• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wollte mich kurz vorstellen

Hexenreich

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
da ich angefangen bin hier zu lesen, wollte ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Matthias und habe seit einer Woche einen Weber Master Touch GBS. Nach langem Hin und Her, ob es sich überhaupt lohnt, so einen Grill zu kaufen, haben ich ihn nun doch. Die Wahl den Master Touch zukaufen war recht schnell gefallen, zwei Freunde haben ihn auch und mit 215€ in der Limited Edition ist er gut bezahlbar für den Einstieg.
Gegrillt haben wir immer schon viel, aber mit richtig BBQ nicht viel Erfahrung. Dies soll sich jetzt ändern. Als erstes habe ich mir ein paar Tüten Kohle besorgt, hier im Forum findet man gut Infos dazu. Eine Baconbomb habe ich als erstes auf den Grill geschmissen, indirekt gegrillt. Die Temperatur zuhalten hat überhaupt nicht geklappt. Gestern gab es Burger, direkt über der Flamme. Beides mit selbstgemachter BBQ Soße, auf den Burger kam noch Bacon-Jam, kann ich nur jedem empfehlen, es sehr einfach zu machen und schmeckt richtig gut.
Jetzt möchte ich erst mal die Temperatur richtig halten können, wenn jemand Tipps, Tricks oder Infos für mich hat wäre ich sehr dankbar. Was besonders den Schieber bzw. Lüftung unten und die im Deckel angeht, gibt es eine Grundeinstellung? Hier konnte ich nichts hilfreiches finden oder habe ich nicht richtig gesucht ? Mit der Außentemperatur von -2°C hat das doch nichts zu tun oder ?
In Zukunft möchte ich gern PP PB und Ribs zubereiten
Hier noch ein Bild vom aller ersten Grillen
Gruß Matthias

IMG_1517.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1517.JPG
    IMG_1517.JPG
    153,3 KB · Aufrufe: 136

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Sorry von dem Modell habe ich keinen Plan. Trotzdem viel Erfolg hier !!!

Christian
 

15.8

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo und herzlich Willkommen im GSV :anstoޥn:

Tips für eine Grundeinstellung kann ich dir leider auch nicht geben.
Viel wichtiger ist zu Wissen, dass eine Reaktion auf deine Schieberverstellung
eine Trägheit von ca. 10-15 Minuten hat.

Kipp einen AZK in die Schüssel. Stell unten auf 1/3 und oben auf 1/2.
Wenn die Temperatur steht, verstell den oberen Schieber und beobachte.

Gruß
Jürgen
 

Kugelgrill_57

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mit der Außentemperatur von -2°C hat das doch nichts zu tun oder ?

Hallo Matthias,
den gleichen Kugelgrill habe ich auch und bei den jetzigen
upload_2015-1-21_18-18-33.gif
Außentemperaturen,
habe ich unten und oben, also beide, Schieber voll auf.

Wenn es nicht so kalt ist, habe ich auch ungefähr :thumb2: die Einstellungen,
wie sie Jürgen @15.8 eben genannt hat, das paßt schon ganz gut.
 

Anhänge

  • upload_2015-1-21_18-18-33.gif
    upload_2015-1-21_18-18-33.gif
    3,6 KB · Aufrufe: 293
OP
OP
H

Hexenreich

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich teste es morgen noch einmal und stelle unten auf 1/3 und oben auf 1/2
Werde dann die Grillis von proFagus nehmen, hoffentlich regnet es nicht
Vielen Dank für das herzliche Willkommen und die Antworten
Gruß
 

15.8

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Jep, mach es so.
Vergiss aber die Basics nicht; Kohlen erst gut durchglühen lassen.

Gruß
Jürgen
 

BBQbruder

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Servus vom Ammersee
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Willkommen hier im Forum
und viel Spaß beim Nachbauen der Rezepte
Und :bilder:
Baconjam? ????
Hast du da ein Rezept?
Es grüßt das Ostallgäu
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hallo Matthias,

Willkommen bei den :ballaballa:
Viel Spaß hier!!!
Das einpegeln der Temperatur ist schon etwas Erfahrungssache.
Klappt mit der Zeit immer besser!!!
Ich mache das immer so, dass ich oben und unten voll auf habe und dann bei etwa 20°C vor erreichen der Zieltemp. oben und unten fast dicht mache wenn ich niedrige Temp. fahren will und jeweils halb zu wenn ich höhere Temp. (so ab 200°C) fahren will.
Für die Grobabstimmung nutze ich dann den unteren Regler und oben dann für die Feinjustierung.

Gruß, Armin
 
OP
OP
H

Hexenreich

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
@ Armin
danke fürs erklären, werde das mal testen

@ tuppi112
ich weiß nicht wie das hier mit verlinken aussieht
Aber wenn du bei Youtube sucht wirst du schnell fündig
Mein Rezept kommt von jemand der BBQ in Rheinhessen macht, kleiner Tipp
Bilder sind kein Problem
IMG_1474.JPG
Die 750 gr. Bacon brutzeln in der Pfanne und sieben rote Zwiebeln sind geschnitten
Brauner Zucker, Balsamico Essig, und Ahornsirup habe ich mit einigen Gewürzen in einer Schüssel vermengt
IMG_1480.JPG
This is when Magic happens
IMG_1498.JPG
Alle Zutaten zusammen in der Pfanne beim Köcheln

Die Marmelade schmeckt mir super auf Brot oder auf einem Burger
Ich bin aber auch ein großer Bacon-Fan, einigen ist sie auch zu süß aber das kann man ja einfach ändern

