• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Urlaubsbewässerung am Balkon

dudi

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Klar. Das ist möglich. Aber das ist nicht billiger. Wenn ich die einzelnen "Tropfkomponenten" kaufe, bin ich teurer als das Starterset mit Computer.
Ich rede nicht von Tropfkomponenten, sondern ganz simpel von einem Gartenschlauch mit einem T-Stück (das sind doch zwei Töpfe auf dem Foto) und offenem Ende. Fünf Minuten fluten und wieder zudrehen.
Perfekter sind automatische Systeme natürlich.
 

dudi

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
@PuMod
ich glaube eher, dass dudi meint, spar dir das Bewässerungssystem, leg einen Gartenschlauch und der Nachbar muss nicht Gieskannen heben.
Den Wasseranschluss solltest ja haben, sonst würde ja dieses Gardenasystem auch net funzzen
:D
Ups, erst nach meinem neuen Post gesehen … man sollte immer die Threads bis zum Ende lesen, bevor man zwischendrin antwortet.
Ganz recht, das hast du richtig gesehen.
So ähnlich hatte ich mir das mal überlegt, aber dann gab es immer bessere Lösungen.
Ab spätestens nächstem Jahr werde ich aber auch zu so einem perfekt durchgeplanten Automatiksystem wechseln. Dann ist die Dachterrasse fertig und bepflanzt, dazu der Balkon, das würde anders irgendwie zu kompliziert.
 
OP
OP
PuMod

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
So. Jetzt ist alles für den Urlaub bereit. Das ist wie Lego, nur für den Garten. Teste jetzt mal die Woche, hab erstmal die Schläuche nicht abgelängt. Gut ist, dass die Dinger sich vorne regeln lassen. So kann ich den Kräutern weniger Wasser geben und den Tomaten dementsprechend mehr.

Ich bewässere jetzt 2x am Tag für 10 Minuten.

Hat auf jeden Fall Spaß gemacht.

20160808_201657.jpg
20160808_201342.jpg
20160808_201241.jpg
20160808_201226.jpg
 

Anhänge

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dann kann jetzt wohl der Urlaub kommen!
Das du aber bis Wülmersen wieder da bist Steven!!!

Andi
 

firefrog

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So. Jetzt ist alles für den Urlaub bereit. Das ist wie Lego, nur für den Garten. Teste jetzt mal die Woche, hab erstmal die Schläuche nicht abgelängt. Gut ist, dass die Dinger sich vorne regeln lassen. So kann ich den Kräutern weniger Wasser geben und den Tomaten dementsprechend mehr.

Ich bewässere jetzt 2x am Tag für 10 Minuten.

Hat auf jeden Fall Spaß gemacht.

Anhang anzeigen 1303616 Anhang anzeigen 1303617 Anhang anzeigen 1303618 Anhang anzeigen 1303619
Wenns dich nicht stört, dann würde ich die Schläuche nicht ablängen. Das ist erstmals eine fiese Arbeit die Tropfer vom Schlauch zu bekommen. Und so bist flexibler und kannst auch die Töpfe umstellen ohne gleich neu basteln zu müssen.
Mit fleischigen Grüßen
Firefrog
 

DrMett

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Wie stellt der Computer sicher, welche der 4 Ausgänge bewässert wird?
Sorry jetzt erst gesehen - auch wenn nun zu spät ist. Der Computer wird an den Verteiler angeschlossen und dort stellt man den Regler auf Off - Manuell oder Computer für die jeweilige Anforderung
 
Oben Unten