• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker Einweihung mit einer Ladung Ribs :-)

fliegerfahrer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillsportfreunde,
nach einer relativ kurzen aber intensiven Zeit in diesem Forum, in welcher ich so ca jeden Beitrag über Smoker und Smoken gelesen habe, blieb mir nichts anderes über als auch einen Smoker zu bestellen.

Kurz noch zu mir, ich bin 29 Jahre alt, wohnhaft im südlichen Teil Österreichs und höre auf den Namen Georg.
So jetzt aber zum wesentlichen Teil welcher Euch sicher 10 mal mehr interessiert:

Entschieden habe ich mir für einen 16" Grill Smoker in 6,2 mm Ausführung vom Netten Letten. Bestellt wurde er über den Holzofenshop welcher in weniger als einer Woche lieferte!!

Am Samstag war es dann endlich soweit, gegen 12:00 stand das gute Teil vor meiner Haustüre und musste natürlich sofort ausgepackt und eingebrannt werden, aber seht selbst:

DSC03423.JPG


DSC03424.JPG


DSC03425.JPG


DSC03426.JPG


DSC03426.JPG


DSC03427.JPG


Eingebrannt habe ich die ersten 2 std mit ca 120 grad, dann habe ich langsam auf 200 grad gesteigert und anschließend wieder langsam abfallen lassen.
Ich wollte in dieser Zeit einfach ein Gefühl für das Gerät bekommen, wieviel es braucht um eine bestimmte Temp zu erreichen oder zu halten.
Nach diesem Test kann ich nur noch sagen ich bin begeistert!!!
Die Temp im Pit lässt ich easy halten und regeln, die Verarbeitung ist Top und der Lack macht auch einen super Eindruck. Nach dem Einbrennen konnte ich keine Blasen oder dergleichen entdecken, erst ist überall schön gleichmäßig einfach wie man es sich vorstellt.

Für Sonntag waren dann die ersten Ribs geplant, welche ich nach der 5-0-0 Methode zubereiten wollte, da ich Angst habe mit 3-2-1 werden sie zu weich was mir und meiner Freundin nicht so zusagt.

Die Ribs wurden am Samstag Abend mit einem Magic Dust verschnitt eingerieben und übernacht in den Kühlschrank verfrachtet.

Am Sonntag gegen 11:00 hieß es dann wieder Smoker anheizen:

DSC03429.JPG


Nach ca 45 min hatte ich eine schöne Glut in der SFB und die Temperatur im Pit stand stabil bei 120 Grad. Da ich noch keine Ribhalter auftreiben konnte musste ich ein wenig kreativ werden um alle 10 Leitern in den Pit zu bekommen. Ganz rechts platzierte ich noch eine Wasserschale mit einem Gemisch aus Wasser und Apfelsaft von der ich mir ein besseres Klima im Pit erhoffte.

DSC03430.JPG
DSC03432.JPG
DSC03432.JPG


Mein Plan war nun die Ribs bei 120 Grad für 2,5 bis 3 std mit Buchenrauch zu smoken ohne den Deckel zu öffnen.
Hier das Resultat nach dieser Zeit:
DSC03433.JPG
DSC03435.JPG
DSC03436.JPG


Nachdem die Ribs mit einem Gemisch aus Afpelsaft und Apfelessig eingesprüht wurden hieß es wieder klappe zu für die restlichen 2,5 std. Ab jetzt benutzte ich nur noch Grillbrikets da ich nicht einen zu starken Rauchgeschmack haben wollte.

Die restliche Zeit verging wie in Flug und schon waren meine ersten Ribs fertig, aber seht selbst:
DSC03438.JPG
DSC03439.JPG
DSC03440.JPG
DSC03441.JPG


Wie Ihr sehen könnt habe ich noch 3 Ribs mit Sauce bestrichen, das passierte ca 30min vor Ende der Garzeit einfach um den Geschmack zu testen, wobei ich sagen muss die trockene Variante gefällt wesentlich besser.

