Hähnchen Indonesisch

 


Zutaten

1 Hähnchen (ca. 1,4 kg)

Marinade

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 mittelgroße Zwiebel, gehackt

1 TL frischer Ingwer, gehackt

3 frische rote Chilischoten, gehackt

1 TL Kurkuma

etwas Salz

etwas Pfeffer

1 TL abgeriebene Zitronenschale

1 TL getrockneter Koriander, gemahlen

480 ml Kokosmilch

4 Kaffirlimettenblätter (aus dem Asialaden) oder zarte junge Zitronenblätter

1 EL brauner Zucker

2 EL heller Essig 240 ml Wasser

etwas frischer Koriander, fein gehackt, zum Servieren

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer
6

Anweisungen

Das Hähnchen halbieren und die Wirbelsäule entfernen. Beide Hälften in ein flaches Gefäß legen. Für die Marinade den Knoblauch, die Zwiebel, den Ingwer, die Chilischote, den Kurkuma, das Salz, den Pfeffer, die Zitronenschale, den Koriander und 120 ml Kokosmilch verrühren. Die Hähnchenhälften mit der Hälfte der Mischung übergießen und etwa 1 Stunde ziehen lassen.

Die restliche Marinade, die Kaffirlimettenblätter, den Zucker, den Essig, die restliche Kokosmilch und das Wasser in einem Wok oder einer großen, tiefen Pfanne vermischen und 2-3 Minuten aufkochen. Die Hähnchenhälften dazugeben und auf jeder Seite etwa 15 Minuten in der Mischung vorgaren.

Die Hähnchenhälften aus dem Wok nehmen, auf den heißen, leicht eingeölten Grill legen und auf beiden Seiten knusprig braten. Mit dem Koriander bestreuen und mit der restlichen Marinade als Sauce servieren.