• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Genesis II E-410 GBS oder Broil King Regal 590

don.nuggie

Militanter Veganer
Titel:
Weber Genesis II E-410 GBS oder Broil King Regal 590

WO wird gegrillt?:
Terrasse, Eigenheim, ländlich, fast keine Nachbarn

WO steht der Grill?:
der Grill steht überdacht und ist weitestgehend Windgeschützt

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas

WIE OFT wird gegrillt?:
unterschiedlich

WIE soll gegrillt werden?:
[ 20] % direkt -> Anteil in Prozent
[50 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[20] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)

WAS soll gegrillt werden?:
[80] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[10] % Fisch -> Anteil in Prozent
[5] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[5] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
  • Gussrost
  • hohe Temperatur am Rost
  • möglichst viel Platz
  • Variabilität im Grillraum
  • leichte Reinigung

WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
4-20

Wie hoch ist dein BUDGET?:
flexibel, aber es soll angemessen sein

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Einen wertigen Grill bei dem ich mich möglichst nicht über meinen Invest ärgern muss. Er muss gut isoliert sein, damit sich die Kinder nicht die Hände verbrennen wenn ich ihr Treiben mal nicht mitbekomme

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
  • Rösle G4-S (bislang nur per Youtube und Webseiten)
  • Broil King Regal 490 und 590
  • Broil King Souverein 490 XL
  • Weber Genesis II E-410 GBS
  • Napoleon LEX-485
DIES müsst ihr noch wissen!:
Hi Leute,
wie so viele vor mir bin ich aktuell auf der Suche nach einem schönen Gasgrill. Ich grille seit Jahren mit einer 57er Weber Kugel. Gerade bei "long jobs" für mehrere Personen ging mir aber manchmal der Platz aus, insb. wenn es mal Pulled Pork für 8 Personen sein sollte. Aus diesem und anderen Gründen liebäugle ich seit einiger Zeit mit einem Gasgrill.

Wichtig ist mir, dass ich das viele Geld in einen zuverlässigen und wertigen Grill investiere der mich einfach nur grillen lässt.

Angefangen hatte meine Suche mit Broil King. Zugegebenermaßen auch, weil ich ab und an Videos von "Klaus grillt" gesehen habe und der natürlich immer recht schöne Modelle da stehen hat.
BTW.: wenn mein Budget es zuließe wäre ich direkt beim BK Regal 690 XL :)

Dann kam ich irgendwie auf Napoleon mit der Sizzle Zone. Ist eine feine Sache, aber ich vom Presteige P500 mehr angetan als vom LEX-485. Kann daran liegen, dass ein Berater bei Santos mal etwas sagte wie "die Sizzle Zone von diesem Modell wird in China gefertigt". Das muss nix schlimmes sein, aber insgesamt ließ dieser und andere Kommentare den Grill nicht mehr so wertig erscheinen.

Anschließend habe ich per Zufall eine Präsentation des Rösle G4-S gesehen. Natürlich kam da alles zusammen: Sizzel Zone (wenn auch Prime Zone genannt, Gussrost wenn ich es recht in Erinnerung habe, ein schönes Design mit der Glasscheibe und das zu einem nicht zu verachtendem niedrigen Preis. Ich konnte ihn leider noch nicht "live" sehen, aber das hole ich kommende Woche nach. Was mich bei Tests ein wenig skeptisch gemacht hat ist, dass er wohl an den Seiten nicht soooo gut isoliert ist und recht warm wird.

Da ich über einen Bekannten beim OBI nochmal 10% extra Rabatt bekomme kam ich im Vorbeigehen Interesse am Weber Genesis II E-410 GBS. Hier spricht die große Fläche und der klasse Preis von gerade ca. 1049 EUR für ihn. Eine nette Beraterin bei Santos riet mir jedoch eher zum Regal oder Souverein was die Temperaturleistung angeht. Ich war ein wenig skeptisch geworden als ich die Position der Drähte für die Zündung sah, die bei der "nicht-Premium-Linie" frei zugänglich waren und auch hier meinen kleinen Kinder (2 und 4 Jahre) anlocken könnten. Außerdem stellte ich mir auch die Frage, ob die vier Brenner diesen großen Raum adäquat beheizt bekommen. Die Roste erscheinen mir irgendwie weniger wertig zu sein als beim BK. Auch die gefühlte Flexibilität von viergeteilten Rosten gegen zweigeteilt + GBS Einsatz überwiegt beim BK.


Aber um es mal kurz zu machen, denn ich wollte euch lediglich meine Gedankengänge aufzeigen ...

Aktuell liegt mir ein Angebot für den BK Regal 590 i.H.v. 1.600 EUR inkl. Versand vor.
Gegenüber steht der Weber Genesis II E-410 GBS für rund 1.049 EUR beim Obi.

Was meinen die erfahrenen unter euch? Lohnt sich der Mehrpreis für einen Regal?


Danke, dass ihr bis hierhin gelesen habt und ich würde mich über eure Meinungen sehr freuen.

