1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Weber Q320 oder doch die E-Serie

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von miga24, 20. Juli 2010.

  1. miga24

    miga24 Veganer

    Hallo Gemeinde,

    ich bin kurz vorm Kauf eines neuen Grills. Habe hier sehr viele Tipps und Anregungen erhalten. Vielen Dank dafür. Ich habe mich innerlich eigentlich schon für einen Q320 entschieden. Da ich aber einen Sponsor habe ;-) Bin ich nun am überlegen ob es sich rentiert noch ein bisschen mehr Geld in die Hand zu nehmen und die E-Serie zu investieren. Können die wirklich um so viel mehr?

    Anmerkung wie in meinem ersten Vorstellungs-/Fragenthread erwähnt, stehe ich erst ganz am Anfang. Hatte bisher Wurst und Fleisch auf nem Campinggrill. Und bin jetzt schon Feuer und Flamme was der Q320 alles kann. Will auch nicht überfordert werden mit den ganzen Dingen, die da noch kommen könnten.

    Danke und Gruß

    Micha
     
  2. pezibaer

    pezibaer Grillkaiser

    Naja .. überfordern kannst dich nur selbst mit deinen gesteckten Zielen am Grill. Ich würde immer wieder zum Q greifen weil er meinen Ansprüchen am besten genüge tut. E Serie ist größer, etwas besser für Indirekt, und hat die Möglichkeit einen Drehgrill zu realisieren, ohne das man sich etwas basteln muß. Die Frage ist brauchst du das, und ist es dir den Aufpreis wirklich wert. Ansonsten ist der Q320 ein wirklich sehr, sehr guter Gasgrill.
     
  3. Däne

    Däne Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    pezipaer hat - wie immer - Recht (bzgl. der Frage ob der Zusatznutzen der E-Serie gegenüber der Q-Serie auch dir was bringt).

    Ich bin seinerzeit vor der gleichen Entscheidung Q oder E gestanden. Preislich ist es da um EUR 100,- gegangen und ich habe meine Entscheidunge für den E-310 nicht bereut (der Nutzen des Seitenkochers beim E-320 wird hier im Forum eher angezweifelt - bzw. heizt dieser nicht sonderlich stark). Obwohl der Q-320 sicher einer wirklich toller Grill ist und ich noch niemanden hier im Forum klagen habe hören.

    Drehspiess verwende ich keinen - aber die größere Grillfläche des E-310 ist immer wieder von brauchbarem Nutzen. Guckst du hier, was da alles drauf passt: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/barbecook-kochset.122784/page-8#post643442
     
  4. Urbadener

    Urbadener Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Hallo
    da ich beide größen habe kann ich nur sagen :Wenn du Platz hast nehme den Großen,wenn nicht den Q320 kannst mit beiden nichts falsch machen.

    Grüßle

    Hajo aus Baden:gs-rulez:
     
  5. jowis1

    jowis1 Veganer 5+ Jahre im GSV

    habe den q 300 und das einzige was ich heute anders machen würde:
    ICH WÜRDE DEN Q BLACK NEHMEN.

    Gruss jowis1
     
  6. bourne

    bourne Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Wenn Standfläche und Geld nicht entscheidend sind, dann den E-310 (am besten zusätzlichen Gussrosten). Mehr Möglichkeiten im Bereich des indirekten Grillens und mehr Platz unter der Haube.
    Geht es Dir hauptsächlich um direkt gegrilltes, dann ist der Q eine sehr gute Wahl.
     
  7. Vinfin

    Vinfin Veganer

    Kann mich bourne nur vollständig anschließen.

    Mich hat ein guter Freund, Franzose und begnadeter Hobbykoch, aber kein expliziter Griller, zwei Jahre mit seinem Q 300 wunderbar begrillt und mich vom Glauben abgebracht, dass einzig ein Holzkohlegrill ein Grill sein kann und fünf Mal im Jahr Grillen völlig normal und ausreichend ist. Die Qs sind sicher klasse Teile mit denen schon einiges geht.

    Allerdings .... ich würde keinen Q gegen den E-310 eintauschen wollen. Du hast dann einfach noch ein paar Optionen mehr. Indirektes Grillen scheint perfekt zu gelingen; mit Einschränkung angeblich beim E-210 weil grenzwertige Brennerleistung. Beim großen Q geht's nach Meinung der Eigner auch, aber man muss offenbar ein bischen tricksen. Durch die größere Grillfläche kannst Du bei der E-Serie z.B. hälftig mit Plancha (z.B. für Fisch oder Gemüse) und hälftig mit Rost grillen. Womöglich gibt's für die Qs aber auch Grillplatten.

    Behalte die Folgekosten im Auge. Mit dem Grill allein ist's erfahrungsgemäß nicht getan. Du wirst Wünsche entwickeln, die zu elementaren Bedürfnissen erstarken, von deren Existenz Du heute noch gar nichts weißt :rotfll:

    Haube? Plancha? Bei der E-Serie unbedingt empfehlenswert die CIG-Gußroste von unserem BBQer. Guckst Du http://www.grillsportverein.de/forum/threads/alternative-gussroste-zu-weber-spirit-genesis.131062/

    Tante Edith meinte übrigens eben: Natürlich gibt's für den Q auch eine Gussplatte. Sogar als Originalzubehör. :pfeif:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2010
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden