• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Wiener Schnitzel

hotpapa

Bundesgrillminister
hallo Grillgemeinde und Freunde heute gibt's einen Klassiker der Österreichischen Küche und das zurecht, Wiener Schnitzerl mit Petersilienkartoffeln und Reis und Gurken- Rahm Salat (mein und Wukis Favorit) :D
Schnitzelchen Zärtlich geklopft und S+P gewürzt, beim Panieren gebe ich immer Zitronenabrieb ins versprudelte Ei schmeckt einfach gut und hat meine Omi schon so gemacht. Schnitzerl wurden in Butterschmalz gebacken und im BO warmgehalten. Zu den Gurken kamen noch ein - zwei Kartoffeln und das Sauerrahm Dressing.
image.jpg

image.jpg

image.jpg

image.jpg

image.jpg

image.jpg

image.jpg

image.jpg

image.jpg


Ja wer jetzt noch auf ein Gabelbild wartet wird enttäuscht so sadistisch bin ich nicht :lach:
image.jpg

Und jetzt noch schnell (Aber das Wisst ihr ja ) Nachbau lohnt sich :pfeif:

Lg. Karl
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    143,4 KB · Aufrufe: 791
  • image.jpg
    image.jpg
    181 KB · Aufrufe: 830
  • image.jpg
    image.jpg
    132 KB · Aufrufe: 771
  • image.jpg
    image.jpg
    135,2 KB · Aufrufe: 774
  • image.jpg
    image.jpg
    174,1 KB · Aufrufe: 778
  • image.jpg
    image.jpg
    174,2 KB · Aufrufe: 806
  • image.jpg
    image.jpg
    151,8 KB · Aufrufe: 769
  • image.jpg
    image.jpg
    150,5 KB · Aufrufe: 780
  • image.jpg
    image.jpg
    147,7 KB · Aufrufe: 818
  • image.jpg
    image.jpg
    134,9 KB · Aufrufe: 788
Ich sage es nicht gerne, aber zugleich schauen tut das Schnitzel nach nichts.
Teilweise ist die Panier schon knapp am anbrennen und teilweise noch nicht mal Farbe an der Parnier.
Sorry, ist meine ehrliche Meinung.

Und warum stellst du die Schnitzel zum Warmhalten ins Rohr? Für mich ein Unding.
Magst keine frischen reschen Schnitzel?

Egal, euch muss es schmecken!
 
Gebe die Gewürze mit etwas Schlagobers ins Ei rein und schlage das Ei nicht so fein auf - es wird sich auszahlen. Wenn du noch alte Semmeln hast, reibe sie grob und fein - das als Brösel genommen ist der Hammer.
 
Hallo @styria9 ich mach sie in der Pfanne mit Butterschmalz da wirds nicht so gleichmäßig wie in der Frittöse,
und angebrannt ist da gar nichts, es sind ein paar dunklere Brösel von der Pfanne drauf aber die kannst du wegpusten.
Was ich jetzt nicht sehe am Tellerbild ist die Panier ohne Farbe :confused:
Ja und im BO lassen bis alle fertig sind ist normal da ich mehr gemachthabe, weil sie sind ja auch gut kalt zum Essen.
Und ehrlich gesagt im BO bei70 Grad für eine Viertelstunde das ist sogar super die werden nicht labberig sondern bleiben knusperig und ziehen nach , waren extrem zart :-) ich lasse sie nur ein paar Minuten im heißen Butterschmalz, und ab ins Rohr.

Lg. Karl
 
Gebe die Gewürze mit etwas Schlagobers ins Ei rein und schlage das Ei nicht so fein auf - es wird sich auszahlen. Wenn du noch alte Semmeln hast, reibe sie grob und fein - das als Brösel genommen ist der Hammer.
Ja hallo @kopfing Grüße aus Schwanenstadt, ich gebe die Gewürze ( bei Schnitzel Zitrone und Salz) immer zum Ei und auch etwas Maresi oder Schlag. Oder Milch wie vorhanden, schlag es aber immer fein auf da es mir einfacher zum Panieren scheint. Mit den Bröseln geb ich dir 100 Pro. Recht aber ich hatte keine Semmel :hmmmm:

Lg. Karl
 
Welches Fleisch hast du verwendet?

:prost:
 
Welches Fleisch hast du verwendet?

:prost:
Natürlich Kalb Original :sonne: vom Kalb und Rinder bzw. Milchbauern den wir schon lange kennen und der Bio Kontrollen Macht bei den Bauern.
Eigentlich ist es Kalbfleisch von 2 verschieden Biobauern , da unser Bekannter jetzt 3 Jahre kein Kalb
Geschlachtet hatte, weil seine Frau das nicht mehr mitansehen konnte. Die Metzger kauften im das Kalb sehr gerne ab weil top Fleisch, das Kalb wächst auf ca. 900 Meter Seehöe auf und weidet im Freien .

Lg. Karl
 
Für mich sehen die Schnitzel wirklich sehr gelungen aus. :thumb2:

Jene die hier herummeckern sollen erst mal "schönere" Schnitzerl reinstellen... :grin:

:prost:
 
Für mich sehen die Schnitzel wirklich sehr gelungen aus. :thumb2:

Jene die hier herummeckern sollen erst mal "schönere" Schniterl reinstellen... :grin:

:prost:
Ja hallo erstmal danke es ist nicht so tragisch für mich da ich nicht für das perfekte aussehen koche , ich will zwar auch kein Gatschiges Teller mit vermischten ecec.... aber was für mich wichtig ist , ist der Geschmack und ich weiß, es war zart, hatte , Betonung auf hatte (den sie wurden gerade verspeist ,die restlichen ,von uns drein ,und mit Genuss ) einen feinen Zitronentouch und war knusperig mit leichter Butterschmalz Note :D. Da ich selbst 20 Jahre als Koch gearbeitet habe verstehe ich es schon wenn jemand der in der Branche Arbeitet oder auch Hobby Koch mit Ambitionen ist , und einen Hang zur Perfektion hatt andere Ansprüche hatt. :pfeif:
Das ist nicht schlimm für mich, aber den Geschmack des Essens bitte erst nach Kostprobe beanstanden
Wens geht, Danke. o_O

:prost: Lg. Karl
 
@hotpapa Versuchs mal mit gröberem Ei und geraspelte Semmön - wird dir gefallen :-)
Zitronenabrieb .... Gute Idee. Danke!

Hmmm? grobes Ei? Feines Ei? Bei uns in Franken gibt's nur Hühnerei.
Was meinst Du mit gröberen Ei?
 
Butterschmalz finde ich schon mal gut. Bei mir wird das Schnitzel schön dünn mit der flachen Seite des Klopfer vorsichtig breit getrieben. Salzen und Pfeffern und dann erstmal mit Mehl bestäuben. Aber nur bestäuben. Anschliessend in nicht zu stark verquirltem Ei tauchen. Das Ei etwas ablaufen lassen und das Schnitzel in selbstgemachte Semmelbrösel wälzen. Hierbei nicht zu stark andrücken. Dann in reichlich Butterfett braten bis es goldgelb ist. Rausnehmen und auf ein Küchenkrepp legen damit die Panade nicht matschig wird. So mach ich es und ich liebe es.
 
Zurück
Oben Unten