Rezept - Bier Buns

Bier Buns

Buns für Burger oder Pulled Pork, luftig fluffig und weich

 


Zutaten
15 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Zubereitung: Zucker und Hefe in lauwarmen Bier Auflösen! Anschließend mit den restlichen Zutaten verkneten und 1 Stunde gehen lassen. Dann die Brötchen formen (schleifen) und nochmals 30 min. gehen lassen. Bei 180°C vorgeheizten Backofen ca. 15-20 min. backen Wer will, kann ein Eigelb mit ein bisschen Milch verquirlen und vor dem Backen einstreichen!
  2. Hinweis: Der Teig ist sehr weich und wird nach den zweiten Gehen ein wenig "auseinanderlaufen". Also erhällt man niedrige Brötchen. Wer will, kann beim Schleifen etwas Mehl mit einarbeiten und so den Teig fester machen.
  3. Weiterhin ist es möglich, auf die Buns Sesam zu streuen.
  4. Man kann auch noch eine kleine sehr feingehackte Zwiebel mit in den Teig geben. Zu beachten dabei ist, dass der Teig durch die Zwiebel sehr sehr feucht wird. Um dies zu beheben, einfach Mehl dazu geben bis die Konsistenz wieder passt.
Kommentare

Hab das Rezept ohne Zwiebel gemacht, musste allerdings die gehzeit im Kühlschrank auf 2,5 Stunden verlängern wegen einem Termi. Trotzdem, Hammer! So müssen Buns schmecken!

Ich hab statt Zwiebeln einfach Zwiebelpulver dazugegeben. Lecker, und pappt nicht, man spart beim Schleifen auch Mehl.

und wie viele buns ergibt das dann ca?