• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker Anschaffung

Derhunter1

Militanter Veganer
Hallo zusammen, ich bin neu hier in diesem Forum und auch absoluter anfänger im Bereich Smoken.
Habe schon eine menge Themen hier gelesen und mich dazu entschlossen einen Smoker zukaufen.
Da ich wie gesagt Anfänger bin möchte ich für das erste nicht mehr als 200 euro ausgeben. Bevor ich jetzt nieder gemacht werde:gotcha:.... ja mir ist es bewusst das die "china büchsen" nicht das beste Ergebnis liefern, jedoch finde ich für den anfang (zum austesten) es ausreichend.
Für den Preis kann man natürlich kein 6mm Blech erwarten.
Ich würde gerne eure Ratschläge hören welchen Smoker bis 200 euro was taugt.
Ich habe bereits 2 Stück in Ausschau.
1.Smoker von Dilego
2. El fuego Dakota

Falls ich etwas vergessen habe zusagen oder etwas falsches tat, möget ihr mir bitte verzeihen und verbessern.
Würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
Gruß Kevin
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Das ist schwer...... Für das Geld gibt es eigentlich GAR nichts. Es fängt so bei 600..800 Euro an.

Also wenn würde ich hierzu tendieren. Immerhin 18 Zoll wen ich gerade richtig gesehen habe,.

http://www.rakuten.de/produkt/dileg...535.html?_ga=1.140528626.130330445.1424679061

Sinnvolles und richtiges Arbeiten ist damit nur schwer möglich. Dazu suchen: Pimp my China Büchse.

Aber vielleicht schaust mal ob du irgendwo mit smoken kannst und ob das was für Dich ist. Oder etwas gebraucht kaufen.

Grüße

Christian
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
3,5mm ist immerhin schon ein Weg,...
 

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Um das Geld würde ich mir keine Lok kaufen, da kriegt man nichts gescheites.

Hier schwärmen viele vom El Fuego Portland. Aber das ist halt ein Gas Smoker, keine Ahnung ob das für dich in Frage kommt...

Alternativ vielleicht noch ein Watersmoker. Da kann ich mich mit den Preisen nicht so aus, Weber ist zu teuer aber vielleicht gibts da günstige Alternativen. Da wissen andere aber sicher mehr.
 

smokyfire

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo Kevin,

als Beispiel für eine Mindestinvestition:
http://mypatio.eu/de/product/62/149

Darunter wird sich der Spaßfaktor inkl. Ergebnis ziemlich in Grenzen halten.

Schlaf ein paar Nächte darüber und du findest schon das Richtige - alles Gute!

lg
Smokyfire
 

freerider13

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Servus!

Deine Frage ist eine ganz typische - wenn auch verständlich - und hier im Forum bereits X-Mal behandelt. Kurzantwort: Es gibt gar keinen Offsetsmoker zu diesem Preis, der tatsächlich auch nur annähernd was taugt. Gib mal in die Suche "Chinabüchse" ein, dann kannst du genau lesen warum.
Die Wandstärke ist halt genau das, was einen richtigen Smoker ausmacht, und die bekommst du für das Geld einfach nicht.

Schau mal nach Watersmokern, die sind eine alternative in der Preisklasse, auch wenn das Grundprinzip ein anderes ist und es anders aussieht. Aber besser das, als das Geld zum Fenster rauswerfen.

Schöne Grüße,
Jan
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hatte ich ja schon geschrieben: "Für das Geld gibt es eigentlich GAR nichts"
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bau dir nen UDS!
Da hast du gleich 3mal Spaß!
  • Kostet keine 200€
  • Freude, wenn was eigenes funktioniert
  • Super stabil laufender Grill für PP / Ribs / Brisket (und natürlich noch vieles mehr)
 

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Smoken ist viel Arbeit! Da is nix mit 10 Stunden rumsitzen, quatschen, Bier trinken und warten bis alles fertig ist. Das ist Dir klar oder?

