Zutaten

4 Kalbsteaks von je 150 g,

Salz, schwarzer gemahlener Pfeffer,

2 Esslöffel Mehl,

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe,

5O g Schinken,

250 g frische Champignons,

200 g Holland-Gouda,

40 g Butter,

1/8 l Weißwein,

1/8 l Sahne,

10 g Mehl,

Cayennepfeffer,

geriebene Muskatnuss,

6 Tomaten (400 g),

20 g Butter,

1/2 Bund Petersilie.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

4

Anweisungen

Vorbereitung: 25 Minuten. Zubereitung: 25 Minuten. Etwa: 685 Kalorien/2100 Joule.

Kalbsteaks mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen. Beides fein hacken. Schinken in kleine Würfel schneiden. Champignons putzen, zweimal waschen, gut abtropfen lassen. In 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Käse reiben. Butter in einer Pfanne zerlassen. Steaks darin auf jeder Seite etwa 4 Minuten braten. Rausnehmen und warm stellen. Zwiebel, Knoblauch und Schinken im Bratfett in etwa 5 Minuten gelb braten. Champignons zugeben. 1 Minute dünsten. Weißwein zufügen und aufkochen. Sahne mit dem Mehl in einer Tasse verquirlen. In die Soße geben und unter Rühren noch 2 Minuten kochen. Mit Cayennepfeffer, Muskat und Salz abschmecken.

Tomaten waschen, abtrocknen (Stängelansätze rausschneiden). Oben kreuzweise einschneiden. Salzen, Butterflöckchen draufgeben. Kalbsteaks auf eine feuerfeste Platte legen. Tomaten drumherum stellen. Steaks mit der Soße übergießen. Alles mit dem geriebenen Käse bestreuen und in den vorgeheizten Grill auf die obere Schiene stellen. Grillzeit: 15 Minuten. Elektroherd: 220 Grad. Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 große Flamme. Käsesteakplatte mit gewaschener, trockengetupfter Petersilie garniert servieren.