• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sous Vide und Sizzle Zoner4

Sir_Grillalot

Militanter Veganer
Hallo,

Nach 9 Jahren Weber Kugel habe ich mir dieses Jahr einen Zweitgrill gegönnt (damit die Kugel nicht so allein ist). Es ist ein Napoleon Prestige Pro 500 geworden. Momentan experimentiere ich noch damit, eine Problem hierbei ist die Sizzle.

Wenn ich Steaks in der Pfanne Medium brate ziehe ich sie Sous Vide auf 54 grad und brate sie dann an. Medium-rare ca 52 grad.
Um auf der Zizzle eine gute Kruste zu erhalten muss ich sie mindestens (Rost steht unten) 45-45-45-45 an Grillen (besser scheint mir 60-60-60-60). Dann ist mein Steak (zur Zeit meist US roast beef 4-5 cm dick) aber durch. Bin jetzt schon bis 49 grad Sous Vide runter, bei 45-45-45-45 wird’s dann rosa. Wie macht ihr das wenn ihr eine gute Kruste und Medium-Rare wollt?
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Darf ich mal fragen wie Du das in der Kugel gemacht hast?
 

Wippi63

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Habe den gleichen Grill.
Ein Flanksteak ziehe ich im Wasserbad bis 52 Grad. Dann von jeder Seite 45 Sekunden auf der Sizzle Zone reicht mir für die Kruste. Ich habe dann eine Kerntemperatur von ca 54-56 Grad an der dicken Stelle im Flanksteak.
 

carstend

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
OP
OP
S

Sir_Grillalot

Militanter Veganer
Habe den gleichen Grill.
Ein Flanksteak ziehe ich im Wasserbad bis 52 Grad. Dann von jeder Seite 45 Sekunden auf der Sizzle Zone reicht mir für die Kruste. Ich habe dann eine Kerntemperatur von ca 54-56 Grad an der dicken Stelle im Flanksteak.
Hm, eventuell hat meine zizzle zu wenig power, nach 45 Sekunden hab ich noch nicht wirklich eine Kruste :-(
 

stupidsheep

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Also meine letzte Aktion waren Filetsteaks vom Biorind. Ca. 3 bis 4 cm dick.
Zunächst habe ich die im Smoker auf so 52 Grad KT heiss gesmokt und dann noch auf der Sizzle ein Branding verpasst.
Aber die Sizzle habe ich schon gute 2 Minuten oder sogar länger, vorgeheizt.
Das Fleisch war danach super zart und lecker.
Für mich persönlich werde ich dies auf jeden Fall wiederholen.
Die Aufheizzeit der Sizzle ist mit x Minuten für mich so nicht relevant. Ich bin der Meinung, dass man das Ding relativ lange Vorheizen muss, wenn man ein schöne Branding möchte.
 

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Naja, Steak auf der Griddle - ich bleib dabei das ich dann auch die Pfanne nehmen kann, vom Geruch in der Küche mal abgesehen. Für mich muss beim Steak mal Fett runtertropfen und ein paar Flammen Kontakt zum Fleisch haben. Sonst fehlt was am Geschmack (Ich red hier nicht von andauerndem Fettbrand)

Ich würde dir empfehlen das Steak öfter zu wenden, so sollte es weniger schnell durchziehen und du hast Kontakt an mehr Stellen zwischen Rost und Fleisch. Ob das bei ner Sizzle mit Edelstahlrost? so funktioniert, kann ich leider nicht sagen. Ich mach es so mit 15-20 Sekunden pro Seite, das ganze 3x dann hab ich ne gute Bräunung. Aber halt auf Guss mit mehr Fläche ohne Sizzle sondern Searzone - immer neue Stelle.

Gruß Rainer
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Naja, Steak auf der Griddle - ich bleib dabei das ich dann auch die Pfanne nehmen kann, vom Geruch in der Küche mal abgesehen.
IMG_20180505_200930.jpg

Wenn meine 12mm Griddle auf Tempertur ist, dann fangen auch schon mal größere Fleischstücke Flammen. Das macht schon Spass und erinnert stark an Grillen.
 

Anhänge

BlackForest BBQ

Fleischesser
Hallo,

Nach 9 Jahren Weber Kugel habe ich mir dieses Jahr einen Zweitgrill gegönnt (damit die Kugel nicht so allein ist). Es ist ein Napoleon Prestige Pro 500 geworden. Momentan experimentiere ich noch damit, eine Problem hierbei ist die Sizzle.

Wenn ich Steaks in der Pfanne Medium brate ziehe ich sie Sous Vide auf 54 grad und brate sie dann an. Medium-rare ca 52 grad.
Um auf der Zizzle eine gute Kruste zu erhalten muss ich sie mindestens (Rost steht unten) 45-45-45-45 an Grillen (besser scheint mir 60-60-60-60). Dann ist mein Steak (zur Zeit meist US roast beef 4-5 cm dick) aber durch. Bin jetzt schon bis 49 grad Sous Vide runter, bei 45-45-45-45 wird’s dann rosa. Wie macht ihr das wenn ihr eine gute Kruste und Medium-Rare wollt?

Laut Doku muss der Rost oben sein. Die untere Stellung ist mit Pfanne. Hatte das gleiche Problem. Rost hoch und es hat gepasst. Keine Ahnung warum.
 
Oben Unten