Vom Verzehr kann ich leider keine Bilder mehr liefern, da es einfach zu schnell ging und ich einfach nur noch auf das Essen fokussiert war.

Sie waren innen sehr zart und lösten sich auch wirklich schön vom Knochen, der Geschmack war der absolute Wahnsinn und schreit nach einer baldigen Wiederholung.
Das einzige was mich noch etwas stört, die Ribs waren innen zwar sehr zart und saftig aber außen leider schon etwas trocken und dadurch auch ein wenig zäh.
Ich denke beim nächsten mal werde ich sie einfach öfter einsprühen und die Wasserschale in der SFB plazieren um die Luftfeuchtigkeit im Pit noch etwas höher zu bekommen.
Evtl hatte ich sie auch ein wenig zu lange drinnen aber das glaube ich fast nicht, die Temp war auch durchgehen ok immer zwischen 115 und max 125 grad, dies aber nur für max 4 min dann wieder um die 120 und die letzten 1,5 std hatte ich nur ca 110 grad.


Ich hoffe Ihr hattet Spaß beim lesen und könnt mir noch ein paar Tipps geben wie ich sie das nächste mal auch außen Saftig behalte.

Lg Georg

DSC03423.JPG


DSC03424.JPG


DSC03425.JPG


DSC03426.JPG


DSC03427.JPG


DSC03428.JPG


DSC03429.JPG


DSC03430.JPG


DSC03431.JPG


DSC03432.JPG


DSC03431.JPG


DSC03434.JPG


DSC03437.JPG
 

Anhänge

  • DSC03423.JPG
    DSC03423.JPG
    289,3 KB · Aufrufe: 244
  • DSC03424.JPG
    DSC03424.JPG
    233,3 KB · Aufrufe: 230
  • DSC03425.JPG
    DSC03425.JPG
    155,9 KB · Aufrufe: 219
  • DSC03426.JPG
    DSC03426.JPG
    149,4 KB · Aufrufe: 237
  • DSC03427.JPG
    DSC03427.JPG
    147,2 KB · Aufrufe: 231
  • DSC03428.JPG
    DSC03428.JPG
    116,8 KB · Aufrufe: 239
  • DSC03429.JPG
    DSC03429.JPG
    307,1 KB · Aufrufe: 264
  • DSC03430.JPG
    DSC03430.JPG
    198,6 KB · Aufrufe: 330
  • DSC03431.JPG
    DSC03431.JPG
    258,1 KB · Aufrufe: 213
  • DSC03432.JPG
    DSC03432.JPG
    184,2 KB · Aufrufe: 222
  • DSC03423.JPG
    DSC03423.JPG
    289,3 KB · Aufrufe: 705
  • DSC03424.JPG
    DSC03424.JPG
    233,3 KB · Aufrufe: 710
  • DSC03425.JPG
    DSC03425.JPG
    155,9 KB · Aufrufe: 709
  • DSC03426.JPG
    DSC03426.JPG
    149,4 KB · Aufrufe: 774
  • DSC03427.JPG
    DSC03427.JPG
    147,2 KB · Aufrufe: 725
  • DSC03429.JPG
    DSC03429.JPG
    307,1 KB · Aufrufe: 732
  • DSC03430.JPG
    DSC03430.JPG
    198,6 KB · Aufrufe: 733
  • DSC03431.JPG
    DSC03431.JPG
    258,1 KB · Aufrufe: 226
  • DSC03432.JPG
    DSC03432.JPG
    184,2 KB · Aufrufe: 760
  • DSC03433.JPG
    DSC03433.JPG
    268,9 KB · Aufrufe: 709
  • DSC03434.JPG
    DSC03434.JPG
    116,8 KB · Aufrufe: 197
  • DSC03435.JPG
    DSC03435.JPG
    207,3 KB · Aufrufe: 694
  • DSC03436.JPG
    DSC03436.JPG
    229,1 KB · Aufrufe: 814
  • DSC03437.JPG
    DSC03437.JPG
    156,2 KB · Aufrufe: 226
  • DSC03438.JPG
    DSC03438.JPG
    280,3 KB · Aufrufe: 715
  • DSC03439.JPG
    DSC03439.JPG
    297,5 KB · Aufrufe: 706
  • DSC03440.JPG
    DSC03440.JPG
    237 KB · Aufrufe: 701
  • DSC03441.JPG
    DSC03441.JPG
    212,5 KB · Aufrufe: 710
OP
OP
F

