• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Spirit e210 classic oder original

Kathixy

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag und ich bin abolsute Anfängerin auf dem Gebiet des grillens. Da unser Standard-Baumarkt-Säulen-Holzkohlegrill den Geist aufgegeben hat stehen wir derzeit vor einer Neuanschaffung. Ich kann mich gut und schnell für neues und (hoffentlich) gutes begeistern und sehe eindeutig Vorteile bei einem Gasgrill (2-Personen-Haushalt, spontane Grillaktionen, etc).
Nach langer Recherche bin ich nun auf den Weber Gas Grill Spirit E210 gekommen und hab auch ganz gute Angebote gefunden. Allerdings blicke ich die Unterschiede zwischen diesen drei Varianten nicht so ganz:

1.
Weber Grill Gasgrill Spirit E 210, Classic

2.
Weber Gasgrill Spirit E 210, Classic, Schwarz

3.
Weber Gasgrill Spirit E 210, Original, Schwarz

Wo liegt grundsätzlikch der Unterschied zwischen classic und original und wieso gibt es zwei verschiedene classic-Modelle? Sind das unterschieldoche Modelljahre?! Ok, der eine hat eine "löchrige" Front und die Knöpfe vorne, der andere eben nicht. Noch mehr?

Fernab davon: Ich möchte gerne ganz klassisch grillen können, also Schweinenacken und (Puten)-Grillwürste drauf und fertig, kann mir aber auch weitere Experimente gut vorstellen. Ist der Spirit e210 dann überhaupt das richtige für mich? Oder habt ihr ganz andere Empfehlungen im sub500-Preissegment?


Danke schonmal für eure Hilfe! :-)
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Für einen zwei Personen Haushalt ist der Outdoorchef Ascona eigentlich der perfekte Grill.

Er ist nicht zu groß, verbraucht wenig Gas und reicht für 2 allemal.

Weitere Vorteile der Gaskugelgrills von ODC ist das du ihn wie einen Backofen verwenden kannst der gut 350°C schafft, da werden sogar Pizzen pefekt!

Natürlich kannst du mit dem auch hervorragent Würstchen und Steaks machen, im Vulkanmodus bekommst du so bis ca 400°C

Und der Reinigungsaufwand ist im vergleich zu den australischen Grillsystemen auch minimal.
 

Failong

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
hallo,
die 2 Classics unterscheiden sich vom Baujahr. Der Grill mit den Reglern an der Front ist das 2013er Modell. Der Unterschied, die Brenner sind anders angeordnet.
Unterschied zu Orignal 2013: Elektronische Zündung
2-geteilter Grillrost aus Gusseisen, emailliert
Tür an der Front, schwarz lackiert
Kann sein, dass ich was vergessen hab...aber schon mal ein Anfang.
lg Anong
 
OP
OP
K

Kathixy

Militanter Veganer
Dann ist das aktuelle Modelljahr günstiger? Nicht schlecht....

Favorisiere das Classic-Modell! Sei denn jemand rät mir davon absolut ab?!
 
Der 2013er Spirit ist gut, kannst kaufen.

Der 2012er ist auch OK, aber nicht für den Preis! 399€ wäre OK, ist ja schließlich ein "Auslaufmodel"!

Am besten mal beim Händler vor Ort ansehen.
Premium-Partner vor Ort

Der 2013er ist von der größe für 2 Personen + X in Ordnung, und lässt auch Experimente zu.

Gruß
 
OP
OP
K

Kathixy

Militanter Veganer
Also das Platzproblem ist bei uns nicht wirklich eines. Haben einen großen Garten mit Unterstellmöglichkeiten und einen Anbau, so dass wir das Gerät sogar in einem geschlossenen Raum aufbewahren/überwintern können.

Ist denn der elektrisches Anzünder und/oder das zweigeteilte Rost den Aufpreis wert?
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nun mal ganz ehrlich,

wenn es schon eine Neuanschaffung ansteht, so würde ich bei einem australischen Grillsystem nie weniger als drei Brenner wählen

Die Weber Spirit 2xx sind sicher keine schlechten grills, aber wenn man schon das Geld in die Hand nimmt, sollte man doch in Erwähgung ziehen den nächst Größeren zu nehmen.

