• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Thüros Griller Thread

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi,

ich habe den Eindruck, dass ich hier mit meinem eckigen Sportgerät (Thüros II ink. etwas Zubehör) einer absoluten Minderheit angehöre.

Zwar hab ich hier auch schon threads von anderen Thüros-Besitzern gesehen (bestes beispiel: http://www.grillsportverein.de/foru...e-methode-indirekt-grillen.98622/#post-167016 von KnobiWanKenobi) aber dennoch wimmelt es hier nur so von Kugelrunden Grillsportgeräten.

Deshalb suche ich gezielt nach anderen Thüros-Besitzern. Also, kommt raus, und steht zu euren eckigen Edelstahlgeräten ;-)

hier mal mein kantiges Sportgerät:
7870_img_0304_3.jpg


Ich hoffe, hier finden sich ein paar zusammen, so dass man auch einen Erfahrensaustausch ankurbeln kann.

in diesem Sinne

lg Frank
 

weschnitzbube

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Dazu gleich mal ne Frage:

Es gibt doch auch den Thüros mit rechteckiger Grillfläche und Windschutz/Spießhalter ...

Gibts dazu auch ne Drehhaube sowie bei den Gasgrills oder nur eine zum Draufsetzen so wie oben im Bild?

:prost:
 
OP
OP
zett

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV

weschnitzbube

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Jo, das meinte ich.

Schleiche schon länger um einen Kugelgrill drumrum, den ich noch nicht habe, zumindest keinen wirklich großen.
DAS wäre für mich fast die bessere Alternative. Ich denke mal, damit ist man, und Verzeihung an dieser Stelle für das Sakrileg, noch flexibler als mit ner Kugel.

Edit sagt gerade: 40 x 60 cm Grillfläche könnte doch ein bisschen wenig sein ...

:prost:
 
OP
OP
zett

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Da hat Edith recht ;-)
Im Vergleich zu einer 57er Kugel ist halt weniger platz, auch wenn es sich nur um ca 15 cm² Flächenunterschied handelt.
 

rogerrabbit

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Na gut, ich oute mich auch!

Hallo Zusammen.

Ich lese hier schon seit einiger Zeit eifrig mit und habe ebenfalls festgestellt, dass es hier nur eine kleine Fraktion von Thüros-Grillern gibt.

Meinen Thüros II besitze ich jetzt gut ein Jahr. Bisher hat er mir beim "normalen" Grillen gute Dienste geleistet
5275_cimg2081_1.jpg


Natürlich bin ich durch die vielen Berichte neugierig auf's indirekte Grillen geworden, so dass ich mir kürzlich zum Geburtstag die Schwenkhaube mit integriertem Thermometer und passendem Rost geschenkt habe. Leider bin ich nur noch nicht dazu gekommen, ein ordentliches BBQ-Rezept auszuprobieren.
Über die Entscheidung, mir die Schwenkhaube zuzulegen, ärgere ich mich im Nachhinein etwas, da ich für den gleichen Preis ohne Probleme einen Weber OTG 57 aus England hätte kaufen können. Es hätte zwar kurzfristig etwas unprofessionelle Kommentare der Chefin gegeben , der Flexibilität beim Grillen hätte es aber bestimmt gut getan. :evil:

Gruß,
rogerrabbit.
 
OP
OP
zett

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ja, der doch etwas happige Preis der Schwenkaube, hat mich dazu gebracht, nur die BBQ-Haube zu bestellen.
Zwar ist darunter der Platz nicht gerade üppig, aber da ist schon ein distanzring nebst Aufnahme für einen Spieß schon in auftrag gegeben ;-)


Gruß Z
 
OP
OP
zett

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Sind wir (Thüros-User) echt so wenige, oder ist die Übermacht der Weber so einschüchternd? ;-)


gruß Z
 

huly

Militanter Veganer
Hi,

ich bin jetzt schon seit über einen Jahr stolzer Besitzer eines Thüros 2.
Im Forum lese ich schon seit gut zwei Jahren mit.
Habe mich jetzt auch entschlossen mit meinen Thüros Indirekt zu Grillen, bin mir aber noch nicht ganz schlüssig ob ich mir die BBQHaube oder die Schwenkhaube kaufe.
Der Preisunterschied ist erstemal zweitranig.
Was habt ihr für Erfahrungen mit euern?
 
