• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

US Import - ich bin verwirrt

shark80

Militanter Veganer
Hallo Grillsportfreunde,

ich bin etwas verwirrt was das Thema US Import betrifft.

Sofern ich alles richtig verstanden habe stellt es sich für mich wie folgt dar:

1. Bestellung bei sharperAuctions: Summit 670 für $ 2.499,- free shipping by Sea
2. $ 2.499,- = € 1.890,-
3. Abholung am Hafen mit folgenden Kosten:
€ 1.890,- + 2,7% Gebühren = € 1.941,-
€ 1.940,- + 19% MwSt = 2.309,-
4. Plus kosten für Stromkonverter und Gas ca. € 50
5. Gesamtkosten ca. € 2.360,-

Was ich so gelesen habe findet man in D keinen unter € 3.000, richtig? Sprich ich hätte mindestens ein Ersparnis von € 700.

Aus meiner Sicht lohnt sich dieser Aufwand/Risiko (Garantie) sehr wohl. Ich bin nur etwas verwirrt da ich von vielen hier lese das es sich eben nicht mehr lohnt. Liegt es daran das viele hier einfach vor langer Zeit schon zugeschlagen haben wo der US Preis noch besser war, oder sind für viele € 700 kein Geld mehr?

Oder Variante 3, deswegen mein Post - habe ich was wichtiges in meiner Kalkulation vergessen so das ich die gleiche Meinung wie andere bekomme?

Besten Dank
Mario

PS: Ich bin Ende Februar selber in USA - jemand schon Erfahrung gemacht das Ding selber dort drüben zu kaufen und dann ein Shipment von selber loszutreten (bzw. gleich mit in den Flieger als Sperrgepäck?)?
 
Es gibt dazu schon einige Threads zu dem Import Thema, einfach mal durchschauen.

Meiner Meinung nach hast du vergessen, dass der US Import für US Gasflaschen gebaut wurde. Also brauchst du da natürlich noch einen Umrüstsatz.

Und was man definitiv auch nicht außer Acht lassen sollte, ist das Thema Garantie.

Wenn was daran sein sollte.... Garantie in Deutschland.... Fehlanzeige
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

ich weiß nicht unter welchen Einfuhrsteuersatz das Teil fällt, aber da können noch einige % dazu kommen - und Wartezeiten wenn etwas strittig ist.

Bei "schlechter" Aktenlage (die Amis haben das nicht korrekt deklariert und Du kannst sie per mail nicht dazu bringen das fehlende nachzuliefern) kann da ruck-zuck ein halbes Jahr (die Saison) vorbei sein.

Gruß Johannes
 

koschulte

Militanter Veganer
Du hast die Hafengebühren vergessen. Laut Sion für Hamburg 253 Euro. Das macht den Seeweg weniger attraktiv....
 

ThFrye

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Also meine Garantieansprüche:

Abdeckhaube und Knöpfe wurden von Weber D
anstandslos ausgetauscht.

weiss natürlich nicht, was mit "teureren" Ersatzteilen wäre.

Aber es stimmt schon, der Preis ist nicht mehr ganz so toll wie vor ca. 1,5 Jahren. Aber sparen kann man immer noch, vor allen Dingen beim Kauf vom Originalzubehör - wird ja ohne Mehrpreis mitverpackt.

Ansonsten - jetzt ist keine typische Grillverkaufssaison - mal nen paar Händler um nen Preis bitten. kann ja auch nen Ausstellungsstück sein.

Gruß
 
OP
OP
S

shark80

Militanter Veganer
Danke für alle Antworten (bis auf die "Antwort" von R2D2)!

Habe soeben bei sharper bestellt und harre jetzt der Dinge :zzz:
 

oli_777

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung. Ich habe auf dem selben Weg meinen S-670 bekommen, vollkommen problemlos und mit jeder Menge Zubehör (per Luftfracht).

Viel Spass damit wenn er erstmal da ist (bei mir innerhalb von 4 Tagen).

