• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoken, Pizzen, Grillen Ich hab echt den überblick verloren : HIIILFE

LaphroaigPX

Grillkaiser
Titel:
Smoken, Pizzen, Grillen Ich hab echt den überblick verloren : HIIILFE
WO wird gegrillt?:
Garten, Eigenheim, ländlich, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Holz, Kohle, Pellets
WIE OFT wird gegrillt?:
hmmm 1 mal die Woche, 1 mal im Monat, wenn wir halt Bock drauf haben
WIE soll gegrillt werden?:
[ 10 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 35 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 45 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)
(Für das neue Sportgerät)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 90] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 2.5 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 2.5 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-20 (in der Regel 6 bis 8 )
Wie hoch ist dein BUDGET?:
soviel wie benötigt wird ;)
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Smoker, Keramikgrills, egal!
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Keramikgrills, WSM. Den einen oder anderen Smoker auch
Aber das meiste weiss ich von hier :)
DIES müsst ihr noch wissen!:
Moin Moin

Ich brauch mal eure Hilfe. Ich seh vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.
Ich lese mich seit ein paar Wochen durch dieses geile Forum und hab schon kräftig infos gesammelt.
Ich möchte mich auch mal bei all den Usern bedanken die hier so geile Freds reinstellen. Sehr informative.

Zu mir :
Bin 39, komme aus Luxemburg, Vater von 2 kids. Wir Luxemburger sind die typischen Flachwi... ähm griller :D (ups jetzt hätte ich fast was anders geschrieben) . Heißt : Grill an, Würste und Nachensteak drauf, fertig. je schneller fertig um so besser.
So nach fast 40 Jahren hängen mir die Thüringer zum Halse raus. Ich schmeiss zwar schon länger andere Sachen auf den Grill, aber ist zum grössten Teil aufs direkt grillen limitiert.
Die super Auswahl führt natürlich auch dazu das wir nicht jeden Tag grillen :D Wie gesagt, nach ein paar mal Grillen hängen dir die Thüringer zum Hals raus, dann ist wieder gut fürn Jahr :D
Darum bin ich hier um dies zu ändern, weil wie wir alle wissen, gibs neben der typischen 0815 Wurst, noch viel geilere Sachen die man auf den Grill schmeissen kann, zb PP oder Ribs oder ..,

Ich besitze momentan ein Barbecook Gas Grill, 3 Brenner, plus noch einen Brenner an der Seite für (was auch immer) Also nix besonders. Reicht aber um die Würste zu brutzeln.

Da das ding jetzt nicht wirklich dafür geeignet ist long jobs zu machen rsp ich auch damit nicht smoken/räuchern kann, suche ich was in der Richtung damit wir mal ein paar geile Ribs oder PP machen können . Wenn es noch mehr kann, umso besser. Flexibilität ist Trumpf ;)

Ich hab mir natürlich Gedanken gemacht was ich kaufen könnte aber wie bei allem gibs Pros, Contras usw

Smoker

Ja so eine Lok ist schon was geiles. Wer möchte nicht so ein geiles Teil wie die Dicke Bertha im Garten stehn haben?
Leider fehlt mir dazu der Platz. Spätestens seit dem Jean Asselborn ITV im Deutschen TV, wisst ihr ja das wir Luxemburger nur beschränkt Platz haben, reicht in der Regel nur für einen Briefkasten :lach: (hmm Briefkastensmoker? :v:)

WSM und co

Hab ich mir natürlich auch angekuckt. Bin ich auch sehr angetan von. Vorteil gegenüber dem Smoker : Das ding braucht viel weniger Platz.
Und, die Watersmoker funzen ja super und machen das was sie sollen.
WSM 57 : Schön gross gefällt mir, leider auch etwas teuer, desweiteren auch nicht besonders flexibel
ProQ rsp Rösle : Kleiner als der WSM 57 (grrrrrr) aber stacks. Desweiteren kann ich den Smoker zur Kugel umbauen falls benötigt

WSM + Grösse
ProQ + Flexibilität + Stacks

Wobei ich keine Ahnung hab wie die Stacks sich in der Praxis verhalten (Hitzeverteilung und so)
Bilder mit 6 stacks sehn schon witzig aus, kann mir aber vorstellen das dies in der Praxis nix bringt (aber was weiss ich schon)
Der eine oder andere hier hat ja ein Model mit 3 stacks, mehr stacks machen auch keinen sinn glaub ich (oder?)

