• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Summer Rolls mit Pute, Kalbsfilet, und Thunfisch

Kinglui

Bosna-Virtuose
5+ Jahre im GSV
Servus beinand,
nachdem die ersten Versuche mit den Summer Rolls so gut geklappt haben, habe ich mich dazu entschlossen dieses Mal ein bisschen zu experimentieren...

Das bedeutet konkret, dass ich zwei Thunfisch Steaks mit Knofi und Öl mariniert und dann vakuumiert habe. Göga wollte ihn dieses mal mehr durch haben, also wurde der Fisch erst eine halbe Stunde bei 43 Grad gegart und dann nochmal eine halbe Stunde bei 52 Grad.

Die Zweite Neuerung war Putefleisch aus dem Schlegel. Dieses ist vom Braten am Vortag übriggeblieben. Angefrostet und dann in sehr dünne Scheiben geschnitten.

Hier mal die Zutaten und Bilder:
- Kalbsfilet
- Pute
- Thunfisch SV
- Garnelen
- Reispapier und Reisnudeln
- Eisbergsalat
- Karotten
- Rote Zwiebeln
- Avocado
- Frühlingszwiebeln
- Gurken
- Minze, Korinader und Basilikum
- Soße zum Dippen
IMG-20210213-WA0008.jpeg

IMG-20210213-WA0010.jpeg

20210213_181134.jpg

IMG-20210213-WA0012.jpeg

Das Kalbsfilet hab ich mit Sojasoße und Limettensaft mariniert und dann auf dem KB5 von einer Seite scharf angebraten.
IMG-20210213-WA0016.jpeg


Die Soße zum Dippen bestand aus dem folgenden:
- Halbes Glas Hoisin-Soße
- Saft einer Limette
- 6 cl Sojasoße
- 4 cl Austernsoße
- eine mit Honig karamelisierte Zwiebel
- eine Hand voll Erdnüsse
- Koriander
- Stengel der Minze

Alles in den Mixer geben und ordentlich durchpürieren...
20210213_190821.jpg


Nachdem alle Zutaten bereit gestellt wurden konnte es endlich ans Rollen gehen :messer:
20210213_200341.jpg

20210213_202316.jpg

20210213_202448.jpg

20210213_203412.jpg

20210213_205722.jpg

20210213_204230.jpg

20210213_204416.jpg

IMG-20210214-WA0018.jpeg

Dazu gab es Frucht-Smoothis und Gin Tonics.
IMG-20210214-WA0001.jpeg

IMG-20210213-WA0024.jpeg


Mal ein kleines Fazit:
Das ist jetzt mein drittes Mal Summer Rolls und ich muss gestehen die neuen Zutaten Thunfisch und Pute eignen sich super. Beim nächsten mal werde ich den Thunfisch wirklich nur auf 42 Grad im SV-Garer ziehen lassen. Der war mir ein bisschen zu durch.
Der Gewinner des Abends war das Putenfleisch. Diese harmoniert perfekt mit den übrigen frischen Zutaten. Das kurz angebrate Kalbsfilet war zwar lecker, aber Rinderfilet oder Ribeye hat einfach mehr Geschmack...
Nächstes mal werde ich mal Lachs probieren.
Die Dipp-Soße ist mir dieses mal besser gelungen. Dies kann zum einen an der Austernsoße liegen oder an der großen Zwiebel, welche ich mit ordentlich Honig karamellisiert hab. Die Minze hat der Soße nochmal einen angenehmen Frische-Kick verliehen. Das Rezept wird auf jeden Fall so beibehalten.

Viele Grüße aus der Oberpfalz
Ludwig
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Deine bunten Rollen gefallen mir, ich setzt ein Lesezeichen, denke im Sommer ist so etwas total fein, auf der Terrasse in der Abendsonne und danach Gin Tonic(s) hicks.

Danke für die Idee und lieber Gruß aus Tirol Silvia
 
Oben Unten