• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie lange ist ein Huhn haltbar?

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich bekomme heute von einem Arbeitskollegen, der eine kleine Hühnerzucht hat, 2 Mistkratzer!
Heute ist Schlachttag, am Nachmittag hole ich sie ab.
Am Sonntag möchte ich eines vergrillen. Soll ich es bis dahin lieber einfrieren, oder hält es im Kühlschrank durch?

PS: habe vor es am Vortag schon zu brinen.
 

Graui

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Wenn der KS im Fleischkühlungsmodus bei 1-2° läuft und der Vogel anständig in Folie eingepackt ist dürft's kein Problem sein.
Wenn aber der Standardmodus 7-8° eingestellt ist, und noch andere Lebensmittel im KS sind, würd ich den lieber einfrieren.
Zwecks dem Salomnellen-Viehzeugs.
 
OP
OP
Fleischwölfchen

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
da bei mir eher die 2. Variante zutrifft, frier ich es lieber ein.
ist zwar irgendwie blöd, Mittwoch einfrieren und am Freitag wieder rausholen um es langsam aufzutauen, aber gerade bei Geflügel soll man ja lieber nicht experimentieren...
Also gehen beide ins Eis!
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
da bei mir eher die 2. Variante zutrifft, frier ich es lieber ein.
ist zwar irgendwie blöd, Mittwoch einfrieren und am Freitag wieder rausholen um es langsam aufzutauen, aber gerade bei Geflügel soll man ja lieber nicht experimentieren...
Also gehen beide ins Eis!
Hast du einen Vakuumierer? Dann wäre Vakuumieren doch eine Option.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Salmonellen wachsen auch anaerob, da bringt das Vakuum auch nicht so viel.
Entweder garantiere Kühlkette ( wie schon beschrieben, )<< 6Grad oder TK.
Regeln der Küchenhygiene natürlich trotzdem beachten...
Gutes Gelingen!!
 

Koesti42

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
Bei 7-8° auch vakuumiert grenzwertig.... Die erfahrene Salmonelle steckt aber auch Frost schon mal gut weg. KT am Sonntag beachten. Sollte eine Weile ÜBER 70° sein, das vergrämt auch das letzte Bakterium ;-)
 

sir footloose

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Und die Salmonelle kommt evtl. sogar aus der Bodenhaltung wenn die Bedingungen es erlauben, also gerade im Hobbybereich würde ich sehr genau hinschauen wie der Auslauf und der Stall aussehen .......
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ab in den Kühlschrank und am Samstag in die Lake. Ist doch keine Sache. Heut ist doch schon Mittwoch.

guten Appetit. Wird bestimmt lecker.

gruß dingo
 
OP
OP
Fleischwölfchen

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Und die Salmonelle kommt evtl. sogar aus der Bodenhaltung wenn die Bedingungen es erlauben, also gerade im Hobbybereich würde ich sehr genau hinschauen wie der Auslauf und der Stall aussehen .......
würde sagen überdurchschnittlich gut, im Vergleich zur Massentierhaltung, wo ohne Antibiotika gar nichts mehr geht!
 

grob1234

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
ja habe ich, aber ein ganzes Huhn, da müsste ich es zerteilen um die Luft schön herauszubringen.
Wir stechen jedes Jahr so 20 Ganserl und ein paar Enten ab bei einem Kumpel. Ich würde den ganzen Geier vakuumieren oder in Klarsichtfolie einschlagen und in den Kühlschrank packen, ganz ins unterste Fach (vielleicht noch auf kälteste Stufe einstellen). Je nachdem wie frisch sie geschlachtet sind noch restliches Blut abwaschen, das gibt hässliche Flecken auf Fleisch und Haut. Ich hätte da 0 Bedenken, wenn du sie am Samstag eh einlegst.
Über Salmonellen würd ich mir eher Gedanken machen, wenn das Hendl aus "steriler" Massentierhaltung/schlachtung kommt.
 
OP
OP
Fleischwölfchen

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
kurzer Nachtrag: die Hühner sind ziemliche Brocken, hab sie noch nicht gewogen, aber je Teil bestimmt über 1,5kg (geschätzt eher Richtung 2kg)
Gestern Nachmittag abgeholt, ein Bierchen mit dem Kollegen gezischt und dann noch gleich die Junghühner für die nächste Bestellung angeschaut. Die sind jetzt 3 Wochen und dürfen noch ca. 6 Wochen den Sommer genießen, bevor es ihnen an den Kragen geht. Haben einen schönen Stall, Freilandauslauf mit einer Wiese, Heu, Scharrmöglichkeiten, etc. also vorzügliche Haltungsbedingungen.

Leider haben sich meine Pläne fürs WE geändert. Deshalb gibt es diesen Sonntag noch kein Hendl und somit sind beide ins Eisfach gewandert!
Dennoch danke für Eure Hilfe!
 
Oben Unten