · Aufrufe: 1.933
  • 20170817_183529.jpg
    20170817_183529.jpg
    71,8 KB · Aufrufe: 1.881
  • 20170817_183533.jpg
    20170817_183533.jpg
    88,9 KB · Aufrufe: 1.870
  • 20170817_183927.jpg
    20170817_183927.jpg
    83,5 KB · Aufrufe: 1.860
  • 20170817_183937.jpg
    20170817_183937.jpg
    55,5 KB · Aufrufe: 1.857
  • 20170817_184813.jpg
    20170817_184813.jpg
    162,2 KB · Aufrufe: 1.862
  • 20170817_191530.jpg
    20170817_191530.jpg
    192,3 KB · Aufrufe: 1.870
  • 20170817_191550.jpg
    20170817_191550.jpg
    197,6 KB · Aufrufe: 1.853
  • 20707520_10207468351465504_1701517853_n.jpg
    20707520_10207468351465504_1701517853_n.jpg
    77 KB · Aufrufe: 1.830
  • 20707541_10207468351985517_2114911819_n.jpg
    20707541_10207468351985517_2114911819_n.jpg
    132,4 KB · Aufrufe: 1.851
  • 20731018_10207468352545531_579383597_n.jpg
    20731018_10207468352545531_579383597_n.jpg
    92 KB · Aufrufe: 1.845
  • 20731369_10207468351345501_1172942187_n.jpg
    20731369_10207468351345501_1172942187_n.jpg
    105,1 KB · Aufrufe: 1.827
  • 20731405_10207468352745536_369723597_n.jpg
    20731405_10207468352745536_369723597_n.jpg
    64,6 KB · Aufrufe: 1.847

Zico1988

Metzger
5+ Jahre im GSV
sieht übel aus.. aggressive reiniger oder sehr salzhaltige Speisen hat der Grill nicht gesehen?
 

Smourf

Bundesgrillminister
Hallo Benny,

wenn der Grill erst ein Jahr alt ist würde ich die Probleme dokumentieren und bei BK reklamieren. Ich habe bei BK beste Erfahrungen mit Reklamationen gemacht.

Ich persönlich nehme beim Ausbrennen immer die Waves und die Roste raus. Die Roste sollen ja eine schützende Patina bilden,
bleiben die Roste beim ausbrennen im Grill zerstörst du sie und das Material wird angreifbar. Die Waves und Brenner sehen schnell siffig aus, die kannste aber in den meisten Fällen relativ gut, auch mit aggressiveren Reinigern, außerhalb des Grills!, reinigen. Meine Brenner und Waves blättern zwar nicht ab, sehen aber vor einer Reinigung ganz ähnlich aus. Nach der Reinigung sehen die, abgesehen davon das er Edelstahl natürlich angelaufen ist, aus wie neu.
 

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,

Oje... Das sieht aber gar nicht gut aus...
Viel Erfolg bei der Reklamation.

Schöne Grüße
Carsten
 

sheldonator

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo Benny,

wenn der Grill erst ein Jahr alt ist würde ich die Probleme dokumentieren und bei BK reklamieren. Ich habe bei BK beste Erfahrungen mit Reklamationen gemacht.

Ich persönlich nehme beim Ausbrennen immer die Waves und die Roste raus. Die Roste sollen ja eine schützende Patina bilden,
bleiben die Roste beim ausbrennen im Grill zerstörst du sie und das Material wird angreifbar. Die Waves und Brenner sehen schnell siffig aus, die kannste aber in den meisten Fällen relativ gut, auch mit aggressiveren Reinigern, außerhalb des Grills!, reinigen. Meine Brenner und Waves blättern zwar nicht ab, sehen aber vor einer Reinigung ganz ähnlich aus. Nach der Reinigung sehen die, abgesehen davon das er Edelstahl natürlich angelaufen ist, aus wie neu.

Roste zum ausbrennen raus nehmen?
Höre ich zum ersten Mal!
Mit Ausbrennen ist doch auch gleichzeitig einbrennen der Patina gemeint. Man lässt doch immer alles drin, damit alles zu Asche wird. Meiner Patina hats bisher nie geschadet. Im Gegenteil.
 

sheldonator

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ach ja, sieht echt übel aus. Bin entsetzt.
Kenne ich von Broil King so gar nicht. Sieht stark nach nem Montagsmodell aus.
Man, man, man...Sachen gibts!!!
Wünsche dir viel Glück bei der REK!
Bin mir aber sicher, dass es gut ausgehen wird!:cool:
 

Smourf

Bundesgrillminister
Roste zum ausbrennen raus nehmen?
Höre ich zum ersten Mal!
Mit Ausbrennen ist doch auch gleichzeitig einbrennen der Patina gemeint. Man lässt doch immer alles drin, damit alles zu Asche wird. Meiner Patina hats bisher nie geschadet. Im Gegenteil.

