• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welcher Fleischwolf?

sevtl1969

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Welche Wölfe habt ihr? Und welcher ist zu empfehlen fürs hie und da wolfen?
 

Fleisch-Designer

Grillkönig
Hallo!
Also mit meinem bin ich sehr zufrieden
DSC00992.JPG

Die 8Kg waren Flux durschgedreht
ist von der firma Gastroback hat 3versch. Lochscheiben! Füllhörnchen in 2 versch. grössen
 

Anhänge

  • DSC00992.JPG
    DSC00992.JPG
    162,7 KB · Aufrufe: 2.096

Oberhenne

Veganer
5+ Jahre im GSV
An diesen Faden hänge ich mich gleich mal dran. Ich bin auch auf der Suche nach einen verlässlichen Wolf, der anspruchsvollere Aufgaben löst, ohne gleich am Stück eine ganze Rinderherde packen zu müssen.

Ich schwanke zwischen dem Beektal FW300, dem Gastroquik NorgaGrind 80kg und dem Universalwolf 8 von Jupiter.
Vorteil der ersten beiden ist die Edelstahlschnecke. Allerdings ist bei allen kein Vorschneider dabei, wenn ich das richtig sehe.
 
OP
OP
sevtl1969

sevtl1969

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
An diesen Faden hänge ich mich gleich mal dran. Ich bin auch auf der Suche nach einen verlässlichen Wolf, der anspruchsvollere Aufgaben löst, ohne gleich am Stück eine ganze Rinderherde packen zu müssen.

Ich schwanke zwischen dem Beektal FW300, dem Gastroquik NorgaGrind 80kg und dem Universalwolf 8 von Jupiter.
Vorteil der ersten beiden ist die Edelstahlschnecke. Allerdings ist bei allen kein Vorschneider dabei, wenn ich das richtig sehe.
An diesen Faden hänge ich mich gleich mal dran. Ich bin auch auf der Suche nach einen verlässlichen Wolf, der anspruchsvollere Aufgaben löst, ohne gleich am Stück eine ganze Rinderherde packen zu müssen.

Ich schwanke zwischen dem Beektal FW300, dem Gastroquik NorgaGrind 80kg und dem Universalwolf 8 von Jupiter.
Vorteil der ersten beiden ist die Edelstahlschnecke. Allerdings ist bei allen kein Vorschneider dabei, wenn ich das richtig sehe.
Danke für die Unterstützung genau sowas such ich. Für den Hausgebrauch einfach; aber von hoher Qualität.
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin sevtl1969
Über den Beeketal wurde hier schon genug geschrieben und es scheint eine größere Fangemeinde hier zu geben. ich gehöre nicht dazu, da ich Ungerfan bin. Habe mit einem Enterprice Wolf angefangen, für Kochwurst ok, bei Rohwürsten begannen bei mir die Probleme, da sich Sehnen um das Messer gewickelt haben und ich nach ca. 7 bis 8 kg Fleisch den Wolf reinigen musste. Dan kam ein gebrauchter Wolf von Edertal ( System Unger) ins Haus und die Probleme waren wech, mit dem kann ich auch 100 kg rohes Fleisch durchlassen, ohne das ich reinigen muss, oder der Wolf wegen Überhitzung abstellt. Der Wolf ist den meisten Wurstlern hier zu groß, da er fast 40 kg wiegt. Eine gute Alternative gibt es von Krefft, Baugleich mit Bauknecht. Der ist auch für kleine Küchen gut geeignet, frisst alles was man ihm anbietet und das in guter Qualität. Leider sind die Geräte neu sehr teuer, aber nen Gebrauchten bekommst du zwischen 180 uns 250 €, je nach Ausführung.
Den Gastroquik NorgaGrind 80kg habe ich bei Amazone gefunden, hast du dir die eine Bewertung mal durchgelesen? Die sagt alles.
Andreas
 

Fleisch-Designer

Grillkönig

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
100KG wer redet den da noch über mal hier und da? Und hausgebrauch?
bei dieser menge hätte ich euch natürlich meinen Gastroback nicht gezeigt!
dafür hätte ich euch einen "kleinen" Laden Wolf vorgestellt

Moin Moin

Ich finde es schön, das du deinen Wolf vorgestellt hast, zeigt es doch die Vielfalt dieses Forums Ich habe geschrieben " Ich kann " nicht, er muss. Ich weiß nur aus eigenen Erfahrungen und den einiger Freunde, das die Mengen mit der Zeit größer werden, da man immer mehr Freunde bekommt, die auch mal ne Wurst haben wollen. Da ich mir schon viele preiswerte Wölfe angesehen habe, weiß ich, das auf vielen steht, nach 10 - 15 Min wolfen das Gerät für 30 - 40 Min zum Abkühlen abschalten. Ich möchte auch keinem Nutzer seinen Wolf madig machen, ich freue mich sogar, wenn du mit Deinem zufrieden bist. Mein Erster war von Clartronic, gab es auch baugleich von Gastroback, den benutze ich immer noch, um eben mal schnell 1 Pfund Mett zu bauen. Der Nachteil bei meinem Clartronic ist aber, ich bekomme keine genormten Messer und Lochscheiben zu kaufen, außerdem sind die original Lochscheiben aus billigem Va Blech gestanzt
Andreas
 

mcflash

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich bin momentan auch am Punkt, an dem es Zeit für einen Fleischwolf wird und daher die Frage:

Gibts jemanden hier mit Erfahrung mit dem KitchenAid Fleischwolf für die Artisan Küchenmaschine?

