• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

suche neues Teigknetgerät

tuetenueggel

Bier ist mein Gemüse
Supporter
Moin zusammen,

ich habe bislang kein Teignetgerät und möchte nun eins haben.
ab und an soll damit mal Pizzateig, Brot und sonstiges knetet werden.
im Kaufland gibts ab Freitag die Bosch MUM4405

ist die brauchbar? schafft die Pizzateige und so?
sollte ich zuschlagen?
Bild_2021-06-02_110622.png
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Für Pizzateig (den klassischen für Napoletanas) würde ich Dir davon eher abraten. Ich habe auch lange gesucht und mich am Schluss für den Kompromiss Kenwood MultiOne KHH326WH (250 Franken bezahlt) entschieden. Zum Vergleich, meine Kenwood hat 1000 Watt, einen speziellen, dicken Edelstahl Knethaken und eine Chromstahlschüssel. Dennoch schafft sie nur um 1000g Pizzateig (4 Ballen à 250-270g) auf einmal, mehr nicht. Wenn Du grössere Mengen zubereiten willst, müsstest Du mehr investieren.
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn Du siehst, wie sich die MUM verbiegt, wenn der Teig etwas mehr oder fester ist, nimmst Du sofort Abstand.
 

5E8A5T14N

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Hab für Teige bis 1 kg Mehl die mum benutzt
Geht mit 62% hydration
Teigmenge 1645 g
Die letzte Napoletana aus Teig der mit der Mum geknetet wurde

7D5D6CDD-C53B-4C03-BEF0-D9F08662D6A8.jpeg

Waren 7 Pizze a 235g
338E7543-C7E7-40AD-A7E8-D25FAE51C3A1.jpeg
Schau bei kleinanzeigen
Hab das gleiche Modell für nen 10er geschossen mit OVP
 

Brick

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Auch ich hab die Mum (also nicht diese, aber eine Mum5)
Die hab ich jetzt seit gefühlt 10 Jahren und seit ca. 5 Jahren mach ich damit Pizzateig und auch Brotteige.
Alles bis 1kg Mehl macht sie, wie die Kollegen oben schon schrieben unter sichtbarer und hörbaren
"Schmerzen".. aber sie macht es.. und wie gesagt, seit 5 Jahren schon...
Also wenn du unter 1kg bleibst sollte das schon was sein.

Gruß Martin
 
OP
OP
tuetenueggel

tuetenueggel

Bier ist mein Gemüse
Supporter
vielen dank, ich denke ich werde sich kaufen (bzw. mal bei Kleinanzeigen schauen) so häufig brauche ich sie nicht und mehr wie 1-1,5 kg teig werde ich auch nicht kneten. momentan mach ich alles per Hand und mit dem Mixer mit Knet stäben. ich denke damit werde ich erstmal zufrieden sein.
 

jop68

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kann ich auch nur nochmal bestätigen. Bei uns ist die MUM bestimmt seit 10 Jahren im Einsatz und knetet und knetet und knetet.
1kg Mehl +/- alles kein Problem.
 

sir footloose

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe mich auch für die MUM5 entschieden da sie etwas stabiler und belastbarer ist. Vor allem bei Brot und Hefeteig merkt man das. Mehr ist meiner Meinung nach nicht nötig, die Bosch sind recht haltbar und preiswert. Erst wenn Du mehr wie 2kg schweren Teig pro Woche machst würde ich mir Richtung Spiralkneter Gedanken machen.
Dabei würde ich aber die gängigen "Nobelmarken" Kenwood/ KitchenAid u.a." ausser Acht lassen und eher im Gastro oder Foodtruck Bereich suchen.

Dieses Exemplar hier https://www.agrieuro.de/spiralknete...dywUVcWBKWm8fBeixeMvaVxOIgi1SPjgaAhvREALw_wcB wird öfter mal im GSV erwähnt und wäre auch bei mir in der engeren Wahl.
LG
Chris
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
die gängigen "Nobelmarken" Kenwood/
Bei uns in der Schweiz kostet eine MUM 5 223 Franken, die Kenwood hat 250 Franken gekostet. Für mich kein wesentlicher Unterschied, das man da von einer Nobelmarke sprechen könnte, die MUM hat 900W, die Kenwood 1000W. Beides gute Kompromisslösungen aus meiner Sicht.
 

sir footloose

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ok .... hatte Nobelmarke als Ausdruck für "Mainstreammarken" gewählt und an Deutschland gedacht.

Ich habe für meine MUM5 mit Pattiserie Set im Angebot 160€ gezahlt, eine vergleichbare KA oder Kenwood wäre wesentlich teurer gewesen; vor allem die Zusatzteile gehen ja noch ins Geld. Man kann natürlich darüber reden was wirklich notwendig ist, für die MUM hab ich nen Wolf. und eine 2te Schüssel (1 Edelstahl & 1 Kunststoff) genommen.
Für die anderen Aufgaben hab nen Kenwood Foodprozessor zum mixen, häckseln, schnibbeln und zentrifugieren. Der war schon vorhanden und daher hab ich mir nicht extra die MUM Teile besorgt. Bisher stehen beide Teile griffbereit in der Küche und werden auch gerne benutzt.
Ergänzt werden die Beiden durch einen asbachuralten Krupps Reserve 3 Mix und einen Krups Zauberstab zum pürieren.
LG
Chris
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Ja, sehe ich genauso wie Du. :prost:
Ich denke es sind beides moderate Lösungen für bis 1kg Pizzateig, haben ähnlich starke Motoren und ähnlich grosse Chromstahlschüsseln. Natürlich kann man auch noch mit günstigeren Maschinen kneten lassen. Wenn ich mir aber immer Gedanken über stinkende Motoren machen müsste, wäre mir nicht wohl. Die Kenwood gibts bei uns halt noch vielfach im Angebot z.B. auch bei Aldi, da sind sie dann recht günstig. Mit der Kenwood kann ich noch kleinere Portionen Fleisch wolfen, ganz angenehm.
 
OP
OP
tuetenueggel

tuetenueggel

Bier ist mein Gemüse
Supporter
Absolut praktisch finde ich auch den Durchlaufschnitzler für die MUM. Gibt es regelmäßig günstig bei Ebay oder Kleinanzeigen. Der hat sich in den letzten 30 Jahren auch nicht geändert.
Für Kartoffelgratin, Möhrensalat oder Käse in großen Mengen sehr empfehlenswert.
sind die bei allen MUM4 Serien identisch/kompatibel?
 
Oben Unten