• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

UDS "Bad Boy"

Grillingenieur

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moinsen,

nachdem ein schon sooo viele UDS hier gebaut wurden und der
Materialbedarf ja eher gering ist...
mußte / muß ich auch einen für meine Grillsammlung haben.

Bin noch nicht feddig und habe nur wenige Bilder gemacht.

Faß ausbrennen...
BB01.jpg


BB02.jpg


BB03.jpg


Details vom Bau des Gestells fehlen
Übersicht / Beschreibung kommt beim abschließenden Zusammenbaubericht

... lackiert und zusammengestellt (noch nicht ausgerichtet)
Zuluft/Abluftrohr mit Befestigung von Achse, Tischkonsole und Gewinde für den Transportgriff
BB04.jpg



Haltelaschen für den Abgasrohraufsatz (wird VA)
Lüftüngsschieber und Zuluftöffnung...
(Das Loch ist für die Tempfühler / kommt noch eine verstellbare Klappe ran)
Man kann auch eine RegalSystemSchiene sehen welche ich als Halterung einsetzte

BB05.jpg



Luftführungsprinzip
(der Trennboden wird zum rausnehmen - dann kann der Schornsteinfeger das Rohr ausfegen)
BB06.jpg



Soll ja ein wenig böse aussehen und Leute davon abhalten sich die Finger zu verbrennen :grin:
Außerdem gewöhnt man sich dran den Grills Namen zu geben.
(Danke an MTS cuttercompany für die Lackierschablonen)
BB07.jpg


BB08.jpg



Tischkonsole und Achse
Das Vierkantrohr läuft leicht diagonal unterm Faß und hat in der Mitte eine
80x80 mm Öffnung zum Faßboden.
An beiden Seiten kommt eine Kunststoffkappe drauf - für den Schornsteinfeger.
BB09.jpg


Am vorderen Ende ist ein verstellbarer Fuß am Vierkantrohr angeschweißt.
Die Spuntlöcher sind ebenfalls unten damit ich die Asche auskehren kann.

Einige meiner Gadanken zur Bauweise...
- Das Rohr gegenüber dem Fahrgesetll verdreht damit ich:
... den Griff über dem einen Rad habe und beim Transport das Faß neben mir ziehen kann
... damit das eine Rad unter dem Tisch ist (Stabilität und Stolperschutz)

- Ein Rohr für Alles ---> reine Optik...
- 70 mm Rohr : hatte ich noch und 64 - 65 mm innen sollte reichen

- Sackkarrenräder (Günstig, mit Lagern und geländegängig)
... Kotflügel als Hitzeschutz werden evtl. nachgerüstet)

- Die Oberseite nach unten damit:
... keine Löcher oder Schornsteine am Deckel (Flexibilität, Optik)
... Spuntlöcher zum Reinigen im Boden (Zuluft hat einen 2cm hohen Rand)

- Selbstbau-Flachschieber regelung:
... Optik
... besser umsetzbar und bessere Steuereigenschaften als "Drosselklappen"
... Zu und Abluft direkt übereinander (über dem Tisch) regelbar

So nun genug getextet - ich werde weitere Bilder posten wenn ich das Teil endgültig zusammensetze

Gruß,
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

Grillschlurch

Oberfränkischer Wildschweinveredler
15+ Jahre im GSV
Deckel liegt schon zurecht.:grin:

Grillschlurch
 

Scaara

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
könnte man das mit der Zu- und Abluft nicht noch weiter spinnen, das man eine Zuluft-Vorwärmung erhält? Ein UDS mit Brennwerttechnik hätte doch auch mal was :grin:
 
OP
OP
Grillingenieur

Grillingenieur

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
spinnen ....
Zuluftvorwärmung ---> ungünstig --- warme Luft ist "dünner" und enthält pro m³ weniger Sauerstoff.

...ich hatte kurzzeitig an eine Art TURBO gedacht
Eine Turbine in den Abgasteil die eine weiter unten angebrachte Frischluftturbine antreibt.
...Spinnerei...
Die rund Zuluftöffnung ermöglicht mir aber den Einsatz eines Computerlüfters
- zum Tuning oder zur digitalen Temperaturregelung (Backofenthermo oder PID-Regler)

Gruß,
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

Scaara

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Bei den Dancook Kugelgrills wird doch die Zuluft auch vorgewärmt, wenn ich mich nicht irre. Die sollen dadurch ja auch recht sparsam sein.

