• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Süßsauer gebackene Hühnerwürfel

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Moin!
Hühnchen süßsauer geht immer zuhause für die Family, also frisch ans Werk. Trotz Regen.

Zutaten:
500g Hähnchenbrust vom MmV
1 handvoll weiße Champis
5 Zwiebeln
10 frische rote Rawit Chillies
3 Knoblauchzehen, ebenso viel Ingwer
Marinade:
3 EL Wasser
2 EL Kartoffelstärke
1 EL Shaoxing Reiswein
1 EL helle Sojasauce
1 TL Salz
Sauce:
8 EL Wasser
3 EL heller Reisessig
3 EL Zucker
1 EL Tomatenmark
1 TL Sesamöl
1 TL Salz
sowie
2 EL Kartoffelstärke gelöst in 1 EL Wasser
1 Eigelb

Zubereitung:
1. Hühnchen, Champis, Zwiebeln und Chillies in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Fleisch marinieren und > 2h kühl stellen
2. Eigelb unter das Fleisch mischen, dann die Stücke in Kartoffelstärke wälzen, bis sie trocken und schüttfähig bleiben
3. Öl zum Frittieren im Wok stark erhitzen, Fleisch darin portionsweise frittieren, abschöpfen und abtropfen lassen
4. Wok leeren, evtl. reinigen, 2 bis 3 EL Öl stark erhitzen. Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln, dann Chillies anbraten
5. Champis dazugeben und noch ein wenig weiter pfannenrühren. Sauce dazugießen, verrühren, etwas kochen lassen
6. Fleisch dazugeben, dann Stärkelösung, alles kräftig durchschütteln und rühren
7. an Duftreis servieren

Bilder:

01 - Fleisch geschnitten.jpg


02 - Fleisch mariniert.jpg


03 - Mise en Place.jpg


04 - Fleisch frittieren.jpg


05 - Fleisch fertig.jpg


05 - Knoblauch und Ingwer anbraten.jpg


06 - Zwiebeln und Champis braten.jpg


07 - Chillies dazu.jpg


08 - Sauce drauf. Dann Fleisch, dann Stärke (nicht bebildert).jpg


09 - fertig.jpg


10 - näher 1.jpg


11 - näher 2.jpg



01 - Fleisch geschnitten.jpg


02 - Fleisch mariniert.jpg


03 - Mise en Place.jpg


04 - Fleisch frittieren.jpg


05 - Fleisch fertig.jpg


05 - Knoblauch und Ingwer anbraten.jpg


06 - Zwiebeln und Champis braten.jpg


07 - Chillies dazu.jpg


08 - Sauce drauf. Dann Fleisch, dann Stärke (nicht bebildert).jpg


09 - fertig.jpg


10 - näher 1.jpg


11 - näher 2.jpg
 

Anhänge

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schön gemacht! Bis auf die Champignons, die vertrage ich nämlich nicht ;)

Süß-sauer geht wirklich immer und wenn noch ein wenig scharf dazu kommt, macht das garnichts :-D
 

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Alex,
sauber gewockt :thumb2: habs kürzlich auch gemacht und dazu Mangostücke
verwendet. Hat sehr gut gepasst muss ich sagen.

Mit rauchigen Grüssen

Lindenbergi (Robert)
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Ja! Fruchtige Stücke passen sehr gut. Standard ist ja oft Ananas. Aber Pfirsich, Mango, ... - ja sogar Weintrauben lassen sich prima verwenden!
 

Babba_St

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Von den Farben her sieht das bei Dir immer richtig toll aus. Geschmeckt hat es bestimmt mindestens genauso.

Den Rang des Wok-Künstlers hast Du Dir wirklich verdient. :respekt:
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ja, davon hätte ich gern probiert !
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Danke, Babba. Ja, Frau und Kind haben sich die Finger geleckt. Und da ich aufgrund diverser Erkältungen gerade die Erlaubnis zur Verwendung von ein paar Chilis habe, bin ich denn auch recht glücklich.

Die Farben - ja, wenn man es schon der Öffentlichkeit präsentiert, sollte es m.E. auch ein wenig poppig sein :D
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Alex,

das sieht herrlich appetitlich aus :happa:

:prost:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Immer wieder klasse, Deine Wok Berichte !:respekt:

Gruß Matthias
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Das sieht wieder klasse aus.

Habe ich schon erwähnt, dass Du einer meiner Lieblingswokker bist?

Du haust da nämlich so gut wie kein Gemüse rein. :)

So schmeckt mir das auch.

:prost:
 

baser

Der den Pizzateig hoch wirft und nicht mehr findet
5+ Jahre im GSV
Ich liebe fruchtige sachen, schaut gut aus Alex:anstoßen:
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Wieder mal ein Kracher und Klassiker. Damit könnten sich meine Damen daheim allein von ernähren :D

Aber das Fleisch mit Eigelb überzogen? Ist das richtig?
Ich kenne es eigentlich nur mit Eiweiß.
 

EarlGrey

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Optisch wie immer der Kracher... leider geht bei mir daheim Süß-Sauer gar nicht... mag keiner ausser ich....
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Aber das Fleisch mit Eigelb überzogen? Ist das richtig?
Ich kenne es eigentlich nur mit Eiweiß.
Hmm, ich denke schon. Hab's irgendwo mal so in einem Rezept gelesen, seitdem mach ich das so. Eigelb klebt auch, und es entsteht zusammen mit der Stärkehülle eine schöne Panade - das Ergebnis sieht doch auf den Fotos wie richtige kleine panierte Schnitzelchen aus. Eiweiß kommt bei mir eigentlich nur an die Marinade, und zwar wenn es ums Silkening á la Grace Young geht.

leider geht bei mir daheim Süß-Sauer gar nicht... mag keiner ausser ich....
Ist bei uns beinah umgekehrt. Geht daheim immer, mag ich aber nur bedingt. Als Hauptgericht ist es mir zu schwer, aber als eines von vielleicht vier oder fünf Gerichten find ich's super.
 

Grillmastercall

Vegetarier
Danke für dieses super authentische Rezept. Ich hätte nie gedacht, dass es aus meinen Wok mal wie direkt vom Chinesen schmeckt! Selbst das Fleisch ist schon der Knaller. Bei den Chilis waren jedoch schon 3 Stück genug. Entweder waren deine milder oder du kannst nen ordentlichen Stiefel an Schärfe ab ;-)

Ich bin auch noch auf der Suche nach einem Gericht, in dem gebackene Schweinestücke/Hänchenstücke mit Pflaumensauce (hoisin?) sind. Hast du eine Empfehlung für mich? Das gibt's bei unserem Chinesen immer als Hausgericht.



ImageUploadedByTapatalk1367471168.109855.jpg





Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Hi,

freut mich!

Gebackene Teile mit Hoisinsauce kenne ich so nicht, Gerichte mit Pflaumensauce kenne ich, mach ich aber zu selten. Aber z.B. das vorliegende Gericht läßt sich doch relativ leicht auf die Hoisin-Sauce adaptieren. Die Sauce ist mir zu komplex im Aroma, so daß ich die Zutaten kurzhalten würde. Ich würde dann aus Harmoniegründen auf deutlich mehr Frühlingszwiebeln setzen und fast kein weiteres Gemüse verwenden. So in Anlehnung an "Jing Jiang Rou Si" vielleicht. Was ist denn bei Euer Chinamanns Hausgericht noch mit drin?

(Hoisin-Sauce ≠ Pflaumensauce!)
 
Oben Unten