fliegerfahrer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Noch ein kurzer Nachsatz da ich leider zu blöd bin etwas zu Editieren:

Die Ribs hatten eine sehr dezente Rauchnote, eigentlich schon zu wenig. Deshalb werde ich das nächste mal nur noch mit Buchenholz heizen um diesen Geschmack noch zu intensivieren.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Wasserschale hat dort an der Stelle recht wenig Temp. weswegen das Raumklima nicht sooo feucht wurde. Entweder du stellst die Schale in die SFB (so mach ich es)
oder unter / auf das Hitzeleitblech.
 

rostely

Metzgermeister
toller bericht und ein ganz klasse smoker. was hast du dafür hingelegt?

gruß
der holger
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
hallo,

super!

Es gibt immer was zu verbessern. Wär ja gelacht.

Grüße

Chrsitian
 

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,
sehr schöner Smoker, und die Ribs evtl. als 3-2-1 Ribs ausführen, dann bleiben die auch saftiger. Oder in deinem Fall ne halbe oder ganze Stunde früher raus
Weiterhin viel Spass mit deinem Sportgerät
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
schöne Einweihung. Und Gratulation zum Familienzuwachs. Ich Smoke mit meinem kleinen Letten mitlerweile seit 2 Jahren fast wöchentlich und bin immer noch sehr zufrieden. Nur die Grillroste habe ich gegen etwas vernünftiges eingetauscht. Diese waren mir viel zu dünn.
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Klasse Smoker Einweihung :thumb2:
 

harley2011

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Deine Ribs Schauen sehr gut aus,und um dein Sportgerät beneide ich dich.
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch auch von mir!

Klasse Bericht!

Weiter so!!!

Andi
 
OP
OP
F

fliegerfahrer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo nochmals,

Danke für die vielen zusprüche hat mich sehr gefreut :-).
Ribs 3-2-1 sind vorerst mal keine Option für mich, hab ein gutes Gefühl sie auch mit dieser Methode richtig hin zu bekommen.
Wie von hanginloose empfohlen werde ich die Wasserschale das nächste Mal in die SFB geben, sowie die ribs öfters mit Saft besprühen dann sollte es passen. Denke so an alle 45 min oder ist das zu oft? Mag eigentlich ungern die Pit so oft aufmachen da es ja doch jedesmal einen ziemlichen Temperatursturz bedeutet...
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,
....sowie die ribs öfters mit Saft besprühen dann sollte es passen. Denke so an alle 45 min oder ist das zu oft? Mag eigentlich ungern die Pit so oft aufmachen da es ja doch jedesmal einen ziemlichen Temperatursturz bedeutet...
wenn du dein Pit auf 110°C hast und die Wasserschale (ggf. auch mit etwas Apfelsaft) in der SFB hast und dort Wasserdampf erzeugst, wird der Wasserdampf in der GK nur an dem kalten Fleisch kondensieren.
Das Fleisch bleibt somit feucht. Weiterer Vorteil, ich muss die GK Klappe nicht öffnen ;-) zum Nachfüllen kann ich durch die SFB Klappe nutzen und den Füllstand durch die Tür anschauen..
 
OP
OP
F

fliegerfahrer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So werde ich es das nächste mal versuchen, hoff es bringt eine Verbesserung.
Aber morgen oder übermorgen steht jetzt erstmal ein beer can chicken an, das werde ich dann ohne wasser machem um es knusprig zu bekommen.
 
Oben Unten