Gruß
 

Anhänge

  • IMG_1474.JPG
    IMG_1474.JPG
    161 KB · Aufrufe: 82
  • IMG_1480.JPG
    IMG_1480.JPG
    250 KB · Aufrufe: 77
  • IMG_1498.JPG
    IMG_1498.JPG
    274,5 KB · Aufrufe: 82
OP
OP
H

Hexenreich

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich habe zwei mal Moinkballs gemacht, die ersten waren aus Galloway Hackfleisch mit Bacon umwickelt gefüllt mit Käse und Bacon-Jam, das Rub habe ich auch zum ersten mal selbst gemacht
Hatte wieder Probleme mit der Temperatur erst zu hoch und dann zu niedrig, das schiebe ich mal auf die -1 Grad Außentemperatur und meine Unerfahrenheit
3/4 AZK war auch wohl zu wenig ich musste die Schieber immer weiter öffnen so das zum Schluss alle komplett offen waren und meine Moinkballs hätten noch länger durften
Kohle habe ich beide mal die Grillis von ProFagus verwendet
Nur Rinderhack zunehmen war auch nicht so gut, es sind auch schließlich MUH-ONIK Balls. Dachte das er Bacon ausreicht

Beim zweiten Versuch habe ich meinen AZK voll gemacht und ich konnte mit den Schiebern auch gut die Temperatur auf 180 Grad regeln, musste aber nach und nach alles öffnen um die Temperatur mit einigen Schwankungen zu halten
Nach 20 min habe ich das erste mal den Deckel aufgemacht um die Moinkballs mit BBQ Soße einzustreichen und nach weiteren 20 min war der zweite Anstrich fällig
Zur Vorsicht habe ich mir eine zweite Ladung Grillis fertig gemacht, die ich nicht gebraucht hätte
Die Moinkballs waren aber über eine Stunde auf dem Grill, 500 Gramm Halb und Halb wurde mit Salz und Pfeffer gewürzt, die andere Hälft mit meinen Rub
Als Füllung kam diesmal Ei, Bacon-Jam, Mozzarella, Schafskäse und Cheddar zum Einsatz
Für das Zweite mal bin ich ganz zufrieden

Da es gestern geschneit hat, habe ich Cherry Chipotle BBQ Sauce, ein Lemon Pepper Rub und ein Magic Dust Rub gemacht
Ich hoffe, dass es bald auf meine ersten Spare Ribs kommt
Hier noch einige Bilder

Ersten Moinkballs
IMG_1535.JPG

Zweiter Versuch
IMG_1542.JPG

Fertig
IMG_1548.JPG

Gruß Matthias
 

Anhänge

  • IMG_1535.JPG
    IMG_1535.JPG
    182,2 KB · Aufrufe: 78
  • IMG_1542.JPG
    IMG_1542.JPG
    219,5 KB · Aufrufe: 82
  • IMG_1548.JPG
    IMG_1548.JPG
    204,5 KB · Aufrufe: 66

flo17

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Herzlich Willkommen aus Unterfranken!

Meine Erfahrungen sind auch, dass der untere Schieber die grobe Einstellung regelt und der obere das Feine.
Meist komme ich aber mit dem unteren Regeln zurecht.

Gruß FLO17
 

Sir Jetta

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo
Schaut sehr lecker aus !
Viel Spaß beim probieren hier gibt es so viele Rezepte zu entdecken...

LG. Jörg
 
OP
OP
H

Hexenreich

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
vielen Dank Jörg, es war auch sehr lecker :-)
Das nächste mal nehme ich weniger Rub und streiche drei mal mit BBQ-Soße ein
Ja hier im Forum gibt es viel zu entdecken
Gruß
 
OP
OP
H

Hexenreich

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
so mein Smokenator ist gestern angekommen und ich möchte gern meine ersten Ribs machen.
Da ich noch neu hier bin und keine Erfahrungen mit dem Smoken habe ist mir noch einiges unklar
Warum sieht man öfter das nach dem rubben die Ribs in Frischhaltefolie gewickelt werden und für einige Stunden in den Kühlschrank kommen, zieht das Rub dann besser ins Fleisch ?
Sollte man die Ribs vorher mit Senf einsteichen, hält das Rub dann besser ?
Wie sieht es mit Wood Chips aus wann werden sie verwendet ? Erst den Grill auf Temperatur bringen und dann die Chips rein ? Eine Stunde vorher in Wasser legen oder länger ? Das Fleisch so ja nur ein gewisse Zeit den Rauch aufnehmen können
Zu dem Wasser im Smokenator sollte man auch Apfelsaft geben ? Wärmt ihr das Wasser vorher auf, damit er Grill nicht so viel Temperatur verliert
Gibt es Unterschiede zu Wasser mit Kohlensäure oder Leitungswasser ?
Oft werden die Ribs in Taschen aus Alufolie gelegt und es kommt Apfelsaft dazu, Apfelsaft macht das Fleisch zart ? Wie lange sollte die Ribs in den Taschen auf dem Grill sein ?
Sucht ihr euch ein Rezept aus und macht dann die Ribs genau nach Vorgabe oder sollte man selbst ausprobieren und einfach schauen ob man Senf, Wood Chips und die andern Dinge braucht bzw. ob man es nachher schmeckt
Bin auf eure Erfahrungen und Antworten gespannt
Vielen Dank & Gruß
 
Oben Unten