Geht´s um den Geschmack oder das Handling mit Holz Nachlegen usw.?

Im ersten Fall, kauf dir ne Kugel, Smoken geht auch damit. Wenn Dir das Smoken nicht taugt, hast einen Universalgrill.

Um 200 € würde ich einen Smoker-Kurs machen, bevor ich mir Schrott kaufe und dann gleich gscheit oder gar nicht kaufen......
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Na ein paar Bier kannst schon trinken.... aber nicht zu viel....
 

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Muss der Smoker denn mit Holz oder Briketts beheizt werden?

Gruß
Humpadiedel
 

Meister Röhrich

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV

Meister Röhrich

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Zum Thema Anschaffung,

Meiner Meinung nach, wer billig kauft, kauft zweimal. Dann kauf Dir nen ordentlichen wie @DerHoss bereits geschrieben hat. Investier die 600-800 Euronen. Wenn es Dir zusagt, haste was gescheites, wenn nicht, kannst Du den Smoker immer noch gebraucht für einen anständigen Kurs verkaufen.
Wie gesagt, ist meine Meinung.

Viel Erfolg.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Zum Thema Anschaffung,

Meiner Meinung nach, wer billig kauft, kauft zweimal. Dann kauf Dir nen ordentlichen wie @DerHoss bereits geschrieben hat. Investier die 600-800 Euronen. Wenn es Dir zusagt, haste was gescheites, wenn nicht, kannst Du den Smoker immer noch gebraucht für einen anständigen Kurs verkaufen.
Wie gesagt, ist meine Meinung.

Viel Erfolg.

Oder halt für 600..800 was gescheites Gebrauchtes kaufe. Wenn's nicht gefällt gibt es das gleiche Geld zurück!

Grüße

Christian
 

Authentic BBQ

Vegetarier
Also ich hatte zu beginn den twin grill von chefcentre. Gefallen hat mir die kombo von gas und kohle. Erst später habe ich mich an smoker gerichte gewagt. So habe ich PP, Brisket, Ribs usw darin gemacht. Mit guten erfolgen, aber mich nervte die schlechte verarbeitung, alles war locker und klapperte und dann noch 1mm blech. Trotzdem für den anfang hats super gereicht und habe viele gute erfahrungen gesammelt.
Aber nun habe ich den netten lette 20zoll zu hause (;
Screenshot_2015-02-23-15-58-54.png
 

Anhänge

Fiz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ahh, jetzt weiß ich warum ihr die Texas-Krücke einsetzt, nach einem Longjob von 14 Stunden (mit 14 Bierchen) wäre das Pullen ja auch etwas schwierig :lach:
 
OP
OP
Derhunter1

Derhunter1

Militanter Veganer
Vielen Danke für eure zahlreichen Antworten.

@lebori ich finde die Kombination aus Geschmack und "Arbeit" (Holz nachlegen, Temperatur überwachen/regeln etc) was mich am Smoken reizt. Somit ist mir selbstverständlich auch klar das man nicht den Smoker Morgens anmachen kann und Abends einfach runternehmen. Aber das ist halt das was mich daran reizt ... die Arbeit und dann das Ergebnis.
Leider kann ich keine 600+€ ausgeben... dann bräuchte ich nachdem ich Zuhause damit ankäm ihn nicht mehr :D:whip:


Evtl ist wirklich ein UDS oder Watersmoker eine alternative in diesen Preissegment, obwohl dort die "Befeuerung" nicht in dem Umfang ist wie bei einer Lok.

Was ich evtl noch hätte erwähnen sollen, ist dass (bitte nicht umbringen) man den Smoker etc auch zum direkten Grillen benutzen kann :S .
Ja mir ist bewusst das ein Smoker nicht zum direkten Grillen erschaffen worden ist ;)

Grüße Kevin
 
Oben Unten