• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wieder einmal Aufschnittmaschine

rucksman007

Militanter Veganer
Hab jetzt schon meterweise threads hier gelesen, bin aber kein bisschen schlauer bzw. sind meine Fragen noch nicht behandelt worden (oder ich bin mit Blindheit geschlagen).

In den meisten threads hier wird Beeketal erwähnt oder sogar empfohlen. Gehe ich auf deren Seite oder suchen die "Profi 220" bei amazon oder ebay, werden dafür über 10.000 EUR aufgerufen. Was ist da los? Ich gehe davon aus, dass hier niemand fünfstellig für eine Aufschnittmaschine ausgibt...

Zweite Frage: War am Samstag in der Metro und hab mal deren Angebot begutachtet. Neben den Graefs sind mir die Eigenmarken aufgefallen, zB eine "GFS 2019" oder "GFS 2025". Kann irgendjemand etwas über die Qualität dieser Maschinen sagen? Mist oder "kann man kaufen"? Wie sind die im Vergleich zu zB Graef? Gedanklich bin ich derzeit bei der Graef Classic 180 (Metro-Preis 180 EUR brutto) oder Graef Master 188 (260 EUR brutto). Wobei mit 260 EUR ehrlich gesagt schon fast zu viel sind.

Die GFS 2025 gäbe es noch bis incl. 24.01.2018 für 300 EUR brutto, die GFS 2019 ab 25.01.2019 für 200 EUR. Die wären beide theoretisch interessant, die 2025 natürlich nur, wenn es einen erheblichen Mehrwert gegenüber den beiden Graefs gäbe. Die 2019er ist sowieso preislich interessant, ich habe aber nirgends irgendetwas zur Qualität oder Zufriedenheit von Nutzern gefunden.

Vielen Dank für eure Hilfe, auch wenn das schon gefühlt der zweihundertste thread zum Thema ist....
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Wenn Beeketal nicht liefern kann setzen die einfach eine hundert davor, dadurch fallen die nicht im Ranking und bleiben bei den suchen immer oben.

Zu deinen GFS Maschinen die 2019 hat ein zu kleines Messer, die 2025 würde mir persönlich mehr zusagen durch das größere Messer. Die letzten beiden Ziffern sagen den Messerdurchmesser.
Zur Qualität kann ich dir leider nichts sagen
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Die beeketal Preise sind bei Nichtverfügbarkeit um 10.000€ erhöht.
Die Metro Maschinen kenne ich nicht.
 
OP
OP
R

rucksman007

Militanter Veganer
Danke schon einmal für die Hinweise zu Beeketal. Was für ein Schwachsinn... Vom reinen Anfassen fand ich die Metro-Maschinen nicht schlecht, aber das sagt halt noch nix. Irgendwie scheinen das Phantom Maschinen zu sein. Auch wenn man einschlägige Suchmaschinen bemüht, gibts so gut wie keine Treffer... Schade. Naja, vielleicht findest sich ja noch jemand hier im Forum der jemanden kennt, der jemanden kennt, der von jemandem gehört hat, dass der jemanden kennt, der jemanden kennt....
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
Hi

ich war auch vor kurzem vor der Entscheidung.
Metro und Selgros abgelaufen.
Verglichen
Hier Gelesen und gefragt
nochmal rein angeschaut, begriffelt, zerlegt usw.
heim überlegt, Nacht drüber geschlafen
Selgros die Graef M80 und Vivo V20 direkt nebeneinander
M80 gekauft bis jetzt TipTop, aber auch 350€

Hier sind ein paar Aufschnittbilder von mir
und ein paar Beiträge drüber sind Bilder von der Maschine
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo @rucksman007 schau mal hier in diesen Fred. Die ersten 3 -4 Seiten sind Fragestellung, Vorschläge und Lösung. ;)
 
OP
OP
R

rucksman007

Militanter Veganer
So, nach vielem Lesen und Nachdenken bin ich jetzt der Meinung, dass es die RGV wird, die @mick_we in diesem Thread ins Spiel gebracht hat. Bestellt man die bei Amazon in Italien, kostet sie ca. 215 Euro (das geht auch mit dem normalen Account, man braucht keinen für amazon.it, und wenn man schon das eine oder andere Mal bei Amazon bestellt hat, dürfte auch die italienische Website kein unüberbrückbares Hindernis sein). Danke für eure Hilfe!
 

mick_we

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Also Köse schneiden geht auch richtig gut. Zumindest Cheddar

5AFE0816-3AC7-463C-8F71-2CC55DB67EA4.jpeg
 

Anhänge

  • 5AFE0816-3AC7-463C-8F71-2CC55DB67EA4.jpeg
    5AFE0816-3AC7-463C-8F71-2CC55DB67EA4.jpeg
    295,7 KB · Aufrufe: 2.097
OP
OP
R

rucksman007

Militanter Veganer
Ich habe meine Maschine am Samstag erstmals in Betrieb genommen.Bin echt ganz angetan, die Salami war hauchdünn und trotzdem in ganzen Scheiben bei Stufe 1,5. Stufe 1 ging nicht mehr, zumindest nicht in akzeptabler Geschwindigkeit. Da hat die Maschine die Scheiben bzw. Scheibenfragmente "gefressen" und ich mußte die dann mühsam aus diversen Ecken und Ritzen holen. Lag aber ws. auch an der Salami, die war verhältnismäßig weich. Was ich vermisse: So einen Abweiser, damit Scheiben eben nicht in die Maschine gezogen sondern von der Klinge weggeleitet werden. Lt. Bedienungsanleitung (die aber bei mir nur in Ansätzen mit der Maschine übereinstimmt, scheint eine Art "Universal-Bedienungsanleitung" zu sein) soll es wohl auch einen "Slice Deflector" geben, aber vermutlich nicht für diese Maschine.
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Meine Beeketal 220 kam letzte Woche an. Leider brummt sie nur und das Messer dreht sich null. Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?
Kondensator hin, versuch mal beim anschalten das Messer zu drehen, wenn sie dann läuft, musst du dir einen neuen Kondensator besorgt
 

WayneZone

Veganer
5+ Jahre im GSV
Irgendwie kam meine Antwort wohl nicht richtig durch... War wohl der Riemen nicht gespannt, hatte die Maschine knapp 14 Tage später wieder.

Jetzt beinahe täglich im Einsatz. Preis/Leistung wirklich sehr gut.
 
Oben Unten