• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Temperatureinstellung beim Grill'n Smoke Barbecue Classic (ohne Sidefirebox)

Abi2000

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich bin neu hier. Wer mehr über mich wissen möchte, darf sich gerne meinen Threat "Neuling" im Forum Uservorstellung ansehen.

Nun zu meiner Frage:
Ich habe ein Problem bei der Temperatureinstellung und -haltung bei meinem Sportgeräte Grill'n Smoke Barbecue Classic (ohne Sidefirebox). Hat jemand von Euch dieses Sportgerät und kann mir hilfreiche Tipps geben?
Die Informationen hier, dass wenn mehr Luft, also die Lüftungsklappen offen sind, vorhanden ist auch die Hitze erhöht wird, funktioniert nicht so wirklich. Auch wenn ich an der Seite die Lüftung offen, aber den Schornstein fast schließe wird die Temperatur nicht wesentlich geringer. Im Moment sehe ich nur eine Steuerung über die Menge der Kohlebrikets. Habt Ihr damit Erfahrungen gemacht? Wie viele Kohlebrikets ungefähr für welche Temperatur benötigt werden?

Vielleicht noch zur Info: Der Grill steht in unserem Hof, der zur Südseite ausgerichtet ist. Es ist nicht gerade windgeschützt, aber es weht an der Stelle auch nicht dauernd ein starker Wind.

Gruß

Abi
 

PeterPan69

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hab zwar nicht so nen Grill, aber das Prinzip ist schon so: wenn Du alles volle Pulle aufmachst, dann steigt die Temperatur, weil viel Luft / Sauerstoff da ist. Wenn Du den Schornstein offen lässt, aber unten zu machst, bekommt das Feuer weniger Luft /Sauerstoff und die Temperatur sinkt. Dauert natürliche eine Weile, sicher so 15 Minuten. Da musst Du halt viel probieren, an den Reglern stellen und dabei Geduld haben. Klappt aber auch nur, wenn Dein Grill keine Nebenluft zieht.
 
OP
OP
Abi2000

Abi2000

Militanter Veganer
Vielen Dank PeterPan für Deine Antwort.

Mir ist aufgefallen, dass wenn ich räucher der Grill nicht ganz dicht ist. Zwischen Deckel und Wanne ist etwas Luft wo der Rauch dann auch raus kommt. Gewartet hatte ich denke ich lange genug. Eher 30 Minuten und mehr.

Vielleicht gibt es ja hier jemanden der genau diesen Grill oder einen anderen von BBQ Scout (ich denke die sind alle ähnlich) hat und vor ähnlichen Problemen stand.
Ich weiß dass der Grill nicht zu 100% ideal ist. Aber mir gefällt die Vielseitigkeit an diesem Grill, die ich woanders zu einem vernünftigen Preis nicht gefunden habe.
 

Jeeper7

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Abi,
habe genau dieses Teil seit einiger Zeit. Was soll ich sagen, es ist ein praktischer Universal-Grill anstelle einer Kugel.
Zu regeln ist da nicht viel, obwohl ich den mit der SFB habe (die ich aber kaum verwende).
Mit Kohlen im GR geht nich viel zu regeln bei dem Ding, so dicht ist er nicht, da ist ja gut fingerbreit Luft zwischen dem Deckel und Boden. Wo willst du die Luftzufuhr kontrollieren?
Wenn ich denke wie empfindlich der WSM auf ein paar mm ist, und da alleine die ganzen ungenutzten Schraublöcher....das kann nicht gut gehen.
Ich hab das immer mit der Kohlemenge gemacht, das bekommst du bald in den Griff. Ein knapper AZK Brekkies gibt ca 160 Grad, ideal für indirekte Grillerei.
Der Kohlekorb vom MyBBQ ist ganz praktisch, da rollen sie nicht gleich alle davon und es hält länger.
Damit hab ich es geschafft, mit einem AZK 2 Truthähne über rund 4h fertig zu grillen.

Bei direkter Hitze kannst du ja die Kohlewanne heben und senken, auch ein großer Vorteil gegenüber der Kugel.
Wenn du dann noch mit 2 oder 3 Rostren auskommst, kannst du auch einfach mit dem Abstand zur Glut seitlich varieren. Erst anbraten und dann zur Seite schieben ohne dabei alle Flügerl einzeln umschlichten zu müssen.
Ach ja, ich hab den Kamin fast immer ganz auf.

Viel Spass damit
Jeeper
IMG_6168.jpg
 

Anhänge

  • IMG_6168.jpg
    IMG_6168.jpg
    539,7 KB · Aufrufe: 402
OP
OP
Abi2000

Abi2000

Militanter Veganer
Vielen Dank Jeeper für Deine Antwort.

Lässt Du die Seitenöffnung dann ganz auf? Oder schließt Du diese auch zum Teil?

Vielen Dank auch mit dem Hinweis des Kohlekorbs. Ich hab bisher gedacht, dass dieser nichts bringt. Aber dann werde ich mir den doch mal zulegen.

Deine Truthähne sehen übrigens sehr gut aus. Bekomme hunger.
 

Jeeper7

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Gerne doch und danke, die waren auch lecker

Die Regelkappe an der SFB meinst du? die ist eher etwas offen, ausser ich achte darauf, möglichst kleine Temp zu fahren, obs was bringt, glaub eher Feng-Shui
Probiers ein wenig.
Sehe du hast die SFB dazugekauft...schade, bin ich zu spät, hättest meine günstig haben können, werd ich bald nicht mehr brauchen... wenn edr Lette da ist, wird der Chari um die Box kastriert
 
OP
OP
Abi2000

Abi2000

Militanter Veganer
Nochmals vielen Dank Jeeper.

Gestern Abend kam mir die Idee ob ich die Lücken nicht durch ein Dichtband schließen kann. Beim googeln habe ich dann festgestellt, dass ich nicht der Einzige bin, der auf diese Idee gekommen ist.

Da ich erst nächstes Wochenende zum einbrennen der SFB und des DO komme, lasse ich es dann mal rauchen, um zu sehen, wie viel Meter Dichtband ich benötige. Ich probiere es dann aus und berichte hier.

Ich sehe gerade Dein Lette ist da. Glückwunsch. Ich habe leider nicht viel Platz um mehrere Sportgeräte aufzustellen, daher muss ich mit einem zufrieden sein. Zzgl. des DO, der ja nicht viel Platz in Anspruch nimmt. :-)
 
Oben Unten