• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wintergrill (Bilder)

DiRo

Militanter Veganer
Passend zum Beginn der kalten Jahreszeit, möchte ich meinen Wintergrill vorstellen:

Der Begriff „Wintergrillen“ ist ja bislang mehr ein Marketinggag von Weber & Co., um ihre Restbestände an den Mann zu bringen . . . – ein dem Bedarf entsprechendes Equipment wird nicht wirklich geboten . . . . Nachstehend mein Vorschlag zum selber bauen:
  1. Ein 210 Liter Stahlfass mit Zuluft-, Abgasrohr und Befeuerungsöffnungen versehen; hitzebeständig beschichtet
  2. Tischplatten-Halterungen für Stahlfass (gibt´s bei Amazon)
  3. Multiplex-Platte, 21mm, wasserfest verleimt, farbig geölt (alternativ vorh. Tischplatte nutzbar)
  4. Feuerverzinkter Brennstoffkorb und gebogenes Lochblech als Funkenschutz
  5. Abgassystem, bestehend aus doppelwandigem Rohr, 90°-Bogen mit Muffe und „Hütchen“
  6. In den Ausschnitt in der Tischplatte können verschiedene Einsätze platziert werden, z.B. Holzkohlegrill, Getränkekühler oder eine Pflanzschale, da diese das gleiche Ausschnittmaß haben (RelaxGrill)
  7. Der Einbaugrill ist speziell für Holztische gedacht und sorgt durch seine Konstruktion dafür, dass die Hitzeentwicklung kein Problem für die Tischplatte ist. Der Korpus erreicht höchstens eine Temperatur von 50°C.
Das Teil kommt auch im Sommer super an und macht mir auch viel Spaß – insbesondere, weil die Gäste jetzt bei uns selber grillen :-)


F_01a_montiert_Deko.JPG

F_01b_Rohmaterial.JPG
F_03a_Lieferumfang.JPG
F_03b_Halter.JPG
F_03c_Platte.JPG
F_04_montiert.JPG
F_04a_Det.JPG
F_05a_Deckel.JPG
F_05a_Deckel.JPG
F_05b_Deckel.JPG
F_06a_Getränke.JPG
F_07b_Doppelrohr.JPG
F_07c_Einsatz_Tischbeet.jpg
X_05_Temperatur.JPG
 

Anhänge

holgermueller

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
sehr sehr edel gemacht. wo hoch waren Deine Kosten? Gruß Holger
 
OP
OP
D

DiRo

Militanter Veganer
Die Materialkosten lagen bei ca. 400,- €, man bekommt das aber auch günstiger hin - ich bin da leider sehr pingelig und suche immer die (aus meiner Sicht) perfekte Lösung . . .
 

CSCHRIE

Veganer
super geil :) ich habe noch zwei Fässer Zuhause rumstehen und wusste bis jetzt noch nicht was ich damit anstellen soll ^^ jetzt hab ich aber scheinbar ein Projekt gefunden :D Und wenn es richtig geil läuft dann hab ich das Ding noch bis Silvester fertig ... :D
 

Donald 1569

Militanter Veganer
Du hast das Fass mit Kaminrohr und dann noch extra einen Grill oben drauf gemacht. So ein Fass als Ofen mit Tisch habe ich auch mal gebaut.
 

rizzo2k8

Militanter Veganer
Wow der "Tisch" sieht wirklich sehd edel und professionell aus.
Hast du eine Multiplexplatte für die Tischplatte verwendet? Falls ja wird der Grilleinsatz nicht zu heiß für die Platte?
 
Oben Unten