Die Keramikeier

Musste ich mir ja auch anschauen :)
Angeblich die eierlegende Wollmilchsau. Mit dem Teil kann man ja angeblich alles machen. Direkt Grillen, Indirekt Grillen, Smoken, low and slow, Pizza usw GEIIIIL Das brauch ich
Hab mir auch Modelle angekuckt, zumindest wenn ich mal eins gefunden hatte. Monolith und BGE vor allem. Die anderen Modelle wie Primo, Kamado Joe, Auplex etc kenn ich nur von Berichten rsp von Bildern her.

Ok, die Dinger sind ja nicht besonders Billig, bis auf die Metroeier ;)
Aber, wenn man alles damit machen kann ist der Preis für mich OK

Meine Tendenz ging daher auch eher zu einem Ei anstatt einem Watersmoker.
Bis ich gestern einen Grillhändler anrief der mir von den "Drecksdingern" (wie er sie nennt) abgeraten hat.
Ich habe mich mit dem Herrn sehr lange unterhalten, sehr informatives Gespräch. Der Mann vertickt seit über 30 Jahren Grills, hatt also ein wenig Ahnung.
Er redet die Eier nicht grundsätzlich schlecht. Hat mir aber eine Reihe von Nachteilen aufgezählt.
- Der Preis, völlig überzogen von verschiedenen Marken. Das ding kriegst du in der Metro für 499 und das teil ist in Ordnung. Er ist auch der Meinung das die Preise noch viel fallen werden (immer mehr konkurrenz kommt auf den Markt, mittlerweile vertickt ja sogar Lidl Kamados)
- Die Dinger sind sensible, heisst, da kann auch mal die Keramik reissen rsp kaputt gehn (liest man ja auch öfters hier im Forum)
- Direkt grillen kannst du vergessen rsp macht nicht wirklich spass
Ohh dachte ich, kann ich mir jetzt nicht vorstellen aaaber dann, wie der Teufel es so will :
Direktes Grillen mit dem Mono geht, ist aber aufgrund des sich schnell entwickelnden Höllenfeuers kein Vergnügen. Insbesondere muss man viel Zeit einplanen, um die Temperatur wieder runterzubringen.
Keramikgrill, Smoker oder doch Watersmoker?
- Kohle nachlegen bei Indirekten Grillen kannst du vergessen, dafür musst du das ding komplett auseinander bauen, kohle nach legen und wieder zusammen bauen. Das macht keinen Spass. Die behaupten zwar alle das die Dinger 24 stunden brennen, das hab ich aber noch nie hinbekommen.


So und nun bin ich mit den Nerven am Ende, am Boden zerstört.
Ich dachte ich hätte die eierlegende Wollmilchsau gefunden
Bitte baut mich wieder auf :D


Noch eine kleine info : ich bin nur am Resultat interessiert, also das was nachher aufm Teller landet. Wie es dort hinkommt ist mir an sich egal:-)
 

mummi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wenn es in Richtung Keramikgrill gehen soll, schau dir mal den Broil King KEG 5000. Der ist aus doppelwandigem Stahl. Da kann zumindest nicht die Keramik kaputt gehen. ;) Preislich natürlich auch im oberen Segment angesiedelt. Auf Youtube gibt es einige Videos zu dem Grill.
 

Micklknight

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
ich kann deinen Händler nicht nachvollziehen!

Ich habe ein Billig-Ei (ähnlich Buschbeck)

und
grille 20h L+S ohne Nachlegen!
Pizza bei 350°
Direkt Steaks und Flach
Indirekt
Heißräuchern (Pastrami Candy-Bacon etc.)



Wirkliche Nachteile der Keramikeiern:

Du musst Sauber Arbeiten (Asche aussaugen, Gute, große Kohle verwenden)
Nur mal schnell Gas aufdrehen und los geht's gibt's nicht!
Nicht Transportabel
Klar kann Keramik brechen, aber bei den Namhaften Herstellern ist das soweit ich mitbekommen habe kein Problem
 
OP
OP
LaphroaigPX

LaphroaigPX

Grillkaiser
Wenn es in Richtung Keramikgrill gehen soll, schau dir mal den Broil King KEG 5000. Der ist aus doppelwandigem Stahl. Da kann zumindest nicht die Keramik kaputt gehen. ;) Preislich natürlich auch im oberen Segment angesiedelt. Auf Youtube gibt es einige Videos zu dem Grill.

Danke, werde ich mir mal ankucken.


iop, hab ich, bin nicht so der Freund von Gas, macht BOOOOOM
Ich hab zwar ein Gasgrill, den lass ich aber nicht für längere Zeit aus den Augen.
 
OP
OP
LaphroaigPX

LaphroaigPX

Grillkaiser
ich kann deinen Händler nicht nachvollziehen!

