• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Steak-Wochenende] Thunfischsteak mit Chili-Kruste

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

für mich gab es ein Thunfischsteak unter der Chilikruste angeregt von folgendem Rezept:


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: FISCH MIT CHILI-KRUSTE
Kategorien: Fisch, Pfanne
Menge: 4 Portionen

1 klein. Bund Koriander oder glatte Petersilie
3-4 Getrocknete rote Chilies, zerstoßen
2 Essl. Sesamsaal
Salz
Pfeffer
1 Eiweiß
4 Thunfischsteaks à 140-170g
2-3 Essl. Sonnenblumenöl
2 Limetten, halbiert, zum Garnieren

============================ QUELLE ============================
Chillies - Eine verführerische Sammlung würzig-
scharfer Gerichte, ISBN 1-40544-540-8
-- Erfasst *RK* 24.04.2006 von
-- Torsten

Dieses aromatische Gericht kann mit festfleischigem Fisch wie
Thunfisch, Barsch oder Kabeljau zubereitet werden.

1. Den Koriander oder die Petersilie hacken, einige Blätter zum
Garnieren beiseite legen. Chilies, Koriander oder Petersilie und
Sesamsaat in einer flachen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer
würzen. Das Eiweiß mit einer Gabel in einer separaten flachen
Schüssel leicht verquirlen.

2. Die Thunfischsteaks zuerst im Eiweiß, dann in der Chili-Kräuter-
Mischung wenden, bis sie gut überzogen sind. Die Panade mit der Hand
auf beiden Seiten festdrücken.

3. Das Öl in einer großen, schweren Pfanne erhitzen. Die
Thunfischsteaks darin auf mittlerer Stufe 4 Minuten garen, dann
behutsam mit einem-Pfannenwender wenden. Auf der anderen Seite
wiederum 4 Minuten garen. Auf eine vorgewärmte Servierplatte geben.
Mit der Limette und dem restlichen Koriander oder der restlichen
Petersilie garnieren und sofort servieren.

* VORBEREITUNG 15 MINUTEN
* GARZEIT: 10 MINUTEN

=====


und für meine Frau ein Lachsfilet.

Für die Beilage habe ich mal wieder den Lurch Spirali aktiviert und Kartoffeln durchgedreht.
Die Zwiebel wurde in Halbringe geschnitten.
Beides in der Pfanne anbraten und zum Warmhalten bei 50°C in den BO.


01_Kartoffeln+Zwiebel.jpg


02_Zwiebel_geschnitten.jpg


03_Lurch_Spirali.jpg


04_Spirali_im_Einsatz.jpg


05_Spirali_Detail.jpg


06_Kartoffeln_geschnitten.jpg


07_Zwiebel_gebraten.jpg


08_Kartoffeln_gebraten.jpg


09_Thunfischsteak.jpg


10_Lachsfilet.jpg


11_Lachs_in_der_Pfanne.jpg


12_Thunfisch_gewürzt.jpg


13_Thun_in_der_Pfanne.jpg


14_Tellerbild_Thun.jpg


15_Anschnitt_Thun.jpg


16_Tellerbild_Lachs.jpg



Der Thun war 2-3 Minuten zu lange in der Pfanne aber noch nicht trocken.
Der Lachs war Klasse.

:prost:
 

Anhänge

Mr.chipotle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Torsten,

klasse geworden!

Ich sollte auch mal wieder Fisch machen!:thumb1:
 

peppy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse, auch die Beilagen passen! :thumb1:

:hmmmm: Das erinnert mich daran, dass ich noch ein paar Thunfisch Steaks auf Lager habe.
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Sowohl der Thunfisch als auch der Lachs sehen äußerst lecker aus. :thumb2:
 

yommt

Metzger
5+ Jahre im GSV
Lecker!

Super Sache, der Thun wird nachgebaut! :messer:

Viele Grüße, Waldi
 

grillsam

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
sauber:gratuliere:

lg günter
 
Oben Unten