Oli
:santamad:
 
Laut Weber Deutschland besteht nur dann ein Garantieanspruch, wenn das Gerät auch in Deutschland erworben wurde.

Dass in deinem aufgezeigten Fall (von 2008), die Garantie gegriffen und professioneller Kundenservice betrieben wurde, ist löblich, jedoch nur vereinzelt zu beobachten.

Das Thema Garantieanspruch wird allgemein im Thema Import (egal ob US oder DK oder wo auch immer her) behandelt und es gibt zweierlei Erfahrungen. Entweder es klappt oder eben nicht. Dass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass der Hersteller dem nicht gerecht wird, ist bei einem Gerät, was im Ausland gekauft und importiert wurde, unwesentlich höher.

Darauf wollte ich hinweisen!
 
OP
OP
S

shark80

Militanter Veganer
ich habs getan und seit heute steht mein neues baby auf der terrasse - ich würde es SOFORT wieder tun :))))

:gratuliere:
 

WeberWarrior

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit,
habe auch vor 2 Jahren mit Hilfe des Forums importiert und keinen Tag bereut.

Thomas
 

Jost

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Von mir auch ein herzliches Willkommen!

Glückwunsch zu deinem neuen Spielzeug!

Was ist denn mit Bildern? :bilder:
 

koschulte

Militanter Veganer
Hi Mario und herzlichen Glückwunsch,
hast Du Ihn denn jetzt per Seefracht importiert? Wenn ja wäre es sehr cool, wenn Du das mal etwas genauer beschreibst, Ablauf und Kosten...

Vielen Dank
Kai
 
OP
OP
S

shark80

Militanter Veganer
wer denkt ein Aufbau eines Summits S 670 in 40 Sekunden ist nicht möglich -> sollte sich mal meinen Aufbau anschauen ;-)

Time Lapse ? Weber Summit S 670


Habe den Summit übrigens dann doch einfliegen lassen. Das ganze mit Seefracht (Hafengebühr von ca. 250 Euro - dann von Hamburg weiter zum Nürnberger Hafen etc... etc... Wartezeit von über 5 Wochen) war mit dann
doch zu umständlich/unsicher. Wenn ich bedenke das ich jetzt für Flugzeug 300 $ + 50$ Versicherung bezahlt habe und der Summit innerhalb von 1 Woche bei mir stand ist die das eigentlich ein No-Brainer...
 

zappi

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Laut Weber Deutschland besteht nur dann ein Garantieanspruch, wenn das Gerät auch in Deutschland erworben wurde.

Dass in deinem aufgezeigten Fall (von 2008), die Garantie gegriffen und professioneller Kundenservice betrieben wurde, ist löblich, jedoch nur vereinzelt zu beobachten.

Das Thema Garantieanspruch wird allgemein im Thema Import (egal ob US oder DK oder wo auch immer her) behandelt und es gibt zweierlei Erfahrungen. Entweder es klappt oder eben nicht. Dass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass der Hersteller dem nicht gerecht wird, ist bei einem Gerät, was im Ausland gekauft und importiert wurde, unwesentlich höher.

Darauf wollte ich hinweisen!
Laut Anruf bei Weber von heute Mittag wo ich direkt gefragt habe , ist die Garantie weltweit gültig, solang man ne Gültige Rechnung vorweisen kann.
Habe nämlich explizit danach gefragt bevor ich mir mein neues Gerät hole.
 
Laut Anruf bei Weber von heute Mittag wo ich direkt gefragt habe , ist die Garantie weltweit gültig, solang man ne Gültige Rechnung vorweisen kann.
Habe nämlich explizit danach gefragt bevor ich mir mein neues Gerät hole.
Dann wundert es mich, warum seitens Weber zwei unterschiedliche Aussagen kommen und es auch hier im Forum einige Personen gibt, die genau damit so große Probleme hatten und noch immer haben.

Wenn dies tatsächlich so wäre, dann..... ich muss nach Dänemark ;)
 
Oben Unten