Ich habe ein Billig-Ei (ähnlich Buschbeck)

und
grille 20h L+S ohne Nachlegen!
Pizza bei 350°
Direkt Steaks und Flach
Indirekt
Heißräuchern (Pastrami Candy-Bacon etc.)



Wirkliche Nachteile der Keramikeiern:

Du musst Sauber Arbeiten (Asche aussaugen, Gute, große Kohle verwenden)
Nur mal schnell Gas aufdrehen und los geht's gibt's nicht!
Nicht Transportabel
Klar kann Keramik brechen, aber bei den Namhaften Herstellern ist das soweit ich mitbekommen habe kein Problem

Wie gesagt, er redet sie nicht Grundsätzlich schlecht :) Ich hab natürlich jetzt nicht das ganze Gespräch hier zitiert, mein beitrag ist schon lang genug, und kilometergeld gibs hier keins :D
 

mananzn

Veganer
Hallo, ich hab einen Gasgrill und einen Monolith Keramikgrill. Der Monolith deckt grundsätzlich alles ab. Für mehrere Stunden low & slow perfekt geeignet. Einmal die Temperatur eingeregelt und das Ding läuft bis zum Schluss stabil. Auch bei niedrigen oder schwankenden Außerntemperaturen gibt es da kein Problem.
Direkt grillen im Monolith ist eigentlich kein Problem. Wenn die Temperatur nicht zu weit nach oben schnellen soll, dann kann man weniger Kohle einfüllen. Macht man beim Kugelgrill auch so. Um die Temperatur "runterzubringen" oder zu verringern muss man bei jedem Holzkohlegrill viel Zeit einplanen, sofern man keinen Kugelgrill hat und z. B. einfach einen Kohlekorb oder Kohle entfernt.Wenn man von vornherein weiß, dass man die Temperatur leichter erhlöhen kann als verringern lässt sich damit planen. Keiner von uns hat nur einen Grill! ;):D Zwei Grills, zwei Temperaturzonen usw. Bei der Temperaturregelung hat der Gasgrill die Nase vorn.
Mit dem Keramikgrill kannst du ales machen. Bis jetz hatte ich noch keine Probleme mit dem Monolith. Falls doch, kann man sich wahrscheinlich auf den Service verlassen.
Die Reinigung gestaltet sich auch einfach. Ache raus und fertig.
 
OP
OP
LaphroaigPX

LaphroaigPX

Grillkaiser
@mananzn Mein Favorit ist auch noch immer das Ei :)
Ich hab ja noch den Gasgrill, der bleibt natürlich im Haus für die [ 10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)

Aber wie lange geht den low and slow beim Ei? Nach wieviel stunden muss man nachlegen?
 
OP
OP
LaphroaigPX

LaphroaigPX

Grillkaiser
@mummi jojo das hab ich gelesen, wollte das nur noch ein Paar mal bestätigt bekommen :D:D
 

Snapshots

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Will nochmal den KEG5000 aufrufen. Vergleichbar mit den BGE aber eben weniger empfindlich...da kannst auch schnell Grillen ohne Angst zu haben das wegen der schnell steigenden Temperatur was kaputt geht...wie oben schon geschrieben Doppelwandig daher auch sehr effizient...Erfahrungen kannst dir anschauen bei den KEG 4000 (Vorgänger) nutzern. Die machen auch L&S mit einer Füllung etliche Stunden...nicht ganz so effizient wie Keramik aber dafür deutlich leichter und man braucht es nicht wie ein Rohes Ei zu behandeln wenn man ihn man Bewegt...achja auch das Saubermachen/halten ist viel einfacher daher keine Angst haben musst das irgendwas vond er Keramik aufgesaugt wird...ist ja alles Stahl beim KEG. Also kannst mit allen Reinigern ran wie bei jedem anderen Kohlegrill. Das geht beim Keramikei nicht...
 
OP
OP
LaphroaigPX

LaphroaigPX

Grillkaiser
Werde ich mir definitiv mal ankucken. Die nicht keramischen Eier hab ich bis jetzt nicht so weiter im Visier muss ich gestehn
 

mananzn

Veganer
Aber wie lange geht den low and slow beim Ei? Nach wieviel stunden muss man nachlegen?
Nachlegen muss man beim Ei eigentlich nicht. Einmal voll mit Kohle rennt das Ei länger als 20 Stunden konstant bei 110 bis 120 Grad durch. Auch im Winter bei Minusgraden hatte ich keine Probleme mit dem Kohleverbrauch. Am Ende eines Pulled Pork bleibt noch einiges an unverbrannter Kohle übrig.

