• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smokenator ausprobiert.....

JensSchwarzer

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
habe mir einen Smokenator zugelegt weil ich auch mal Fisch räuchern wollte in der Kugel. Kann für 5 Fische ja nicht die grosse Tonne anschmmeissen.
Also Fische in Salzlake und Gewürze (Pfeffer/Thymian/Rosmarin) eingelegt und über Nacht ziehen lassen.
Rausgenommen , säubern und etwas trocknen lassen.
Smokenator gefüllt und im AZK separat Kohlen angefeuert, dann wird ja die Schale im Smokenator mit Wasser gefüllt und die gewässerten Holzchips zugegeben.
Qualmte auch herrlich , Temperatur ging bis 120 und blieb dort auch sauber stehen :o hatte ich jetzt nicht gedacht.
als ich die Fische nach gut 40 Minuten rausholte fehlte mir die typische "goldene" Farbe sahen mehr dunkel aus .
Kann es an den Wassereinsatz liegen ? Oder habe ich etwas verkehrt gemacht ? Zeitmässig kann ich die Forellen ja nicht mehr drin lassen die würden dann doch furztrocken werden.

Also geschmeckt haben sie ....nur das Auge ist doch mit und da fehlte mir das GOLD

gruss Jens

Sorry Bilder von den Fischen vorher ja nur nachher vergessen.....
Forellen.jpg
Grill.jpg
 

Anhänge

lex2lex

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Hi! Was für Holzchips hast du verwendet?
Ich verwende immer Buchenholz bzw. Buchenmehl. In deinem Fall hast du ja heiss geräuchert, das dauert ca. 35-40 min.
Wasser beim Räuchern würde ich gar nicht verwenden.
Zur Lake: Salz, Pfefferkörner, Zitronen halbiert, Lorbeer, Wacholderbeeren (angedrückt) und fertig.
Es geht auch in reiner Salzlake, Geschmacksache...12-14 Std. die Fische einlegen.
Danach die Fische mit Küchenkrepp abtrocknen und so lange an der Luft hängen lassen bis die Haut "ledrig" und trocken ist.
Lüftung beim Grill die ersten Minuten ganz auf damit die Restfeuchte entweichen kann, dannach Lüftung fast ganz zu. Viel Erfolg!
Gruss, Alex.
p.s: ich denke, du hast deine Fische mehr gedünstet als geräuchert!

Anhang anzeigen 1224608

image.jpeg
 

Anhänge

Grillasch1

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Du schreibst, etwas trocknen lassen,
kann sein, das es daran liegt. Das zu räuchernde Produkt muß trocken sein. Ich laß meine Forellen immer mindestens 5 Stunden trocknen. Eher länger. Kann aus technischen Gründen nicht den passenden Link einfügen. Hole das nach.
Gruß
Stephan
 
OP
OP
JensSchwarzer

JensSchwarzer

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
vielen Dank für die Antworten. Ich werde sie länger trocknen und dann ohne Wasser das ganze nochmal machen......allerdings mit neuen Fischen.
Ich hatte gewässerte Buchenchips genommen.......Auf ein neues sollte nur nicht so rumsauen.

Danke nochmal
gruss Jens
 
Oben Unten