• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Überbackene Lende - Folgen des Stöberns in Vergrillungsberichten...

Anaconda89

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
... das geht auf die Dauer schon auf die Figur :)

So, nach fünf erholsamen und grillintensiven Wochen ich bin zurück aus meiner Elternzeit. Gegrillt wurde viel, auch viel experimentiert, jedoch kann ich euch leider nicht mit Berichten versorgen, dazu war ich einfach viel zu sehr auf meine Tochter konzentriert. Jetzt hat die Arbeit wieder angefangen, wodurch man sich wieder dem Berichteschreiben widmen kann. Versteht mich nicht falsch, ich habe nach wie vor all (naja, fast alle) eure Berichte verfolgt und gelesen und wiedereinmal kam die Gewissheit, dass wir einfach der geilste Verein auf der Welt sind :D :gs-rulez:

Nun zum Eigentlichen. Gestern bin ich beim Stöbern und lesen auf diesen Fred von @Spire gestoßen:

http://www.grillsportverein.de/foru...-mit-der-lende-sahnerama.235590/#post-2295238

welcher mich dann direkt zu diesem hier von @BaconAddict geführt hat:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/kaesefilet-speckbohnen-und-kartoffelbrei.208924/

Also, nach der Arbeit schnell einkaufen gegangen. Da ich noch Nachhilfe gegeben habe und sich das etwas länger gezogen hat als gedacht, wurde die Entscheidung getroffen, das Ganze in der Küche, im Backofen, statt auf dem Grill zu machen. Außerdem wurde wegen der fortgeschrittenen Uhrzeit und dem immer größer werdenden Hunger darauf verzichtet, die Lende vorher anzubraten, sondern nach dem Parieren roh in die Form zu geben. Außerdem habe ich die Käsecreme etwas meinem Kühlschrank angepasst... Zu dem geriebenen Käse haben sich außerdem gesellt:

- 1 rote Zwiebel, gehackt
- 2 Champignons, gehackt
- 1/2 Feta, gehackt
- 1/2 Zucchini, gehackt
- 1 Becher Sahne

Als Beilage sollte es Feldsalat geben und etwas, was mir spontan an der Gemüsetheke eingefallen ist: Bacon-Zucchinirollen.

Die rohe, medallionierte Lende wurde mit Salz und Pfeffer gewürzt und dann mit der Creme bedeckt. Das ganze kam für 1h10min bei 170°C in den BO. Nach 50min haben sich dann die Rollen dazugesellt.

Das ganze jetzt in Form von Bildern:

IMG_9522.JPG

IMG_9523.JPG

IMG_9524.JPG

IMG_9525.JPG

IMG_9526.JPG

IMG_9527.JPG

IMG_9528.JPG

IMG_9529.JPG

IMG_9530.JPG

IMG_9531.JPG

IMG_9532.JPG

IMG_9533.JPG



Fazit: Richtig leckere und vor allen Dingen suuuuper leichte Geschichte :angel:! Vor allem nicht viel Zeit zum Vorbereiten. Das nächste mal wird das aber auf jeden Fall im Grill gemacht. Die Zucchinirollen waren super saftig und auch ohne Gewürze sehr schmackhaft. das nächste mal werde ich jedoch noch etwas Honig und Chiliflocken zufügen, diese süß-scharfe Note passt auf jeden Fall! Die Lende war leider zu durch, wie man auf dem letzten Bild sehen kann, heißt für das nächste mal vielleicht nur 45minuten bzw. noch kürzer, wenn sie vorher angebraten werden. Außerdem kam mir in den Sinn, an die Creme noch einen Schuss Weißwein und ein paar Kräuter in Form von Rosmarin, Thymian zu geben... Ich freu mich schon drauf.

Na, wer hats gemerkt? LowCarb ist immernoch ein Thema :) das muss man auch, wenn man an sieben Tagen in der Woche 9mal grillt! :)

So, feddisch. Denke mal in der nächsten Zeit kommt wieder öfters mal was von mir... Erfahrung mit dem ein oder anderen Gericht habe ich in den letzten Wochen jedenfalls genug gesammelt, dass ich mich beim Wiederholen ganz auf die Dokumentation konzentrieren kann. :D

Liebe Grüße
Daniel
 

Anhänge

  • IMG_9533.JPG
    IMG_9533.JPG
    180,5 KB · Aufrufe: 350
  • IMG_9522.JPG
    IMG_9522.JPG
    171,9 KB · Aufrufe: 329
  • IMG_9523.JPG
    IMG_9523.JPG
    167,4 KB · Aufrufe: 317
  • IMG_9524.JPG
    IMG_9524.JPG
    180,2 KB · Aufrufe: 307
  • IMG_9525.JPG
    IMG_9525.JPG
    153,5 KB · Aufrufe: 344
  • IMG_9526.JPG
    IMG_9526.JPG
    184,4 KB · Aufrufe: 373
  • IMG_9527.JPG
    IMG_9527.JPG
    173,1 KB · Aufrufe: 323
  • IMG_9528.JPG
    IMG_9528.JPG
    163,3 KB · Aufrufe: 404
  • IMG_9529.JPG
    IMG_9529.JPG
    160,6 KB · Aufrufe: 316
  • IMG_9530.JPG
    IMG_9530.JPG
    206,6 KB · Aufrufe: 347
  • IMG_9531.JPG
    IMG_9531.JPG
    168,6 KB · Aufrufe: 314
  • IMG_9532.JPG
    IMG_9532.JPG
    181 KB · Aufrufe: 429
Das sieht ja echt klasse aus :o

Ich werde das am Wochenende auch so machen, also mit dem gewürfeltem Speck statt mit Bacon einwickeln o.ä. :)
Ich habe jetzt schon hunger darauf :D
 

Nachdem ich den Bericht geschrieben habe überkam mich auch eine Flut an weiteren Ideen. Hier ein paar Schlagworte im Stil der modernen Jugendsprache:

#Gorgonzola #Walnuss #karamelisierteäpfel #nochmehrbacon #nochvielmehrbacon #omfg #tomatenmark #Bandnudeln #getrocknetesteinpilze

:)
 
#gimmidatjucycheesepiggy hab ich vergessen :essen!:
 
Mir sind auch noch andere Sachen vorhin an der Arbeit eingefallen. Einfach die Pampe woanders drauf machen?!

Auf ne Schüssel voller Nudeln und überbacken
Das gleiche ginge mit Kartoffeln.

Oder die Pampe etwas dicker machen und Brötchen backen. Quasi so ne Art Pizza brötchen :)

Ach, einfach klasse. Klasse einfach :D
 
Zurück
Oben Unten