Denn die zwei Brenner Modelle bieten nur einen recht begrentzten Bereich um indirekt zu Grillen und soblad dann mal mehr Gäste da sind, oder man anfängt etwas zu herum experimentierten, dann wird die Grillfläche eben schnell zu klein.

Kauft man einen 3xx hat man einmal einen 100er mehr, hat aber sicher länger was davon und muss sich später mal nicht ärgern....hätte ich damals nur.

Statt eines 2 Brenner Spirit wäre in meinen Augen der Q300 dann vielleicht sogar die bessere Wahl.

Gruß Broiler
 
Zuletzt bearbeitet:

Cracki

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

beschäftige mich auch gerade eingehender mit der Spirit-Reihe, wenn auch mit dem Größeren. Der Rost beim E210 Original ist Gussrost, beim Classic ist es nur ein emailierter Rost (kein Guss, eher ein Blech). Der Gussrost speichert die Wärme besser -> z.B. für schöne Brandings auf den Steaks. Ich werde den Aufpreis dafür zahlen, der Elektrische Zünder ist meiner Meinung nach eher nett aber nicht wirklich wichtig.

Gruß Jochen
 
OP
OP
K

Kathixy

Militanter Veganer
Also ich habe den E210 für 400€ gefunden. Was auch schon genug Geld ist, wenn man eigtl mal bei einem 30€ Säulengrill war und die Suche auch mit eben so einem Gerät begonnen hat, sich dann nur nach und nach hoch gesteigert hat.

Wie ich das sehe wäre einer mit 3 Brennern locker 250€ teurer (z.B. Weber Spirit E310 für 650€).

Was wäre denn mit einem ODC Cairns? 3 Brenner, 400€. Vor-/Nachteile?
 
@ Broiler

Kann ich nicht bestätigen.

Der Q geht mal gar nicht, da ist man echt eingeschränkt.

Ich hab' auch mal mit dem 210er-Spirit (altes Model) angefangen, und da gab/gibt es nie Probleme.

Gut, der alte 210er hatte 'ne größere Grillflache, aber gerade deine Aussage bzgl. direkt/indirekt kann ich nicht nachvollziehen...

Der 210er lief/läuft bei mir fast täglich, 4-7 mal in der Woche, bei uns wird zwischenzeitlich (fast) alles im Grill gemacht.

Ob Pizza, Auflauf, Plätzchen, egal.

Nur Kuchen macht meine Frau idR noch im Backofen.

Ich glaube ich kann gut einschätzen was beim 210er geht.

Und wenn "die Krankheit grillen" bei den beiden richtig ausbrechen sollte, wird irgendwann der Zweitgrill automatisch kommen.
Wenn nicht haben sie ein schönes, praktisches Gerät, daß Ihre Ansprüche erfüllt!

Gruß
 

Peter12

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Also ich kann Dir das Einsteigermodell von Weber sehr empfehlen. Gerade wegen der Qualität. Damit machste nix verkehrt.
 

Rolukat

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo. Habe den 210er Classic seit fast 2 Jahren und durchgehend draussen stehen ( mit Abdeckhabe ). Durch Rabattaktion 400 EUR gezahlt und nicht bereut. Funzte immer und ist qualitativ einwandfrei bis heute.
Negativ finde ich die Drehknöpfe auf der somit verschenkten Seitenablage sowie die Brenneranordnung. Den emaillierten Grillrost habe ich durch einen noch verhandenen zurechtgeflexten Edelstahlgrillrost ersetzt ( Reinigung wesentlich einfacher ). Als Zubehör wäre mir ein Gussrost und eine Roti wichtig.
ABER : Falls Du weiterhin diesem Forum treubleibst, wirst Du Dir in nicht allzu ferner Zeit größere Grillfläche wünschen.
D.h. Du solltest bereits jetzt schon ernsthaft darüber nachdenken, ob ein Modell mit (mind.) 3 Brennern, einem Backburner oder Sizzlezone, Gussrosten und Roti nicht doch eine Überlegung wert wäre. Hat natürlich auch ganz klar mit den vorhandenen Euronen zu tun.
Aber zur Kaufentscheidung trägt dieses Forum mit Sicherheit bei. Einfach bisschen Zeit nehmen und mittels Suchfunktion die für Dich richtige (Vor)Entscheidung treffen. Dann zum Händler und auf jeden Fall "ANFASSEN".
Viel Glück für welche Entscheidung auch immer.
 