Viele Grüße
don.nuggie
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Moin Moin,
wenn es bei den beiden bleiben soll, würde ich dir den BK empfehlen. Die Antworten stehen eigentlich schon oben. Der BK wird wirklich super heiß am Rost.
5 Brenner sind besser als 4, der BK lässt sich sehr gut einregeln. Du hast einen Backburner mit Spiess dabei und einen Seitenbrenner.
Beim Weber liest man gerade bei den E-Modellen von Temperaturproblemen. Das liest man beim Regal nicht. Ich habe einen 590 Pro und der wird richtig heiß.
Die Flavourbars sind glaube ich beim Weber etwas besser konstruiert, aber Probleme machen meine im BK auch nicht. Wenn ich zum Beispiel Pizza machen will benutze ich immer den BK. Der Backburner ist sehr gut regelbar und der Motor sehr leise.
Ich glaube mit dem BK bist du gut bedient.
VG
Marcel
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Das ist jetzt Geschmackssache.
Wenn Dich der offene Genesis II nicht stört, dann der E-410.
Wenn Du den geschloßenen Unterschrank des BK schöner findest würde ich den nehmen.
Beim Weber hättest Du noch ordentlich Geld für Fleisch über. :D
 
OP
OP
D

don.nuggie

Militanter Veganer
@lecram2703
Vielen Dank für deine Einschätzung.

@Boandlkramer666
Das offene beim Weber stört mich eigentlich nur weil dort auch für die Kinder alles frei zugänglich ist. Es ist halt eine Illusion zu glauben man könne die davon fern halten wenn sie neugierig geworden sind. Ich bin jetzt nicht unter den Grill gekrochen, weshalb ich nicht einschätzen kann ob man das irgendwie anders verlegen kann als die bei Santos.

Die Leistung kann ich nicht beurteilen, da bei Santos am Weber nix dran stand Dabei fällt mir aber ein, dass ich das noch recherchieren wollte. Wie Marcel aber auch berechtigter Weise schrieb, sind 5 Brenner besser als 4.

Hast du denn persönliche Erfahrung mit dem Weber Modell oder würdest du dich lediglich auf Basis des Preises für Weber entscheiden?

Viele Grüße
 
OP
OP
D

don.nuggie

Militanter Veganer
@lecram2703
Vielen Dank für deine Einschätzung.

@Boandlkramer666
Das offene beim Weber stört mich eigentlich nur weil dort auch für die Kinder alles frei zugänglich ist. Es ist halt eine Illusion zu glauben man könne die davon fern halten wenn sie neugierig geworden sind. Ich bin jetzt nicht unter den Grill gekrochen, weshalb ich nicht einschätzen kann ob man das irgendwie anders verlegen kann als die bei Santos.

Die Leistung kann ich nicht beurteilen, da bei Santos am Weber nix dran stand Dabei fällt mir aber ein, dass ich das noch recherchieren wollte. Wie Marcel aber auch berechtigter Weise schrieb, sind 5 Brenner besser als 4.

Hast du denn persönliche Erfahrung mit dem Weber Modell oder würdest du dich lediglich auf Basis des Preises für Weber entscheiden?

Viele Grüße
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Ich hatte bis vor Kurzem den GEN II E-310.
Wie heiß die Tropfwanne wird kann ich Dir leider nicht sagen.
Die 3 Brennerversion hatte schon ordentlich Power, aber der offene Unterschrank hat einfach nur noch genervt, als das mit dem Blütenstaub losging.
Das mit dem Preis war jetzt u.A. auch ein Argument.
Vom Grill her ist der Weber ein tolles Gerät.
 
OP
OP
D

don.nuggie

Militanter Veganer
Ich würde mich sehr über weitere Meinungen freuen

Gibt es welche die sich intensiver mit dem G4-S von Rösle beschäftigt haben und ggf auch für sich einen Vergleich mit den drei großen Marken gezogen haben?

Evtl auch Meinungen zu Sovereign oder Regal. Die liegen in der Leistung glaube ich recht nach beieinander. So eine ganz konkrete Meinung habe ich da irgendwie noch nicht.

Frage mich hin und wieder, ob der Regal nicht too much ist oder ob ich mich nachher ärgere dass ich dem Spardrang nachgegeben habe.

Wie erging es euch und seid ihr mit eurer jeweiligen Wahl zufrieden?

Viele Grüße
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Ich würde mich sehr über weitere Meinungen freuen

Gibt es welche die sich intensiver mit dem G4-S von Rösle beschäftigt haben und ggf auch für sich einen Vergleich mit den drei großen Marken gezogen haben?

Evtl auch Meinungen zu Sovereign oder Regal. Die liegen in der Leistung glaube ich recht nach beieinander. So eine ganz konkrete Meinung habe ich da irgendwie noch nicht.

Frage mich hin und wieder, ob der Regal nicht too much ist oder ob ich mich nachher ärgere dass ich dem Spardrang nachgegeben habe.

Wie erging es euch und seid ihr mit eurer jeweiligen Wahl zufrieden?

