• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smokerausbaustufe 1

Ralf T.

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillgemeinde. War lange nicht mehr da, nichts desto trotz habe ich meinen Smoker schön eingeweiht. Ribs durften natürlich nicht fehlen. Zur Erstvergrillung und weil es kurzfristig war gabs Lidlribs. Ok, werde mächtig Haue bekommen weil ich keine Ribs selber verarbeitet habe. Haben aber allen gut geschmeckt. Und der nächste Törn wird dann mit selbst eingelegten und marinierten Ribs geschehen.
Sehen sie doch lecker aus oder?

Foto0054.jpg


Foto0056.jpg


Foto0057_001.jpg


Foto0058.jpg


Ich zumindest war doch recht stolz.
Mir kam allerdings die Idee, den Smoker noch zu erweitern. Damit meine Göga auch mal draußen kochen kann. Zu diesem Zweck habe ich mir "Herdplatten" lasern lassen. Und siehe da, mit einer guten Handvoll Holzkohle drunter kann man auch einfach nur ne Pfanne drauf stellen und was braten. Und wenn es nur grobe Bratwurst ist. Die Hitze reichte für ne gute Stunde Temperatur.

Foto0061.jpg


Foto0062.jpg


Foto0063.jpg


Bis dahin.

Gruß an alle

PS: der Bausatzsmoker wurde inzwischen von 2 weiteren Kollegen erfolgreich zusammengebaut und in Betrieb genommen. War beide Male ein voller Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grillingenieur

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Schöne Idee und gute Umsetzung :respekt:

Bei geschlossenem Deckel und Herd-setup müßte sich der Garraum ja auch aufheizen
Dann kann man Garen ohne Rauchgeschmack ... wenn gewünscht.

Welches Material hast Du verwendet ?
Ich hätte ein wenig Sorge daß sich die Platten verziehen und dann
die Pötte/Pfannen nicht mehr komplett aufliegen

Gruß,
Andreas
 
OP
OP
Ralf T.

Ralf T.

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo Andreas,

der GR war bis zu 120° warm/heiß. Also eine durchaus angenehme Temperatur für einen Backofen. Material wie auch der Rest ist 4mm Stahl. Und verzogen hat sich bis jetzt noch nichts. Das war ja nicht das erste Mal das ich den Smoker als Herd "missbraucht" habe. Und drehende Töpfe bin ich ja vom Ceranfeld gewohnt; wäre also auch hier nicht das aller Schlimmste.
 
Oben Unten