Ich habe den Nachteil auch noch nicht ganz verstanden glaub ich^^
Wenn da weniger Sauerstoff in der warmen luft sein soll, dann kann ich doch einen größeren einlass machen. Man bräuchte nur nen einfach gestrickten Wärmetauscher zwischen Abluft und Zuluft. Das müsste doch eine enorme Brennstoff Einsparung sein. Die Wärmelehre ist halt leider nicht so mein Fachgebiet als Elektro Fritze 8-)
 
OP
OP
Grillingenieur

Grillingenieur

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
UPDATE...

Da gestern so schönes Wetter war und ich zur Begrillung meiner
Familie auf den Hof kam hatte ich doch glatt noch Zeit zu werkeln...

Fahrgestell mal ohne Tonne

BadBoy10.jpg


BadBoy11.JPG


Tonne ein wenig lackiert, geölt, Schienen reingebaut und aufs Fahrgestell
Am Gestell habe ich den Griff angebaut und die Lüftungsschieber eingeschoben
... das Abgasrohr wird noch poliert und oben unter 45 Grad abgesägt
BadBoy12.JPG


Habe dem bösen Jungen noch ein wenig "Feuer" gemacht

BadBoy13.JPG


BadBoy14.JPG



Tischplatte wurde auch angesetzt

BadBoy15.JPG



Damit nicht diverse Insekten ihr Leben Lassen müssen - Lufteinlaßgitter
BadBoy16.JPG


Hier mal die wilde Winkelstellung der Anbauteile am Multifunktionsrohr
BadBoy17.JPG


Als nächstes noch Waschmaschinentrommel anpassen
dann zusammen mit Schale (Wok) und Rosten reinhängen

BadBoy18.jpg


Gruß,
Andreas
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
sieht doch klasse aus

warum haste die flacheisen bzw die führung für die lüftung nicht länger gemacht.

zb so in der art

test.jpg


gruss
 

Airbagschorsche

Verleihnix
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
hehe....fast hättest dich damit an mir "vorbeigeschmuggelt"!! :grin:

gut dass ich grad a bissi mehr zeit zum lesen hab! 8-)

und ich wollte mein uds doch gans "ugly" bauen......aber bei den geilen ideen ist das ja nicht mehr möglich!:motz: ;)


gruß
tom
:prost:

p.s....ich glaub ich geh jetzt mein fass ausbrennen!
 

UpInSmoke

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
schönes Teil :respekt:, mich würde die Feuchtigkeitsentwicklung an dem Deckel, wärend einer low&Slow
Session interessieren, ob sich da aufgrund der fehlenden Top Abluft evtl. mehr Kondensat sammelt
und auf´s Gargut tropft. Das war der Grund bei einigen US-Foren Bastlern von Seitenabluft wieder
auf Deckelabluft umzubauen, bin gespannt :prost:
 
OP
OP
Grillingenieur

Grillingenieur

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
sieht doch klasse aus

warum haste die flacheisen bzw die führung für die lüftung nicht länger gemacht.

...
gruss

Die Schieberführung steht ca. 3,5 - 4 cm über das 7 cm Rohr.
bei komplett offener Stellung befindet sich das runde Ende voll in der Führung.
Klemmen tuen die Teile von selbst (leicht gebogen)

schönes Teil :respekt:, mich würde die Feuchtigkeitsentwicklung an dem Deckel, wärend einer low&Slow
Session interessieren, ob sich da aufgrund der fehlenden Top Abluft evtl. mehr Kondensat sammelt
und auf´s Gargut tropft. Das war der Grund bei einigen US-Foren Bastlern von Seitenabluft wieder
auf Deckelabluft umzubauen, bin gespannt :prost:

Ich bekomme noch nen Kugeldeckel.
...oder isoliere den Flachdeckel durch ein zweites Blech.
Wenn ich unter den Deckel ein zweites Blech schraube (Abstand ca 1 - 2 cm)
dann würde das Kondensat vom Deckel nicht auf das Grillgut tropfen.
Am Isoblech würde sich kein Kondensat bilden da das Metall schnell die Grilltemperatur annimmt ... richtige Denke ??

Gruß,
Andreas
 
Oben Unten