• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wok einbrennen viele Bilder

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Ich habe das mal dokumentiert wie ich einen Wok einbrenne

1. ein Bier
2. Einen 30 cm Wok mit Spülmittel, was macht man eigentlich mit so einem Spielzeug
IMG_0419.JPG

Mit Stahlschwamm schruben ohne Wasser
IMG_0420.JPG

Gut abspülen
IMG_0421.JPG

Pilotflamme eingestellt
IMG_0422.JPG

Hauptbrenner ein regeln ganz kleine Flame
IMG_0423.JPG

Wok durch ständiges bewegen gleichmäßig aufwärmen
IMG_0424.JPG

Jetzt läuft er langsam Blau an
IMG_0425.JPG

erstmal alles Blau gemacht,keine sorge am Griff ist das normal da ist ja auch die drei fache Materialauflage plus Nieten. Keine Sorge das wird schon
IMG_0426.JPG


erst mal komplett mit Öl eingestrichen
IMG_0428.JPG

Wirklich ganz kleine Flamme
IMG_0429.JPG

Jezt schön bewegen und Abschnitts weiße immer mit einem Tuch Ölen
IMG_0430.JPG

Hier noch Blau
IMG_0431.JPG

und schon schwarz,
IMG_0433.JPG

wirklich ganz kleine Flamme
IMG_0434.JPG

Es ist heiß bitte ganz wichtig auf Flüssigkeitsaufnahme achten.
IMG_0435.JPG

Fast schon fertig
IMG_0436.JPG

Hier volle Power weil dat mut och schwatt wernn
IMG_0437.JPG

So sieht ja schon mal gut aus, ich würde sagen Fertig.
IMG_0439.JPG


Die ganze Aktion dauert nur eineinhalb Bier längen :D

IMG_0427.JPG


IMG_0432.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0419.JPG
    IMG_0419.JPG
    199,8 KB · Aufrufe: 4.513
  • IMG_0420.JPG
    IMG_0420.JPG
    224,4 KB · Aufrufe: 4.478
  • IMG_0421.JPG
    IMG_0421.JPG
    209,9 KB · Aufrufe: 4.504
  • IMG_0422.JPG
    IMG_0422.JPG
    328 KB · Aufrufe: 4.405
  • IMG_0423.JPG
    IMG_0423.JPG
    291,3 KB · Aufrufe: 4.425
  • IMG_0424.JPG
    IMG_0424.JPG
    249,4 KB · Aufrufe: 4.449
  • IMG_0425.JPG
    IMG_0425.JPG
    223,8 KB · Aufrufe: 4.481
  • IMG_0426.JPG
    IMG_0426.JPG
    207,8 KB · Aufrufe: 4.418
  • IMG_0427.JPG
    IMG_0427.JPG
    206,8 KB · Aufrufe: 4.414
  • IMG_0428.JPG
    IMG_0428.JPG
    207,1 KB · Aufrufe: 4.457
  • IMG_0429.JPG
    IMG_0429.JPG
    256,4 KB · Aufrufe: 4.465
  • IMG_0430.JPG
    IMG_0430.JPG
    207,4 KB · Aufrufe: 4.461
  • IMG_0431.JPG
    IMG_0431.JPG
    164,6 KB · Aufrufe: 4.482
  • IMG_0432.JPG
    IMG_0432.JPG
    157 KB · Aufrufe: 4.451
  • IMG_0433.JPG
    IMG_0433.JPG
    215,4 KB · Aufrufe: 4.446
  • IMG_0434.JPG
    IMG_0434.JPG
    196,7 KB · Aufrufe: 4.432
  • IMG_0435.JPG
    IMG_0435.JPG
    291,4 KB · Aufrufe: 4.405
  • IMG_0436.JPG
    IMG_0436.JPG
    182,5 KB · Aufrufe: 4.466
  • IMG_0437.JPG
    IMG_0437.JPG
    240,5 KB · Aufrufe: 4.446
  • IMG_0439.JPG
    IMG_0439.JPG
    152,5 KB · Aufrufe: 4.480

Joeys

Fleischtycoon
:DAlkohol am Woksteuer ist aber gefährlich!:D
Was hast für ein Öl benutzt?
 

