• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Wir knacken die 1500] - PP und DDR-Brötchen

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Das ein musste mal wieder herhalten. Gleich mit einem Stresstest.
4 Nacken mit etwa gleichem Gewicht. Die hab ich so zusammengesucht.
Sie sollen schließlich gleichzeitig gar werden. Startgewicht war 9,8 kg.
Am Ende blieben 6,4 kg über. 35 % Garverlust ist nicht übel.
Wollte ursprünglich Schweinebug machen. Hab aber die Bestellerei versemmelt.




Einmal über den Hartplatz getreten ...




... und celophanisiert für 24 h in den Kühler.




Mein neues Spielzeug. Ein Kohlenkorb für die Feuerbox.
Sie erlaubt eine randvolle Beladung der Feuerbox,
ohne dass im Betrieb die Lüftungslöcher verstopfen.
Und natürlich für sehr lange Jobs ohne nachlegen zu müssen.




4 Chunks Walnuss.




1/3 AZK glühende Holzkohle obendrauf.




Ging net anders. Meine Bedenken waren aber unbegründet.




100 °C +/- 2 °C ist das Ziel. Für das Ei kein Problem.
Es läuft wie ein Uhrwerk. Präzise wie eine Blechbüchse ... :grin:




Gaaaanz dezenter Rauch.
Auf dem Ei ist kaum wahrnehmbarer Zug drauf.




Zwischendurch mal reinschauen ist nicht.
Da liegen jetzt 10 h dazwischen.
Schaut schon mal gut aus ... :lol:






Oben und unten messen. Ich war mehr als erstaunt. Annähernd gleiche KT.
Das Ei ist echt der Hammer. Ganz gleichmäßige Hitzeverteilung.






Ein einziges mal umschichten ... das war die ganze Arbeit.




Nochmal ein Zeitsprung von 10 h. Hammermäßiger Geruch und tolle Farbe.






Temperaturkontrolle. Geil ... besser geht's kaum.
Das reicht. 95 °C müssen gar nicht sein.
Das Fleisch war nur mit einer Schaufel vom Rost zu holen.










Ich brauch einen doppelstöckigen Rost.
Das einzige Manko, dass sich auf den Auflageflächen weniger Kruste bildet.




Und kaum Sabber in der Auffangschale.




Zeit für den Brötchenteig nach Bäcker Süpke.




Brennstoffverbrauch nach 22 h.
Hätte nochmal für die gleiche Zeit gereicht.
Hammer ...




Umbau auf Brötchenbackmaschine.




Der Teig ist 45 Minuten gegangen, ...




... ziehen, zusammenfalten und nachmal 45 Minuten gehen lassen.




Schöner feinporiger Teig. Das kommt von der kühlen Führung




Kugeln schleifen, 15 Minuten gehen lassen, ...




... dann einschneiden und nochmals 15 Minuten Stückgare.




Ei auf 220 °C einpegeln. War zu wenig.
Während des Backens bin ich auf 240 °C hoch.




Rein damit und kräftig die Rohlinge befeuchten.




Es wird Zeit, die Zwiebelchen vorzubereiten.




Hätten einen Tick mehr Farbe nehmen können.
Nächstes mal gleich mit 240-250 °C anfangen.






Wow ...
Wer Werkzeug zum pullen braucht hat definitiv was falsch gemacht.
Ich hab noch verschwommene Erinnerungen an Wayern ... :grin:




Noch g'schwind die Zwiebelringe im Wok fritieren.






Die Brötchen sind der Hammer.






Das ist der Brennstoffbedarf mit ~ 24 h bei 100 °C + 1 h bei 240 C.
Billiger gehts nicht. Das Ei geht mehr als sparsam damit um.




Noch ein Vorteil von dem Kohlenkorb.
Rausnehmen, Asche ab- und Kleinkram rausschütteln.
Bereit für die nächste Füllung.




Kaum Asche oder Kleinkram in der Feuerbox, die die Luftlöcher verstopfen könnten.
Ein Garant dafür, dass das Ei über sehr lange Distanzen ganz gleichmäßig läuft.




:prost:
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ähm 4 Nacken...Monatsvorrat an PP angelegt?

:prost:
 

HECKE

...der mit dem Rind tanzt
5+ Jahre im GSV
sauwer die beer 'gschäld :mosh:

awwa flääsch am karfreidach geht ned :grin:
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Supertoll!

PP saftig wie es sein soll, Brötchen sehen traumhaft lecker aus und das Ei... neid neid neid.
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Coole Aktion! :thumb2:
Der Brötchenteig wird die Tage getestet :2prost:

PS wer hat denn die 7kg PP gegessen?
 

kaenga2004

Militanter Veganer
boohhhhh watt iss dat bloss für ein forum ?????
HAMMER !!!!!!
das mit den bildern ist spitze !!! und hunger hab ich ohhhh mannnn ;-)
wie macht man/frau denn die zwiebeln ????
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Joachim,

einfach nur Spitze :thumb1:

:prost:
 

f-r-a-n-k

Grillkönig
Super! Ich muss das endlich auch mal angehen. Die Kombi USA-DDR gefällt mir...:grin:

Aber eigentlich sind das gewöhnliche Brötchen, halt ohne industrielle Triebmittel, wenn ich mir das Rezept angucke.
 

Kernisch

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Servus Joachim,

einfach kann ja jeder, Du musst die Latte immer wieder ein Stück hochlegen!!!

Klasse gemacht, aber Fleisch am Karfreitag, dass geht ja gar nicht :mad:
Hier bei uns gab´s nur Fisch zum Abendessen...

Heut mittag haben wir auf die schnelle eine der letzten Portionen PP im Wasserbad warm gemacht :grin:

HG
Frank
 

General78

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Sehr GROßES KINO!

:respekt:

So ein Ei ist schon eine feine Sache!

:prost:
 

magic.j

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hi Joachim,

wieviel Kohle hast denn für die ganze Session verbraucht?Nicht etwa den einen Korb voll,oder?
Schick ma bitte drei PP Sandwhiches zu mir^^.Sieht verdammt lecker aus.

Lg
Joe
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Gewohnt gut!

:prost:
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Die Brötchen guck ich mir noch mal genauer an.
Probier auch mal diese Brötchen.
Diesen Teig als Brot gebacken ist sogar noch'n Tick besser.


PS wer hat denn die 7kg PP gegessen?
Wir waren nur zu dritt .. :lachen1:
Der Rest liegt portioniert in der Gefriere.


wie macht man/frau denn die zwiebeln ????
Zwiebeln in Ringe schneiden,
kräftig mit Mehl einstauben und fritieren.
Mehr ist das nicht.

wieviel Kohle hast denn für die ganze Session verbraucht?
Man sieht ja auf den letzten Bildern was übrig blieb.
Ich könnte es mal auswiegen. Auf alle Fälle war es sehr wenig.


:prost:
 

Jo Banane

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
super, klasse gemacht! das macht schon wieder hunger...und das am frühen morgen...
 

wurschtbrater

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Guten Morgen Joachim,

leck mich am A....!
Da hätte ich mir meinen Test sparen können.

Super Geil!!!
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Super Sache das PP. Besser geht's kaum, ausser du hättest mich noch eingeladen :lol:

Wieso machst du bei dem oberen Rost nicht einfach 20cm Schlüsselschrauben dran, so dann sollten auch zwei Ebenen passen oder ist beim Ei nicht genug Platz nach oben?


Gruß

Frank
 
Oben Unten