Leggalucci

Militanter Veganer
Also ich habe den E210 für 400€ gefunden. Was auch schon genug Geld ist, wenn man eigtl mal bei einem 30€ Säulengrill war und die Suche auch mit eben so einem Gerät begonnen hat, sich dann nur nach und nach hoch gesteigert hat.

Wie ich das sehe wäre einer mit 3 Brennern locker 250€ teurer (z.B. Weber Spirit E310 für 650€).

Was wäre denn mit einem ODC Cairns? 3 Brenner, 400€. Vor-/Nachteile?
Hallo Kathixy,

Ich stand vor der gleichen Entscheidung. Zunächst hatte ich wie du den Weber Spirit 210 Classic im Auge. Aufgrund der vielen guten Ratschläge hier im Forum -> besser 3 Brenner, Gußeiserne Roste, evtl. noch Seitenbrenner ...

Wäre ich dann bei Weber Spirit E310 oder E320 gewesen und ich einer ganz anderen Preisklasse, als ich eigentlich ausgeben wollte (500,- EUR)

Ich konnte mich Vor Ort von der Qualität eines Napoleon SE410 SBPK überzeugen, und habe diesen Inkl. Gußplatte für unglaubliche 474,- EUR gestern bestellt. Schau dir doch auch mal diesen Grill an ...
 
OP
OP
K

Kathixy

Militanter Veganer
So, habe lang nichts mehr von mir hören lassen, aber ich habe mich in der Zwischenzeit noch bisschen orientiert und gestern waren wir auch mak unterwegs und haben uns die Dinger live angeschaut und auch überzeugen lassen, dass n 3-Brenner sinnvoller ist...:-))) Tadaaaa! Auch ich wurde bekehrt :-))

Also steht zur Auswahl

Weber Spirit E310 Original

ODC Cranberra (bei ODC sieht der 3-Brenner irgendwie so mickrig aus, also 4-Brenner sogar)

Napoleon T410SBPK (3-Brenner auch hier so mickrig in der Erscheinung)

Der Napoleon ist eigtl raus, weil mir das Edelstahl nicht gefällt :-) Aber mein Verlobter findets nicht so schlimm... (wohl die Frage wer das Ding am Ende putzen muss :-))

Weitere Erkenntnisse: Seitenkocher brauchen wir nicht, die Brenner vom ODC werden wohl schneller heiß, können aber auch ggf schneller rosten!?

Sonst noch was?

Ich muss ja zugeben, ich bin ein kleines Opfer der Werbepsychologie und find den Weber schon am besten, sieht einfach gut aus und fasst sich auch ordentlich an, so von der Stabilität. Ist aber auch halt am teuersten.

Hat jemand Tips wo man Weber günstig her bekommt?
 
Nimm den Weber und gut. Du hast ja selbst gemerkt, daß er dich überzeugt.

Bei der nächsten 20%-Rabatt-Aktion in 'nem Baumarkt schlägst du zu und alles ist geritzt!

Eine Anschaffung fürs Leben... :weber-gold:
 

PfälzerBub

Metzger
Habe heute eine Werbung von Hirsch & Iller in Ludwigshafen in den Händen gehabt und das wäre doch was für die 12 % BAUHAUS aktion.

IMG_0801.JPG



Gruß

Jens
 

Anhänge

Kurti71

Fleischzerleger
Überleg Dir das gut mit dem Seitenbrenner...

Im Winter Feuerzangenbowle ... Ein echtes Highlight ... Im Sommer eine kleine Garnelenpfanne auf dem Seitenbrenner ...

Nur mal so als Anregung!
 
OP
OP
K

Kathixy

Militanter Veganer
@ PfälzerBub, das liest sich ja super. Hast du zufällig auch noch den anderen Teil des Prospekts? So dass du mir sagen könntest was der E320 kosten soll und ob es auch einen E310 gibt?

Danke!!
 
Oben Unten