Wir haben seit knapp 2 Monaten die Artisan zu Hause und ich bin stark am überlegen, mir den Fleischwolf zu kaufen.
Möchte aber keine 60 € für Blödsinn ausgeben, daher wäre ich um ein paar Erfahrungswerte sehr froh.
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Gibts jemanden hier mit Erfahrung mit dem KitchenAid Fleischwolf für die Artisan Küchenmaschine?

Wir haben seit knapp 2 Monaten die Artisan zu Hause und ich bin stark am überlegen, mir den Fleischwolf zu kaufen.
Möchte aber keine 60 € für Blödsinn ausgeben, daher wäre ich um ein paar Erfahrungswerte sehr froh.

Der Wolf ist ok. Für übliche Mengen absolut brauchbar.

Es gibt aber nur 2 Scheibengrößen, es sei denn du hast einen Stahlverarbeiter in der Bekanntschaft, der dir feinere Scheiben baut.

Der Wurstfüller ist schrott ....

Wenn Du magst, kannst du meinen Wolf und Füller für die Artisan haben.

50 incl. P&P , den Füller schenke ich Dir.
 

mcflash

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Der Wolf ist ok. Für übliche Mengen absolut brauchbar.

Es gibt aber nur 2 Scheibengrößen, es sei denn du hast einen Stahlverarbeiter in der Bekanntschaft, der dir feinere Scheiben baut.

Der Wurstfüller ist schrott ....

Wenn Du magst, kannst du meinen Wolf und Füller für die Artisan haben.

50 incl. P&P , den Füller schenke ich Dir.


Klingt interessant, aber inwiefern ist der Füller Schrott? Taugt der gar nix, oder kann ich mir da mal 10 Würstle machen für ein kleines Grillfest?

Mir geht es hauptsächlich um den Wolf, aber wie das beim GSV so ist, man weiß ja nie, wie die Ansprüche so wachsen mit der Zeit :D
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Der Durchmesser des Wolfhalses ist zu dünn, bzw. es fehlt ein Entlüftungsröhrchen.
Die Luft im Wolf kann nicht entweichen und Du kannst das Brät nicht nachstopfen.

Es geht schon irgendwie und 10 Würstle wirst du schon voll bringen,
aber es ist echt blöd. Und damit du nicht sagst, dass ich Dich nicht gewarnt hätte,
sage ich es Dir gleich.......

Für 10 Würstel packst du das Brät in einen Spritzbeutel. Oder du wickelst es in Schweinenetz.

Wenn Du nur den Wolf brauchst, ist es ok.
Aber den Füller packe ich Dir trotzdem ein ....... da kommst du nicht drumrum. :D
 
OP
OP
sevtl1969

sevtl1969

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Der Beem Panther scheint keine schlechte Lösung zu sein. Aber auch der Bosch, der mfw 68660 zusätzlich noch einen Wurstfüller hat, ist glaub ich nicht schlecht. Die Idee meine Grillwürstel selbst herzustellen fasziniert mich. Aber der Wurstfüller scheint nicht so richtig zu funktionieren. Wo liegen denn da die Probleme? Wenns an der Menge liegen sollte, wäre das für mich kein Problem. Mehr als 1kg Würstel in einem Arbeitsgang werde ich nicht machen.

Oder der Panther und einen zusätzlichen Wurstfüller. Ich glaub ich mach für den Wurstfüller noch einen Fred auf.

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/welcher-wurstfueller.232305/
 

mcflash

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Und ich dachte die KitchenAid wäre die eierlegende Wollmilchsau...

Und nun das Urteil von @Frank über den Wurstfüller. :(
Es wäre zu schön gewesen, wenn es einfach mal ein Teil für alles gäbe
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV

Aber auch der Bosch, der mfw 68660 zusätzlich noch einen Wurstfüller hat, ist glaub ich nicht schlecht.

Servus,

lies Dir mal meinen Thread von oben im 2. Posting dieses Threads durch. (Link nochmal hier im Posting).
Da ist genau dieser Bosch im Einsatz.
Leider ist auch bei ihm der Wurstfüller mit den gleichen Problemen behaftet.
Aber die Eisschneereibe ist superklasse .......

Um einen extra Wurstfüller kommt man imho nicht drumrum.
 

mcflash

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Wie sieht es denn bei der KitchenAid mit dem Fleischwolf von Jupiter aus? Der ist zwar um einiges teurer, aber vielleicht ist er das auch wert...?
Kann da einer was berichten?

Soll ja vom Material her (auch der Wurstfüller) ne andere Hausnummer sein als das Original KA Zubehör.
Außerdem gibts da wohl auch ne größere Auswahl an Lochscheiben (wobei ich ehrlich gesagt keinen Plan habe, wofür man 3 oder 4 verschiedene Größen braucht...?)

Ob das Wursten dann aber da besser klappt, sei mal dahin gestellt...

@Frank was meinst du dazu, Erfahrungen oder kennst jemanden der darüber berichten kann?
 
Oben Unten