• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smokerbau fast fertig

The Zoni

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo,
wer kann mir weiter helfen?
Welches Material eignet sich am besten für den glutrost in der Brennkammer?
Und woher bekommt man günstig 2 Edelstahlroste für die Garkammer? ca 550x460.
´
Danke im Vorraus.
Bilder folgen noch
 

Wittigriller

Bademeister
15+ Jahre im GSV
Für den Glutrost habe ich einfachen Baustahl genommen und verschweißt.

Ich würde den auch rechteckig und nicht quadratisch bauen. So kannst Du, je nachdem in welcher Ausrichtung Du ihn einlegst, den Abstand der Glut zum Rost auf der Feuerbox ändern, zum direkten grillen.

1892_images_1.jpg


:prost:
 
OP
OP
The Zoni

The Zoni

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hällt der normale Stahl das aus werd es einfach probieren ist ja nicht so teuer.
Dank dir hier noch ein bilder
7175_imgp1249_1.jpg

7175_imgp1292_1.jpg

7175_imgp1316_1.jpg
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Cool, was war denn das für ein Tank???
Über die Räder würd ich nochmal nachdenken ...
Sonst cool!

:prost:
 

Bury me in Smoke

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
hi,

wirklich ne klasse idee!!!

bin nur gespannt, ob du genug temperatur in den garraum bekommst, da die sfb doch sehr tief angebracht ist(oder täuscht es auf den fotos?!). wir haben sie auf anraten einiger forummitglieder knapp auf halber höhe des garraums angebracht.

als glutrost haben wir ein lichtgitter aus stahl genommen. ich habe aber auch schon rostkonstrukionen aus kleinen stahlrohren wie die hier gesehen:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/smokerbau-aus-dem-ennstal.110795/#post-343926

oder wie wittigriller schon sagte
http://www.grillsportverein.de/foru...er-das-erste-malviele-pics.99323/#post-177905

viel spass und versorg uns weiterhin mit bildern.

gruß
peter
:prost:
 
OP
OP
The Zoni

The Zoni

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Also der Tank ist von einem Pulverlöscher aus DDR Zeit.
Mal schauen wie die Räder gehen, größer geht ja noch wollte ja keinen Marathon mit laufen

:)
Das Rohr noch weiter hab ich auch überlegt aber es ist daran zu denken das
es ein 500 Rohr für die Garkammer und die SFB 450 im Durchmesser ist.

Ist aber ziemlich großesd Loch.

vieleicht sieht man es dort besser


7175_imgp1310_1.jpg


hier noch besser, glaub das reicht kommt ja auch kein Gitter wie bei
anderen rein. aber Danke für den Tipp werde es probieren sonst muss ich noch mal ran.

7175_imgp1315_1.jpg
 

u_h_richter

Wurstversteher
Für einen Reverse Flow wäre die Lage der SFB perfekt,
aber Du hast ja den Abzug leider schon ans Ende montiert.

Gruß,
Uwe
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Kann man wieder abschneiden und mit 'nem Klöpperboden zumachen :) .Dann noch ein Thermometeranschluß an der Stelle eingeschweißt und es sieht aus, als sollte das so sein.
 
OP
OP
The Zoni

The Zoni

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Werde das Wochenende mal anheizen, mal schauen was die tenmperatur sagt.
was ist ein reverse flow?
bin noch Neuling auf dem Gebiet.
 

u_h_richter

Wurstversteher
The Zoni schrieb:
was ist ein reverse flow?
bin noch Neuling auf dem Gebiet.

Normalerweise hast Du auf einer Seite des Garraums die SFB, auf
der anderen Seite den Abzug. Es ist jedem einleuchtend, dass
es im Garraum auf der SFB-Seite heißer ist als auf der Abzugsseite.
Das ist beim Smoker eigentlich unerwünscht, das Ideal ist eine
gleichmäßige Temperatur im gesamten Garraum.

