• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Pulse 2000 qualmt ohne Ende

OP
OP
2

2000Pulse

Militanter Veganer
Für die Wanne sollte ich mich schämen. Ja, ich weiß. War am Anfanh nicht konsequent genug. Später habe ich es dann schon nicht mehr abbekommen. Fotos kommen gleich..
 
OP
OP
2

2000Pulse

Militanter Veganer
IMG_8896.jpg
 

deti

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Das Bild erklärt doch alles. Wanne säubern oder austauschen (wenn es zum säubern zu spät ist). Wenn du die Wanne nicht sauber hältst, dann qualmen jedes mal diese Reste. Leg in Zukunft die saubere Wanne mit Einwegfolie aus und du hast weniger Arbeit beim Reinigen. Und dann qualmt auch nix.LG
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das Bild erklärt doch alles. Wanne säubern oder austauschen (wenn es zum säubern zu spät ist). Wenn du die Wanne nicht sauber hältst, dann qualmen jedes mal diese Reste. Leg in Zukunft die saubere Wanne mit Einwegfolie aus und du hast weniger Arbeit beim Reinigen. Und dann qualmt auch nix.LG

aber Vorsicht, wenn man da nicht aufpasst. Gerade hier sammelt sich das meiste Fett in den jehova-Falten und dann gibts richtig Qualm mit tatü tata
 

KugelWilli

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Supporter
Wenn du eine neue Wanne kaufst, muss du eh alles ausbauen. Von Weber gibts eigentlich alles nachzukaufen. Einfach bei den Händlern anfragen.
Aber wenn du eh schon auseinanderbauen musst, würde ich das tun und dann mit einer Spachtel evtl. als erstes aus Plastik, wenn es nicht geht aus Metall inkl. einem Reiniger rangehen (Wanne ist aus Alu, beim Reiniger darauf achten). Wenns nicht klappt, kannst du immer noch eine Neue kaufen.
Wird vielleicht nicht wie neu, aber das qualmende Zeugs sollte man wegbekommen.

Ich persönlich würde, wenn nix mehr hilft, mit einer Schruppscheibe für eine Flex oder einer Reinigungsscheibe für die Bohrmaschine rangehen. (z.B. Reinigungsscheibe mit Spanndorn). Das ist dann aber die härtere Gangart:-)
 
OP
OP
2

2000Pulse

Militanter Veganer
Danke für die Tipps. Ich finde leider im Internet keine seperate Wanne zu kaufen. Auch nicht bei Weber. Kann mir da einer weiterhelfen bzw. mir vielleicht einen Link zukommen lassen. Das wäre super.
 
OP
OP
2

2000Pulse

Militanter Veganer
Achso, das ist die. war kein Bild mit bei. Nicht gerade billig das Teil.Da heißt es in Zukunft wirklich darauf achten und viel reinigen. Habe es verstanden!!!
 

attue

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Bau einfach mal die wanne aus und steck sie in den Geschirrspüler. Danach bei bedarf noch mechanisch nachputzen. Wenns nciht funktioniert kanns ja immer noch eine neue kaufen.
 

Waidmeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Spaß ein: Typisches Beispiel für einen leicht irreführenden Fadentitel. "Späte Bekenntnisse eines Nicht-Grilputzers" wäre zutreffender gewesen.
Oder "Learning by burning".
Spaß aus.

Alufolie einlegen, wie oben empfohlen, würde ich nicht, wird auch von Weber nicht empfohlen (Fettbrandgefahr).
 
OP
OP
2

2000Pulse

Militanter Veganer
Ja, ja, wer den Spott hat....aber ist ja ok. Habe den Fehler nun mal gemacht, und stehe auch dazu. Ich werde jetzt erstmal schrubben, und schauen was noch zu retten ist. Spülmaschine kannste knicken, da passiert nicht mehr viel.Leider:-)
 

GrafGleni

Grillgott
Supporter
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Schade, dass einige Sportfreunde hier nur posten, um (indirekt) zu sagen, wie doof der OP ist. Nichts für ungut @2000Pulse. Lass dich nicht beirren. Irren ist Menschlich und ich finde es gut, dass du scheinbar lernwillig bist und auf die Vorschläge eingehst. Da hatten wir schon beratungsresistente Frischlinge hier.

Meine Tips (auch wenn größtenteils schon alles gesagt):
  • Nutz das tolle Wetter, baue den Grill auseinander und reinige ihn gründlich (die meiste Energie in die Wanne stecken!)
  • Zur Not schnappst du dir den Grill und steckst ihn bei Freunden oder Familie im Garten in die Steckdose und brennst ihn aus, wo es keinen stört
  • Belese dich was die Reinigung und Pflege des Grills angeht. Das findest du gefühlt in 90% der Grillbücher im Vorwort
  • Ich persönlich halte nichts von Alufolie in der Wanne: Stört vermutlich die Wärmeverteilung, Fett sammelt sich in den Falten und es ist umständlich das Zeug dran und wieder ab zu machen
  • Gut ausbrennen nach dem Grillen und regelmäßiges abschaben der Asche mit einem Plastikspachtel sollte reichen. Das wird zwar immer etwas qualmen, aber wenn du auf fettige Marinaden verzichtet, hält sich das alles im Rahmen
Viel Spaß beim Grillen und vor allem: Behalte deine Neugier und lass dich nicht beirren!
 
OP
OP
2

2000Pulse

Militanter Veganer
Frage an euch Profis: Wenn Ihr grillt, wie geht ihr zuerst vor? Also ich als "Novize" drehe meinen Pulse 2000 auf volle Leistung. Die Temp liegt bei mir zwischen 245 - 275 Grad. Ist das ausreichend? Dann gehe ich mit der Drahtbürste über das Gusseisen, und behandele diese nochmal nach. Dann lege ich das entsprechende zu grillende Produkt auf. Nach dem grillen, habe ich den Pulse immer erst auskühlen lassen, und dann die "Gusseisernen" sauber gemacht. Am Anfang habe ich diese noch vom gröbsten berfreit, und dann in die Spüllmaschine gesteckt. Mittlerweile weiß sogar ich, dass man dies nicht tun sollte. Zuletzt habe ich die Gusseisernen immer mit heißem Wasser und Spüli bearbeitet. Hier im Forum wurde mir gesagt, das man dies nicht mit Spüli tun sollte. Wie geht Ihr Profis damit um. Bin für jeden Tipp dankbar.
 

GrafGleni

Grillgott
Supporter
Nach dem Grillen Vollgas! Wie lange? Nach Gefühl. Fang mal mit 15 Minuten an. Ausschalten und mit der Bürste das Rost säubern. Im Anschluss (wenn abgekühlt) leicht einölen (Pflanzenöl und Zewa). 2x im Jahr Frühjahrsputz. Plastiktüte und Außen mit Nebelfeuchten Lappen und etwas Spüli. Die Wanne mit einem Plastikspachtel.

That’s it!
@GrafGleni
Aber ich bin gelehrig, und möchte ja von den Besten lernen
Hier kocht auch nur jeder mit Wasser und grillt mit Kohle.
 
Oben Unten