Viele Grüße

Weißt Du denn was Regal bedeutet?
Der Königliche und so wird er auch performen.
Sobald sich Dein Grillverhalten mehr ins sportliche wandeln wird, wirst Du froh sein bei der Anschaffung auf's Ganze gegangen zu sein.
 

Altaria

Grillkaiser & One Pot Pasta Fan
Supporter
Mach es wie im Casino, verzocke das Geld, was du übrig hast und nicht für andere Dinge benötigst!
Meistens gewinnt man dann sogar;).
 
OP
OP
D

don.nuggie

Militanter Veganer
Weißt Du denn was Regal bedeutet?
Der Königliche und so wird er auch performen.
Sobald sich Dein Grillverhalten mehr ins sportliche wandeln wird, wirst Du froh sein bei der Anschaffung auf's Ganze gegangen zu sein.

Ich hoffe für mich, dass ich dieses Level bereits erreicht habe oder davor stehe es zu erreichen. Mir fehlt da der Vergleich um es beurteilen zu können. Ich probiere gerne mal was neues aus und lasse mich gerne inspirieren. Oft durch Rezepte die ich hier gefunden habe oder durch manch bekannten YouTube Kanal. Ob mich das zum Sportgriller mache... Ich weiß es nicht.

Mach es wie im Casino, verzocke das Geld, was du übrig hast und nicht für andere Dinge benötigst!
Meistens gewinnt man dann sogar;).
Also wenn es danach geht werde ich wohl nie einen Grill kaufen. Ich finde immer Stellen am Haus die man eher machen könnte, aber man sollte sich vielleicht auch mal was gönnen :) Ich hatte gehofft durch möglichst viele Wortmeldungen ein Gefühl dafür zu bekommen, wohin die Masse der erfahrenen Käufer tendieren würde.

Es ist schon so, dass ich glaube, mit meinen alternativen bereits im gehobeneren Segment zu starten. Meine Erfahrung hat mir aber auch gezeigt, dass es einen teuer zu stehen kommt zu sparsam sein zu wollen.


Was haltet ihr denn beim BK von dem Preis i.H.v. 1.600 EUR? Schnapper, Preiswert, Durchschnitt?

Viele Grüße
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Ich hoffe für mich, dass ich dieses Level bereits erreicht habe oder davor stehe es zu erreichen. Mir fehlt da der Vergleich um es beurteilen zu können. Ich probiere gerne mal was neues aus und lasse mich gerne inspirieren. Oft durch Rezepte die ich hier gefunden habe oder durch manch bekannten YouTube Kanal. Ob mich das zum Sportgriller mache... Ich weiß es nicht.


Also wenn es danach geht werde ich wohl nie einen Grill kaufen. Ich finde immer Stellen am Haus die man eher machen könnte, aber man sollte sich vielleicht auch mal was gönnen :) Ich hatte gehofft durch möglichst viele Wortmeldungen ein Gefühl dafür zu bekommen, wohin die Masse der erfahrenen Käufer tendieren würde.

Es ist schon so, dass ich glaube, mit meinen alternativen bereits im gehobeneren Segment zu starten. Meine Erfahrung hat mir aber auch gezeigt, dass es einen teuer zu stehen kommt zu sparsam sein zu wollen.


Was haltet ihr denn beim BK von dem Preis i.H.v. 1.600 EUR? Schnapper, Preiswert, Durchschnitt?

Viele Grüße

Natürlich sollte man sich ab und zu was gönnen.
Dass man sich nämlich, wenn am Haus wieder erfolgreich was erledigt wurde mit einem perfekten Steak belohnen kann.

Das mit den Meinungen kannste knicken.
Frag 1000 Griller & Du bekommst 1001 Antworten.
Jeder meint er hat die eierlegende Wollmilchsau.
Die namhaften spielen schon mit ihren Topgeräten in der selben Liga.

Welcher BK soll das denn sein für 1600.- €?
Wenn's für den Regal 590 Pro ist, wäre es ein TOP Preis.
 
OP
OP
D

don.nuggie

Militanter Veganer
@Boandlkramer666
Ja, für den Regal 590 Black 2018.

Mit der Anzahl der Meinungen hast du schon Recht. Dadurch können sich aber auch neue Blickwinkeln ergeben :)

Ich danken dir für deine Beteiligung an diesem Thema.

Viele Grüße
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Den LEX 485 könntest Du für 1359,xx € abstauben.
Der hätte halt eine etwas kleinere Grillfläche als der 590er.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mein bescheidener Tipp: achte nicht auf die letzten 150.- € - 200.-€ Ersparnis - die hast du ruck zuck vergessen...
Ärgerst dich aber jahrelang bzw. zweifelst: „hätte ich nicht doch den anderen nehmen sollen“..
Deshalb: Kauf dir den Grill, der DIR am besten zusagt und erfreu dich tagtäglich daran im Sinne die (wenn auch etwas teurere) richtige Entscheidung getroffen zu haben.. ;)
 
Oben Unten