• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Warum vereist der Druckminderer?

Pinsel33

Militanter Veganer
Hab ja erst zwei Tage nen Gasgrill, aber wenn ich den 2 Minuten an habe gibt's auf meinem Druckminderer eine Frostschicht. Keiner der Grillspezies vor Ort kannten das.
Hab dann die 11kg-Flasche ab und eine 5kg-Flasche dran gemacht und siehe da...kein Frost.
Kann mir hier vielleicht jemand das Phänomen erklären?

Ach ja, und es war definitiv alles dicht^^.
 

Feierdeufe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus, wahrscheinlich einen nicht passenden Druckminderer. Auf dem Grill sollte stehen welchen du benötigst. 20,30,50 mbar.
 

Helge470

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dsß sich das mit dem Flaschentausch ändert ist entweder Zufall oder deutet auf ein anderes Problem hin.
Die 11kg Flasche kann bei maximaler Entnahme mehr Gas liefern (bei gleichem Druck).
Wir lange dauert es denn bis zum Vereisen und wieviel Gas hast Du davei entnommen (Vollast?)
 
OP
OP
P

Pinsel33

Militanter Veganer
Der Druckminderer war beim Grill dabei, also wohl passend.
Dsß sich das mit dem Flaschentausch ändert ist entweder Zufall oder deutet auf ein anderes Problem hin.
Die 11kg Flasche kann bei maximaler Entnahme mehr Gas liefern (bei gleichem Druck).
Wir lange dauert es denn bis zum Vereisen und wieviel Gas hast Du davei entnommen (Vollast?)
Vollast und keine 2 Minuten
 

RBI

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hat zwar nix mit Grill zu tun, aber:
Wenn bei meinem Stapler die Gasbuddel relativ leer ist und ich belaste den mehr als im Leerlauf,
dann friert mir u.U, auch schonmal das Ventil an der Flasche zu.
Neue Buddel dran, geht wieder.
Hat wohl mit der Gasmenge zu tun, die entnommen wird.
 

Suuluu

Hühnermoderator und Hühnerbeobachter
5+ Jahre im GSV
Supporter
Es kann gut sein das dein Grill zuviel Gas zieht und das die Vereisung des Minderes zur Folge hat.
Ein Gasleck, bzw. eine defekte Düse wäre ein Grund.
Sehr gut möglich ist aber auch ein defekter Druckminderer, den würde ich nach einer Dichtigkeitsprüfung mal als erstes tauschen.

Edit sagt das @Fritz_Felge da auch noch den passenden link parat hat
:-)
 

Hopfenmuffin

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hat´s hier im GSV nicht zufällig den ein oder anderen Taucher? Mir fällt leider gerade keiner ein und ich krieg das mit dem eingefrorenen LA (ist ja auch ein Druckminderer) selber nicht mehr komplett zusammen weswegen ich da jetzt nichts zu schreiben möchte.
 
OP
OP
P

Pinsel33

Militanter Veganer
Hab ich jetzt auch durch, ok...werd die Dichtigkeit nochmal überprüfen.
Brenner könnens eingentlich nicht sein, da Grill neu ;-)
Aber warum tritt der Fehler nur bei der großen Flasche auf, wenn es ein Leck gäbe, müsste das dann nicht immer passieren?
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Hast du tatsächlich gelesen was da steht?
Das ist der größte Blödsinn überhaupt.

Das Gas gefriert in der Flasche :muhahaha:

Am Besten ist der Vergleich zum Slushie mit dem Gas von Klaus, wenn die Flasche außen vereist.
Das muß er mir mal zeigen, wie das geht bei einem Schmelzpunkt von -187,7°C und einem Siedepunkt von -42°C.
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Aber zurück zum Thema:
Bei 5kg-Flasche vereist der DM nicht, bei 11kg-Flasche aber doch.
Imho ziehen die Brenner zu viel, da ja mehr Gas kommt, daher alle Brenner kontrollieren auf korrekten Einbau und Flammenbild.
Interessant wäre auch, welcher Grill es ist.
 

Fritz_Felge

-Profilprofi-
5+ Jahre im GSV
Ich nochmal. Bei dem Link ging es mir eigentlich um diesen Text. Da er ja das Problem hat bei verschiedenen Flaschen Größen.


Zitat:
Die zweite Möglichkeit ist, einfach eine größere Gasflasche zu verwenden. Eine 11 kg Gasflasche hat nämlich eine deutlich größere Oberfläche, sodass diese Gasflasche deutlich mehr Temperatur aufnehmen kann, als eine kleinere 5 kg Gasflasche. Daher empfiehlt es sich bei niedrigen Temperaturen oder bei einem hohen Gasverbrauch, lieber eine große Gasflasche zu verwenden.




Ich denke halt das sich die Größe der Flasche inkl. Inhalt irgendwie anders verhält.
 
Oben Unten