Wenn man nun aber den Rauch und die Hitze vom SFB unter dem
Garraum in einer separaten Führung bis zur anderen Seite leitet
und erst dann in den Garraum läßt, wird die Temperaturdifferenz
im Garraum weitestgehend eliminiert, die Unterhitze gleicht hier
aus.

Du erkennst RF-Smoker daran, dass der Rauchauslass direkt an der
SFB ist.

Ich bin auch Bloody Beginner und weiß das erst seit Glissen, aber
ich habe dort gesehen, wie geil das funktioniert.

Hier der RF-Smoker von Fleischwurst, der rennt so gut wie
autmatisch (und gehört seit dem letzten Wochenende mir):

3395__mg_4607_bearbeitet11_1.jpg



:prost:

Uwe
 

Stadtmensch

Grillkönig
Hallo Uwe,


u_h_richter schrieb:
Wenn man nun aber den Rauch und die Hitze vom SFB unter dem
Garraum in einer separaten Führung bis zur anderen Seite leitet
und erst dann in den Garraum läßt, wird die Temperaturdifferenz
im Garraum weitestgehend eliminiert, die Unterhitze gleicht hier
aus.

Wie das im Detail funktioniert würde mich interessieren.
Könntest Du da bitte mal ein Bild von machen wenn Du den Smoker hast?


:prost:

Gruß, Richie
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Hier:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/smoker-owner-club.89949/#post-315611
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/neuer-reverse-flow-smoker.103608/


u_h_richter schrieb:
Das ist beim Smoker eigentlich unerwünscht, das Ideal ist eine
gleichmäßige Temperatur im gesamten Garraum.


Das kann man so nicht stehen lassen.
Bei einem Stück Fleisch/Braten ist es wurscht.
Der Brocken wird dort plaziert, wo die Temperatur einigermaßen stimmt.
Der Rest wird reguliert.

Bei mehreren, unterschiedlich großen und/oder noch dazu verschiedenen
Fleischsorten kann man sich die Temperaturzonen zu Nutze machen.



:prost:
 
OP
OP
The Zoni

The Zoni

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Also das mit der Temp. kann doch nicht so schlimm sein, oder.

Da ist zum Bsp. auch ein smoker mit Räucherturm,
dort muss die Temp ja auch noch hochgenug, sein wenn da z.b. Fisch drin geräuchert wird
dann kann es doch nicht in einem normalen schon zu kalt sein oder?



7175_3436_im_einsatz_1_1.jpg


Also ich probier es und messe an mehreren Stellen die Temperatur beim heizen.
 

Stadtmensch

Grillkönig
Hallo Leute,


u_h_richter schrieb:
Das ist beim Smoker eigentlich unerwünscht, das Ideal ist eine
gleichmäßige Temperatur im gesamten Garraum.

Die gleichmässige Temperatur im Garraum hat ihre Vorteile, konnte das in Glissen beobachten.

Cruiser schrieb:
Bei mehreren, unterschiedlich großen und/oder noch dazu verschiedenen
Fleischsorten kann man sich die Temperaturzonen zu Nutze machen.

Cruisers Argument ist auch nicht von der Hand zu weisen, den Smoker so zu bedienen erfordert aber sicher einiges mehr an Erfahrung.

Wie wäre es denn, wenn man den Abzug nicht fest verschweisst, sondern umstecken kann?
Die Öffnung müsste verschliessbar sein.

Dann arbeitet man bei Variante 1 mit Tuningplates und hat ein reverse flow System.

7097_reverse_flow_smoker_1.jpg


Bei Variante 2 entfernt man die Tunigplates, steckt den Abzug um, verschliesst die rechte Abzugsöffnung und öffnet die Linke.
Schon hat man einen Standardsmoker.

7097_reverse_flow_smoker_2_1.jpg


Nur so 'ne Idee, vielleicht baue ich mir mal so'n Ding wenn ich Zeit habe.


:prost:

Gruß, Richie
 

Stadtmensch

Grillkönig
Wie immer,


wenn man denkt, man hat eine geniale Idee, ist schon jemand drauf gekommen...

7097_smoker004b_1.jpg


:(

:prost:

Gruß, Richie
 
Oben Unten