• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Verbrannte Reste auf Deflektorplatte

Keule96

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi Leute,

am Wochenende habe ich drei Braten auf zwei Ebenen über 5 Stunden im Ei gehabt. (Leider keine Bilder gemacht)
Dadurch konnte ich nicht wie bei einem kleinerem Job die große Schwedenschale mit Rosteinsatz nutzen.
Jetzt habe ich das Problem, dass natürlich alles an Fett etc. auf meine Deflektorplatte tropft und dort verbrennt. Das riecht über die lange Zeit auch nicht sonderlich gut...
Ich habe auch schon eine Schale voll Wasser unten als Deflektor reingestellt, allerdings verunstet das ja auch gut direkt über der Glut und ich will/kann nicht ständig Wasser nachfüllen.
So richtig glücklich bin ich mit diesen Lösungen nicht...
Wie habt ihr das Problem gelöst in eurem Ei?
 
OP
OP
K

Keule96

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
ja...der Grill macht mir nicht die Sorge :-D Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht

Wieverhindere ich, dass die abtropfenden Flüssigkeiten unten auf der Deflektorplatte verbrennen und verbrannt stinken und räuchern...?
 

madden317

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Such mal nach einer Tepsi...
WP_20150925_16_41_33_Pro.jpg
 

Anhänge

  • WP_20150925_16_41_33_Pro.jpg
    WP_20150925_16_41_33_Pro.jpg
    279,1 KB · Aufrufe: 1.337
OP
OP
K

Keule96

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
hm ok, so ein "tepsi" habe ich ja aktuell im Einsatz...allerdings ohne weiteren Stein da drunter...
Bringt der Stein so viel mehr, bzw. hilft die Entkopplung zwischen Stein und Tepsi?
 

ruger63

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich habe ein paar Hutmuttern drunter. Das entkoppelt prächtig.
Ansonsten einmal richtig aufheizen für Pizza / Flammkuchen locker eine Stunde auf 350 - 400 Grad und alles ist wieder gut.
 

Kletterturm

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Wieverhindere ich, dass die abtropfenden Flüssigkeiten unten auf der Deflektorplatte verbrennen und verbrannt stinken und räuchern...?

Wenn ich für mehrere Stunden was aufn Grill habe stinkt es nicht bei mir, ebenfalls räuchert da auch nichts. Was ich mir aber vorstellen kann is das wenn über mehrere Grillabende der Deflektorstein zusüfft, das wird schon irgendwann riechen.

Ich drehe nach jedem Grillvorgang den Deflektorstein auf die andere Seite, so is immer eine saubere Seite oben und die untere wird durch die direkte Hitze sauber.
 

ghanke

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe auch so eine Art Tepsi im Einsatz. Ich habe über der Deflektorplatte kleine Terrakotta Scheiben (3x) gelegt und darauf diesen "Tepsi". Klappt prima. In die Schale kann es reintropfen wie es will, die Schale kommt dann in die Spülmaschine und alles ist gut
 

Nasenbär

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir ein Paellapfanne gekauf und die Griffe abgeflext. Der Durchmesser ist grösser als der der Deflecktorsteine und 5 cm kleiner als der des Kamados. Bedeuter, dass 2,5 cm zu allen Seiten platz ist. Da kann ich das Rost schön voll machen. Das säubern ist etwas umständlich da die Pfanne sehr groß ist. Aber etwas heißes Wasser + Spüli und etwas Zeit zum einweichen = saubere Pfanne.
Mir war es wichtig keine Jehova zu verwenden. Hatte ich auch schon ausprobieren aber selbst bei ~110°C ist diese auf der Feuerseite weggebrannt :o. Tja, und irgendwo muss das Zeug ja geblieben sein. Dann lieber die Pfanne.
 
Oben Unten