• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker der erste

Arminaprill

Veganer
Hallo ich bin Armin 52 Jahre komme aus der schönen Pfalz ,suche auf diesem Weg Tips zum Smoker kauf .
Möchte mir anfang Mai meinen ersten Smoker zulegen was könnt ihr mir da raten
besitze zur Zeit einen Weber One Touch
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Hast du schon Vorstellungen bezüglich des neuen Sportgeräts?!
- Budget
- zur Verfügung stehender Platz (für das Gerät + Brennstoff)
- Komfortfunktionen gewünscht (Anschalten, einregeln, genießen vs. Kampf gegen die Elemente, um stabile Temperaturen zu erzeugen)
- für welche Einsatzzwecke, wieviele Leute willst du so durchschnittlich damit beköstigen?
- Willst du weitergehende Dinge damit anstellen, z.B. Aale räuchern oder ähnlich lange Sachen?
- Wie beeindruckend soll das Teil sein?
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Das stimmt. Erst mal die Befindlichkeiten auf den Tisch. Das Feld ist sonst zu weit.

Grüße

Christian
 
OP
OP
Arminaprill

Arminaprill

Veganer
aIch möchte so um die 1000 Euro ausgeben Platz ist ausreichen vorhanden Grille maximal für 30-40 Leute
dachte an einen Nette Lette mit 100cm Grillfläche und 16"
Grillen möchte ich auch mal einen Truthan Sperips oder mal ein Spanferkel
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
30-40 Leute auf nem 16" finde ich schon sportlich. Mit gutem Schichten sollte das aber möglich sein.
Persönlich würde ich dir eher zu einem 20" raten - da hast du einfach mehr Platz.

Spanferkel im Smoker sehe ich als suboptimal - beim üblichen Low&Slow des Barbecue wird die Haut nicht schön knusprig, sondern eher ledrig, zudem wirst du bei einem normalen Loksmoker ein Temperaturgefälle in der Pit haben. Du wirst dann also das arme Schwein mehrfach drehen dürfen in der Horizontale.

Ich hab hier im Forum schon die eine oder andere Sonderanfertigung gesehen mit einer zusätzlichen Feuerbox hinter dem Garraum - aber ich befürchte, das wird dann mit deinem Budget nicht so klappen. Genauso könnte dir deine Reverseflow-Variante eines Smokers helfen, dass du eine relativ konstante Temperatur innerhalb des Garraums hast - kostet aber halt auch wieder extra.

Bezüglich Herstellerwahl - es gibt hier im Forum etliche glückliche Besitzer eines netten Letten oder auch eines Ondra aus Tschechien. Im Lowbudget-Bereich sind die beiden Hersteller soweit okay, bieten ordentliche Wandstärken bei den ordentlich verarbeiteten Geräten. Wenn du den Platz hast für eine ordentliche Holzlagerung (so eine Lok will eigentlich mit einem sauberen Holzfeuer betrieben werden), dann schau dir mal die beiden Hersteller an, such dir eine Wunschkonfig raus und schau, was dann preislich rauskommt. Falsch machen kannst du bei keinem der beiden eigentlich was.

Viel Spaß in der Welt der Smoker :)
 

Schorsch12

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Armin,

ich würde zum 20" raten. Da hast Du einfach mehr Platz vor allem nach oben. Bedenke der Rost liegt in der Mitte, da bleiben beim 16" nur 8" ca 20cm nach oben. Das könnte schon bei einer Gans schon ganz schön knapp werden.


Schorsch
 
OP
OP
Arminaprill

Arminaprill

Veganer
Man kann doch auch mit Briketts heizen und dann mit holz nach legen oder bin ich da im Irrtum
über 20" habe ich auch schon nachgedacht
was meint ihr zu 20" mit 75cm grillfläche würde das ausreichen
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Meine ehrliche Meinung: Briketts+Holzstückchen kannst du auch in der Kugel machen, dafür brauchst du keinen Smoker.
Das beste Aroma hab ich bisher bei einer reinen Holzbefeuerung mit sauberer Verbrennung (also kaum sichtbarer Rauch, kein Qualm!) erlebt - macht aber halt auch etwas an Arbeit und braucht eine entsprechende Menge an trockenem Holz.

Bezüglich Platz: mein 20" Smoker hat einen Garraum von ~ 115cm Länge. Mit dem Smoker, meiner Kugel und meinem BGE damals habe ich 35 Leute begrillt, ohne großartig auf Stapelaktionen zurückgreifen zu müssen (hätte gut nochmal die doppelte Menge draufgepasst, wenn es rein um die Menge gegangen wäre). Angucken kannst du dir den ganzen Spaß auch hier :)
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hier sind jetzt alle notwendigen Tipps gegeben. Dem kann ich nichts mehr hinzufügen.

Mal sehen was rauskommt

Grüße

Christian
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Happy Smokin'

Und imme nen Pott Wasser mit in die SFB stellen

Grüße

Christian
 
OP
OP
Arminaprill

Arminaprill

Veganer
Hallo zusammen wollte euch nur wissen lassen ich habe einen Smoker bestellt wird in 3 Wochen geliefert
bei My Patio Smoker Maxi 16,7"
Gruß Armin
 

huharald

Grillkönig
Dann viel Spaß mit Deinem neuen Spielzeug ;)
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
1. Feuer machen und auf 250 Grad heizen. Zwei Stunden halten. Fertig
2. Kalt werden lassen und von innen mit Frittier- oder Sonnenblumenöl einpinseln. Von außen erst mal nichts.
3. Smoken wie gewünscht.
4. Wenn sich die ersten Schäden außen zeigen, dan mit Kokosfett oder Leinölfirniss von außen.
 
Oben Unten