OP
OP
zett

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Also wenn dir der Preisunterschied egal ist, würde ich wahrscheinlich zur Schwenkhaube tendieren.
Aus dem einfachen Grund, weil du an den Seiten mehr Platz darunter hast.
Wie du bei meiner Haube sehen kannst, steigt sie von den Seiten her nicht besondern steil an, so ist dort auch nicht genug platz, um mal zwei Braten rechts, und Kohle links zu legen.
Ich bin im Mom noch gezwungen den Braten immer in der Mitte zu Platzieren. Ich habe einen Bekannten, der mir jetzt eine art Distanzring bastelln wird, damit ich auch an den Seiten mehr höhe gewinne.

Beachte nur bei der Schwenkhaube, das dort so weit ich weiss ein anderer Spieß samt Motor verwendet werden muss, als es bei dem Windsteckblech der fall ist. zu dem benötigst du glaub ich auch ein anderes Rost.

Edit sagt:

das mit dem Rost und den Speissen steht auch auf der Herstellerseite:
http://www.thueros.de/sh4060e.html

Gruß Z
 
OP
OP
zett

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
bei http://www.thueringer-grillshop.de/ hab ich auch meine Haube und meine Ablage erstanden.
Günstige Preise und guter Service.
Den speziellen Rost habe ich auch noch nicht in einem Shop gesehen.
Aber ich weiss, dass es ausreicht, wenn man die Griffe absägt bzw flext.
Dann fehlt dir halt das normale Rost aber das kann man zur not nachkaufen. ;-)

Mich würde mal interessieren, wie hoch die Arbeitshöhe in der Schwenkhaube ist, dazu habe ich nämlich noch kein Maß entdecken können.


gruß zett.
 

rogerrabbit

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi.

Ich habe meine Schwenkhaube samt Grillrost ebenfalls dort vor wenigen Wochen erstanden.
Wenn Du beides gleichzeitg bestellst, wird automatisch das Rost ohne Griffe geliefert. Ebenfalls dabei sind 2 v-förmig gebogene Edelstahlstangen, mit denen die Höhe des Rosts verändert werden kann.
Ich habe mir die momentan aktuelle Internetseite nicht angesehen, ob es erwähnt wird, aber der Thüringer Grillshop liefert die Schwenkhaube mit integriertem Deckelthermometer aus!

Gruß,
rogerrabbit
 

huly

Militanter Veganer
Danke für die schnellen Antworten.
Dann werde ich den Normalen Rost so mit Bestellen und wenn er doch mit Griffen kommte,
wird halt kurzerhand die Flex angesetzt. :roll:

Ist der obere Einschub an der Schwenkhaube für einen Warmhalterost gedacht?
Falls das überhaubt ein Einschub ist?
Auf den Foto´s kann man es leider nicht gut erkennen.

Das mit der Arbeitshöhe würde mich aber auch interessieren.
Beim Hersteller ist das Maß nicht mit angegeben.
 

rogerrabbit

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
nAbend.

Hatte ich vergessen zu erwähnen, ein passendes Warmhalterost war auch dabei. Ich hatte bei meiner Bestellung damals unter "Bemerkungen" noch extra erwähnt, dass ich das Grillrost ohne Griffe möchte.

Wenn Du etwas warten kannst, mache ich morgen von allem Fotos bzw. messe die Arbeitshöhe aus. Ich kann aber jetzt schon sagen, dass die Arbeitshöhe geringer ist als z.B. beim Weber OTG 57.
Ich würde so wieso empfehlen, dass, wenn Du genug Platz hast bzw. keine Einwände von GÖGA bestehen sollten, Dir für etwa den gleichen Preis einen OTG57 aus England kommen läßt. Mit der Kombination aus beiden Grills bist Du flexibler und hast für alle Zeit ausgesorgt. Bei einer Party könntest Du sowohl mit Vorlauf anfangen zu smoken als auch kurzfristig direkt gegrillte Sachen anbieten.

Gruß,
rogerrabbit.
 

huly

Militanter Veganer
Warten kann ich. Ist nicht so eilig.
Bin dann jetzt eh erstmal für ein paar Tage Unterwegs.

GÖGA ist da eh nicht so begeistert von der Investition, weil sie den Sinn trotz mehrmaliger Erklärung immernoch nicht verstanden hatt wozu man sowas brauch.

Mit der Kugel hatte ich ja auch überlegt aber dann könnte ich ein Platzproblem bekommen.

Bei was für einen Shop in England kann man den so günstig eine Kugel kaufen und wie schaut es dann mit Zoll aus?
 

Pädda

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hy, ich habe auch 2 Thüros bin damit sehr zufrieden.
Mit Zubehör oder ideen kann man damit schon einiges anstellen.
Da wir seit einiger zeit sehr viel nur zu zweit Grillen muß der kleine
hier ganz schön Malochen.

3356_grillen_004_2.jpg



:mosh: :mosh:


Gruß
Pädda :prost: :prost:
 
Oben Unten