Reinigen braucht man einen Kamado eigentlich nicht. Nur die Asche auskehren und fertig! Beim KEG 5000 hast du eine Ascheschublade, das ist bequemer. Schnelle Temperaturschwankungen (anheizen auf Pizzatemperatur bei -10 Grad Außentemperatur) machen dem Keramikei nichts aus. Durch das hohe Eigengewicht ist das Keramikei halt etwas unbeweglich. Hier wäre das KEG flexibler, aber schaut halt nicht so schön aus ;).
 
OP
OP
LaphroaigPX

LaphroaigPX

Grillkaiser
Nachlegen muss man beim Ei eigentlich nicht. Einmal voll mit Kohle rennt das Ei länger als 20 Stunden konstant bei 110 bis 120 Grad durch. Auch im Winter bei Minusgraden hatte ich keine Probleme mit dem Kohleverbrauch. Am Ende eines Pulled Pork bleibt noch einiges an unverbrannter Kohle übrig.

Reinigen braucht man einen Kamado eigentlich nicht. Nur die Asche auskehren und fertig! Beim KEG 5000 hast du eine Ascheschublade, das ist bequemer. Schnelle Temperaturschwankungen (anheizen auf Pizzatemperatur bei -10 Grad Außentemperatur) machen dem Keramikei nichts aus. Durch das hohe Eigengewicht ist das Keramikei halt etwas unbeweglich. Hier wäre das KEG flexibler, aber schaut halt nicht so schön aus ;).
20 stunden müssten ja normalerweise auch reichen oder ?
Hat der Kamado Joe nicht auch so eine Ascheschublade?

Ja, die dinger wiegen schon was, wollte damit aber nicht im Dorf rumeiern, von daher auch kein Problem, bleibt ja plus minus immer auf der gleichen stelle stehen
Stimmt, die Eier sehen besser aus :)))))
 

Farion

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie sieht es denn mit nem vernünftugen Gasgrill aus. Du hast ja schon einen und kannst sicher auch damit umgehen.
Zum Smoken einfach ne räucherbox mit rein.
 

mananzn

Veganer
Naja, wie oft grillst du etwas, das sich deutlich länger als 20 Stunden im Grill befindet? ;)
Für 15 KG Pulled Pork und eine Bratwurst am Ende reicht es auch noch. Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Zur Not hat man auch das Innenleben in einer Minute entfernt und kann die Kohle nachfüllen. Nicht mehr Aufwand als beim Kugelgrill. Hab ich aber noch nie gebraucht. Nachfüllen ist möglich aber nicht notwendig!

@Farion: Ich hab beides und die zwei ergänzen sich ganz gut. Für low & slow und smoken ist der Keramikgrill perfekt. Mit dem Gasi kannst du dir während der Kamado-Überwachung die Jause grillen.:D Schnelle Temperaturänderungen kann der Gasi besser. Smoken der Kamado. Einfach einige Chunks oder Chips auf die Kohlen und fertig.
 
OP
OP
LaphroaigPX

LaphroaigPX

Grillkaiser
Wie sieht es denn mit nem vernünftugen Gasgrill aus. Du hast ja schon einen und kannst sicher auch damit umgehen.
Zum Smoken einfach ne räucherbox mit rein.

Wenn meiner den Geist aufgibt, kommt sowas auch ins Haus, aber ich will Gasgrills nicht unbedingt alleine lassen.
Ich bin nicht so froh mit Gas

Bisher nur Kohlegrills, in Deinem Thread hattest Du auch Pellets in Betracht gezogen....
Ich werf mal pauschal einen Pelletsmoker/-grill in die Runde und behaupte, daß es aus gutem Grund immer mehr Leute gibt die sich einen kaufen.

http://www.grillsportverein.de/forum/forums/pelletgrills.189/

Käme theoretisch in betracht. Ich muss mich da aber mal durchlesen, hab ich mich da noch nicht weiter mit beschäftigt
Mir wurde aber zb ein Bradley Smoker empfohlen. Billig, einstellen läuft. Aber die haben spezielle Pellets, mag ich nicht.
Oder auch Memphis Pro

Naja, wie oft grillst du etwas, das sich deutlich länger als 20 Stunden im Grill befindet? ;)
Für 15 KG Pulled Pork und eine Bratwurst am Ende reicht es auch noch. Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Zur Not hat man auch das Innenleben in einer Minute entfernt und kann die Kohle nachfüllen. nicht mehr aufwand als beim Kugelgrill. Hab ich aber noch nie gebraucht. Nachfüllen ist möglich aber nicht notwendig!

Eben, das dachte ich mir auch.
Ihr macht einen guten Job und zerstreut meine Zweifel :D
 
Oben Unten