Man@Grill

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@pfannendoc und @Wombads
Sehr lecker Bier. War erst Montag mal wieder da. (Sind für mich nur ca. 5km). Das Helle bleibt mein Favorit.
Ach ja, auch schöne Bilder vom Einbrennen. Top!
VG vom Maifeld!
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus,

weil das bei mir auch ansteht, hätte ich da noch ein paar Fragen:

  1. Wenn ich den Wok soweit habe, dass er blau ist, lässt man den dann kurz ein klein wenig abkühlen? Habe irgendwo gelesen / in Youtube gesehen, dass da einfach 2EL Öl reingekippt werden, die dann mit dem Lappen verteilt werden. Hab da ein wenig Angst, dass das gleich eine Stichflamme gibt.
  2. Wie viele Ölschichten hast du gemacht?
  3. Hast du keine Lauchzwiebeln und Ingwer darin schwarz werden lassen? Soweit ich gesehen habe, ist hast du den abschließend einfach nochmals sehr heiß "abgeflammt".
Werd mir noch einen Stahlschwamm holen, ich will dieses WE wenigstens mal ein bisschen was probieren...
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus,

meine Fragen von oben haben sich nun erübrigt, ich habe mir die Seite von @pfannendoc intensiv zu Gemüte geführt. Hier einige Bilder meinerseits:

IMG_7152.JPG


IMG_7154.JPG


IMG_7155.JPG


IMG_7159.JPG


IMG_7163.JPG


IMG_7170.JPG


IMG_7178.JPG


Hat soweit ganz gut geklappt, habe immer wieder ein Stück geölt und dann eingebrannt. Leider erwies sich die Patina dann bei der anschließenden Erstverwokkung dann nicht als ganz so stabil. Sie platzte an einigen Stellen wieder ab.

Deswegen habe ich den Wok nochmals geschrubbt, und erneut eingebrannt. Allerdings habe ich den Wok erhitzt, kurz vom Brenner, komplett eingeölt und eingebrannt. Das habe ich 3x wiederholt, bis alles schön schwarz war. Mal sehen, ob das nun besser hält.
 

Anhänge

  • IMG_7152.JPG
    IMG_7152.JPG
    182,6 KB · Aufrufe: 4.035
  • IMG_7154.JPG
    IMG_7154.JPG
    158,4 KB · Aufrufe: 4.042
  • IMG_7155.JPG
    IMG_7155.JPG
    120,7 KB · Aufrufe: 3.990
  • IMG_7159.JPG
    IMG_7159.JPG
    88,6 KB · Aufrufe: 3.985
  • IMG_7163.JPG
    IMG_7163.JPG
    127,2 KB · Aufrufe: 4.045
  • IMG_7170.JPG
    IMG_7170.JPG
    139,7 KB · Aufrufe: 4.008
  • IMG_7178.JPG
    IMG_7178.JPG
    97,5 KB · Aufrufe: 4.022

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
Alex,
alles gut, hast gut hinbekommen. Eine Patina ist am Anfang eine variable Größe. Mal besser, mal schlechter. Irgendwann nur noch gut. Keinen allzu großen Kopp machen, bruzzeln, mit den unterschiedlichsten Bratsubstanzen. Sollten nach dem woken noch feste Teile im Wok anhaften, mit etwas Wasser füllen, kurz aufkochen, etwas weichen lassen. Mit einer Bürste und heißem Wasser ausspülen, trocknen, hauchdünn einölen, dann passt das.

Gruß
pfannendoc
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Danke - ach übrignes: Schöne Seite hast du! Sehr informativ und nun glaub ich, auch noch eine Eisenpfanne zu brauchen...
 
OP
OP
Wombads

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Sorry ich war seit Freitag Unterwegs und erst gerade zurück gekommen.
 

Burning_Börnie

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Das Einbrennen steht bei auch an. Sobald es mal nicht regnet starte ich.
Ich würde es ganau so machen wie @Wombads und @nollipa weil ich es so von meinen Eisenpfannen auch kenne.

Bei meinem Wok lag jedoch ein Zettel bei, dass man den Wok nach dem ersten befeuern direkt in ein Wasserbad tauchen soll. Dann trocknen, ölen und einbrennen und erneut in ein Wasserbad tauchen. Dann nochmals ölen und final schwärzen.

Was haltet Ihr davon?
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
...mir auch nicht. Der Korrossionsschutz muss runter, man weiß nie, was da für Zeugs drauf ist. Danach könnte man den Wok trocken ausbrennen und mit Wasser ablöschen, um Reste zu lösen. Ich mache das nicht. Gibt aber auch Leute, die nix reinigen und den Korrosionsschutz verbrennen...
 

GrillandChill89

Veganer
5+ Jahre im GSV
Da ich auch so langsam mein Zeug zum wokken zusammen bekomme, bin ich gerade dabei mir einen Wok zu zulgegen. Könnt Ihr mir sagen wo Ihr eure geholt habt und ob es egal ist ob die 15€ Amazon kosten oder soll ich doch lieber was teureres besorgen. Und welcher Durchmesser würde am besten am KB5 Wokbrenner funktionieren, oder spielt das auch keine Rolle.

Danke im Voraus für die Antworten.

Gruß aus Bretzfeld

Artur
 
Oben Unten