• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vakumierer: Caso VC200 oder VC300?

vitaminc

Putenfleischesser
Hallo,
ich habe mir den Laica gekauft (bei Amazon gerade um die 150 Eur) und bin soweit zufrieden. Ist allerdings mein erster Vakuumierer, deshalb kann ich keinen Vergleich abgeben. Aber das Schließen per Hebel scheint schon ein Vorteil gegenüber den LC100-300 zu sein ..
war kurzzeitig bei Amazon sogar für knapp über 140€, da hab ich direkt zugeschlagen. Eben mal nen Test gemacht, läuft.
Mit Vergleich kann ich leider auch nicht dienen, ich dachte nur bevor ich mir so nen Caso VC10, VC100 oder VC200 kaufe, probiere ich doch mal nen Laica der angeblich fast baugleich zum Caso FastVac 500 sein soll. Glaube aber nicht das diese identisch sind, der Laica fühlt sich doch mehr nach Plastik an.
 

Boschand

Militanter Veganer
Ich muss abschließend sagen, der Lava und ich sind auch keine Freunde geworden. Ich hab jetzt den Allpax P355. Er stellt in meinen Augen alle Geräte von Caso und Lava v100 Premium in den Schatten. Ich hatte auch noch kontakt mit dem Landig Geschäftsführer, nach dem ich meinen Widerruf durchgeführt habe. Er meinte abschließend... "danke für das Feedback. Sie haben sich für ein China-Import entschieden, ist nicht weiter tragisch, doch die Pumpe und Bauweise der Maschine ist nicht mit unseren Produkten zu vergleichen.
Alles gut, Ihnen viel Freude mit dem Gerät, wenn Ihr jetziges Modell defekt ist sehen wir uns vielleicht wieder."
Selbst wenn es nur 2 Jahre heben sollte werde ich wieder zu Allpax greifen, stand heute (der bessere ist der Feind des Guten). Das Vakuum und die Nähte sind der Hammer. Die Nähte vom Lava waren auch bei vollem Vakuum nicht mit dem Allpax zu vergleichen. Die breite 5mm Naht ist perfekt. Von Lava war die erstens viel dünner und die doppelte Naht macht in meinen Augen auch kein Sinn, da die Nähte meist ganz aussen zur Seite undicht waren wenn es nicht geklappt hat, dann bringt die darüber liegende auch nichts mehr. Und bei einstellbarem Vakuum wie in einem anderen Post zum Lava v300 absolut inakzeptabel. Der Allpax macht es immer gut, egal wie stark. Ich finde zudem die Werbung von Lava das glatte siegelrand Tüten vakuumiert werden können Quatsch, denn das geht nur wenn man eine Falte erzeugt, das funktioniert auf diese Weise dann aber mit allen Vakuumierern.
 

jaydee77

Militanter Veganer
@Starwurst
Ich stehe vor der Entscheidung Caso GourmetVAC 380 oder 480. Bin aber unsicher ob das Automatic Lock Feature vom 480 Fluch oder Segen ist. Kannst du was zur Funktionsweise sagen? Vorteile sehe im Arbeitsablauf, da es ein Handgriff weniger ist. Klappe zu und los gehts. Aber der Automatic Lock startet erst wenn man eine Taste für Vakuum oder Schweißen drückt. D.h. die Folie wird nicht wie üblich einklemmt bzw arretiert, wenn man den Hebel hat. Das könnte ein Nachteil sein. Weiter nachteilig könnte sein, dass die Klappe nicht geschlossen bleibt, wenn man den Vakuumierer hochkant lagern will.
 

Kugelgriller57

Fleischzerleger
Also mein Caso VC10 hat mir zwar immer gute Dienste erwiesen, doch so ganz das A u. O ist er nun nicht. Vakuumiert nicht immer so wie er soll, und auch manuell eine doppelte Schweißnaht setzen nervt mich mittlerweile ein bissel. Ja, gereicht hat er, aber der Mann braucht was neues :D
Tendiere gerade stark dazu den Allpax P355 beim Weihnachtsmann zu bestellen. :santasmile:
 

dolly0190

Militanter Veganer
Ich kann über unseren ersten vt3120 nichts negatives sagen. Er macht was es soll und hat nicht die Welt gekostet.
 

Sparky81

Militanter Veganer
@Starwurst
Ich stehe vor der Entscheidung Caso GourmetVAC 380 oder 480. Bin aber unsicher ob das Automatic Lock Feature vom 480 Fluch oder Segen ist. Kannst du was zur Funktionsweise sagen? Vorteile sehe im Arbeitsablauf, da es ein Handgriff weniger ist. Klappe zu und los gehts. Aber der Automatic Lock startet erst wenn man eine Taste für Vakuum oder Schweißen drückt. D.h. die Folie wird nicht wie üblich einklemmt bzw arretiert, wenn man den Hebel hat. Das könnte ein Nachteil sein. Weiter nachteilig könnte sein, dass die Klappe nicht geschlossen bleibt, wenn man den Vakuumierer hochkant lagern will.
Ich schwanke zur Zeit auch zwischen dem GourmetVAC 380 und 480.

Was mich am meisten irritiert ist dass der 380er in den Test vor dem 480er liegt.

Preislich ist es kaum ein Unterschied, jedoch hat (lt. Caso-Homepage) der 480er sogar eine stärkere Pumpe verbaut. (480 - 20l / 380 - 15l)
 

Starwurst

Dauergriller
ch schwanke zur Zeit auch zwischen dem GourmetVAC 380 und 480.

Was mich am meisten irritiert ist dass der 380er in den Test vor dem 480er liegt.

Preislich ist es kaum ein Unterschied, jedoch hat (lt. Caso-Homepage) der 480er sogar eine stärkere Pumpe verbaut. (480 - 20l / 380 - 15l)
Ich habe ja meinen GourmetVAC 480 jetzt fast ein Jahr. Ich bin immer noch total begeistert. Das ist so eine feine Sache mit dem Gerät zu arbeiten. Ich für meinen Teil brauche nicht mehr. Das einzige was mir passiert ist, dass ich Burger-Pattys im Automatik-Betrieb vakuumiert habe. Das war zu heftig. Hatte aber nur optische Auswirkungen.

1952129


Später auf dem Grill war alles wieder in Ordnung!

1952130


Von daher von mir beide Daumen :thumb1: für das Gerät.
 

zuki

Putenfleischesser
Ich kram mal diesen alten Thread aus weil ich keinen neuen aufmachen will und hier ja einige mit nem GourmetVAC 480 mitgelesen haben.
Ist es normal das der 480 so einen Krach macht? Ich hatte bis dato ein Lidl Gerät das leiser und irgendwie auch sauberer lief. Der GourmetVAC 480 vibriert unglaublich beim vakumieren. Und die Lautstärke ist wirklich hoch.
 
Oben Unten