• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Simplestes Rub für Ribs?

dsdgs

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute

ich bin gerade auf dem Trip so wenig wie möglich an unterschiedlichen Gewürzen zu benutzten. Ich probiere gerade mit verschiedenen Pfeffersorten rum und versuche nur noch mit Salz zu würzen, bzw. P&S nur noch mit ein/zwei Gewürzen zu "veredeln", oder Kräuter zu benutzen.
Ich finde es faszinierend wie viel Geschmack in simplen Gewürzen/Kräutern schmeckt, den man im Mischmasch häufig nicht wahrnimmt.

Jetzt steht am WE mal wieder Ribs an.

Meine erste Idee:
nur mit P&S ordentlich würzen und in der Endphase mit BBQ-Soße (MSB ausm Forum nachgebastelt) bepinseln.
zweite Idee:
Ribs mit P&S würzen und irgendwelche frischen Kräuter vakuumieren (vor dem Grillen ggf. abstreichen) Endphase natürlich mit BBQ-Soßenmalereien.



Ribs 24-48std vorher mit Rosmarienzweigen, frischen gehackten Zwiebeln/Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer vakuumieren. gute Idee?
spricht was dagegen?
ich hab mal was von zwingend notwendigen Basiskomponeten für ein Rub gelesen, finde die Seite aber nicht mehr. :-?
Ist Zucker nur gegen Ende wichtig(reicht der Zucker in der Soße)?
muss Paprika drin sein?
 

aNx

Grillkönig
Das mit den Rubs kannst du ähnlich sehen wie das Motto eines Swingerclubs:
"Alles kann, nichts muss"

Das ist doch das schöne an Geschmäckern, sie sind alle verschieden.
Alle von dir genannten Idden sind umsetzbar und werden schmecken, dem einen mehr,
dem anderen weniger.

Schau mal hier, ich habe auch mal mit Kräutern "experimentiert"

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/paul-kirks-championship-barbecue-3erlei-ribs-nach-dem-baron.171972/

Wie es angekommen ist, steht in dem letzten Post von mir in diesem Tread.
 
OP
OP
dsdgs

dsdgs

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
"Seine Idee ist ganz einfach, man braucht ein Basis Proportion von 8 Einheiten etwas Süsses und 3 Einheiten etwas Salziges für ein guten Rub. Dazu kann man noch 2 Einheiten (oder 4 1/2 Einheiten, oder 1 Einheit plus 2 1/2 Einheiten, usw.) von andere Gewürzen geben, um das Geschmack ab zu runden."
quelle


die aussage hatte ich in Erinnerung! super! danke dafür!

Sonst noch erfahrung mit "simplen" Rubs?

BTW: Es werden definitiv 3-2-1-Ribs
 

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich mache Ribs oft nur mit S&P weil das süße Zeugs außer mir keiner mag. Ist auch sehr zu empfehlen, halt nicht so überwürzt!
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn wir grad beim Thema sind. Hatte an Sylvester 25 Ribs auf dem Smoker.
Einige Gäste mögen das Süßliche am Fleisch nicht, also gabs völlig verschiedene Rubs.
Da der Smoker arber so richtig voll war und ich ständig am Umschichten war, konnte ich nicht mehr sagen, welche welches Gewürz hatten. Aber es gab sowieso enttäuschend wenig Unterschied im Geschmack. Einzig die richtig süßen (MD) schmeckte man raus.
Irgendwie war das ein bisschen enttäuschend für mich, zumal um die Rubs ja schon ein ordentlicher Hype herrscht.

Kann das jemand bestätigen oder habe ich nur an Geschmacksverbierung gelitten an Sylvester?
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
AW: Simplestes Rub für Ribs?

Kann das jemand bestätigen oder habe ich nur an Geschmacksverbierung gelitten an Sylvester?
Alkohol ist ein Nervengift, welches natürlich auch vor den Geschmacksnerven/-rezeptoren auf der Zunge keinen Halt macht.

:prost: :prost: :prost: :prost:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Salz, Pfeffer, Majoran. Direkt danach rin in den Smoker, 5-0-0, Moppen mit Apfelsaft, keine BBQ-Sauce. Der Hammer.

:)
 
OP
OP
dsdgs

dsdgs

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
also die Ribs sind gerade aufm Grill!
näheres wenn sie fertig sind.

3. nur mit Meersalz und Szechuanpfeffer
in der Schale im Grill: Rest Rotwein vom Vortag, Zwiebeln, Knoblauch(gepresst), Thymian, Rosmarien und ein Eiswürfel-selbst-gemachte-Rinderbrühe.
geräuchert wird mit Apfelholz

2. Gedünstet wird in Apfel/Holunderbeere-Saft und

1. bemalt bin ich mir noch nicht sicher ;-) entweder ich klatsche noch eine Senf-Honig-Soße zusammen oder mit MSB. (im Mom tendiere ich zu Senf-Honig)


ich bin gespannt!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
dsdgs

dsdgs

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
S&P

Grillschale vorbereiten:



Meine Spareribhalter vorbereiten

und los gehts:


IMG_20130127_104422.jpg


IMG_20130127_122741.jpg


IMG_20130127_122936.jpg


IMG_20130127_123007.jpg


IMG_20130127_123819.jpg


IMG_20130127_123953.jpg
 

Anhänge

OP
OP
dsdgs

dsdgs

Dauergriller
5+ Jahre im GSV

Vor Phase 2:


Serviert mit selbst gemachtem Krautsalat. Die Ribs waren fall of the Bone und vom Garzustand
Perfekt!
War vom Geschmack echt lecker aber ein gutes süßes Rub ist glaube ich doch besser.

IMG_20130127_142445.jpg


IMG_20130127_181245.jpg


IMG_20130127_145601.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
dsdgs

dsdgs

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Gell?

das erste mal aus einer Not meine 3 überflüssigen Fischhalter (1,99€ für 4) verbogen. Jetzt sind es meine Standart-Halter ;-)
die Ikea Abtropf/Spareribhalter waren in Lubu nicht zu bekommen :-/
 

EarlGrey

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Salz... alles andere ist optional... so mehr oder weniger, aber Salz ist ein muss
 
Oben Unten