Ausbrennen und Einbrennen sind 2 Paar Schuhe und passieren in völlig unterschiedlichen Temperaturzonen. Es sei denn man nimmt sich die Zeit und lässt den Grill eine ganze Weile bei 220 - 250 Grad laufen. Dann könnte man da auch gleichzeitig einbrennen. Wenn ich den Signet aber auf sein Maximum von weit über 400 Grad hochschiebe verbrennt mir auch die Patina und Ein- btw. Ausbrennen ist nicht mehr das selbe.
 

Matjesfischer

Fleischzerleger
Hallo Leute

Ich habe ein Problem, besser mein Grill hat eins und zwar mit Rost.

Die Edelstahlbrenner und Hitzeleitbleche blättern und die Roste Rosten auch.

Ich benutze den Grill mindestens 1 mal die Woche. nach der Benutzung wird er Ausgebrannt. nachdem er etwas abgekühlt ist wir er neu geölt. der Rost wird von beiden Seiten gebürstet und geölt.

kann mir einer sagen was ich falsch machen?

benutze zum ölen Optima Trennspray.

auf den Bildern sind die Roste gebürstet und ungeölt

auf den Bilder ist der Grill vor der Reinigung, nach ca 10 Wochen

Das sieht ja furchtbar aus! Und das nach 60 oder 70 Begrillungen? Der Grill ist in meiner engsten Auswahl für nächstes Jahr. Ich hoffe, dass nur ein Materialfehler vorliegt. Sonst gehen meine Planungen wieder zurück auf null. Viel Erfolg bei der Reklamation.
 

sheldonator

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ok, das klingt bei einer (Deckel-)Temperatur von 400°Cetwas einleuchtender.
Wenn ein Signet (wollte ich eigentlich ursprünglich kaufen) wirklich so hoch heizt könnte es vielleicht wirklich zu viel des guten sein.

Bei meinem Genesis 310 hab ich aber meine Roste kurzzeitig bei maximaler (Deckel-)Temperatur von “nur“ 300°C und dann längere Zeit bei etwa 250°C eingebrannt. Hat super geklappt!

Nach Temperaturmessungen mit anderen diversen Geräten weiß ich jetzt aber auch, dass am Rost die Temperaturen weit höher liegen. So Richtung 400°C.
Also anscheinend nicht zu heiß für Patinabildung!?

Ich sage bewußt “anscheinend“, weil...
Bin da aber in der Theorie noch nicht so drin. Keine Ahnung was die Richtwerte sind für Pyrolyse, Patinabildung, Patinazerstörung usw.
 

Smourf

Bundesgrillminister
Ich auch nur bedingt. Ich weiß halt, dass das Öl selbst eine gewichtige Rolle spielt. Rapsöl hat beispielsweise einen Flammpunkt von 280-290 Grad. Darüber hinaus verbrennt es. Sonnenblumenöl (raffiniert) etwas über 300, unraffiniert deutlich eher (s. Wikipedia). Die üblichen Trennsprays sind ein Mix aus brennbaren Stoffen und versch. Pflanzenölen - der Flammpunkt ist da kaum bestimmbar.

In jedem Fall will man ja das Öl und seine Eigenschaften benutzen und nicht verbrennen.
 
OP
OP
Benny-Benson

Benny-Benson

Militanter Veganer
SO, gerade mal beim Service angerufen, da nix mehr passiert ist. Sie melden sich morgen im Laufe des Tages, leider konnte die junge Frau mir nicht gleich weiter helfen.
 

sheldonator

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Auch wenn es perfekter wäre, wenn man den Grill unter einem Dach nicht zusätzlich abdeckt (dann stört hier aber Staub und vor allem Pollen!).
Es kann doch nicht sein, das wegen etwas Schwitzwasser ein qualitativ guter Grill wie ein Broil King einem so schnell und stark unterm Popo wegrostet!!!
Bleibt fast nur noch fehlerhaftes Material als Ursache.
 

Smourf

Bundesgrillminister
Der Edelstahl rostet nicht wegen des Schwitzwassers, der Edelstahl setzt an weil er im Eimer ist. Das Material ist schlicht nicht dick genug um die Kraft der Geräte wegzupacken. Macht man das Material sauber bleibt der blanke glatte Stahl, leuchtend in allen Lila/Grün Tönen, übrig. Die Funktionalität ist dadurch nicht eingeschränkt, sieht halt nur blöd aus - ist aber schlicht nicht zu vermeiden - ausser man verzichtet darauf die Geräte auf Anschlag zu heizen.
 
Oben Unten