Zutaten

4 Kakis (250 g),

2 Scheiben Ananas aus der Dose (160 g),

1/2 Packung (150 g),

Vanille-Eiscreme,

Saft einer halben Zitrone.

Zum Überbacken:

1 Eiweiß,

1 Esslöffel Zucker (20 g),

1 Esslöffel Puderzucker (20 g).

Zum Anrichten:

Etwa 25 Eiswürfel.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: 10 Minuten. Etwa: 200 Kalorien/840 Joule.

Vorbereitung: 5 Minuten. Zubereitung: 65 Minuten. Etwa: 255 Kalorien/1065 Joule

Kakis unter kaltem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer jeweils einen Deckel abschneiden. Die Deckel und Früchte mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen und dabei die Kerne entfernen. Fruchtfleisch fein hacken. Ananasscheiben auf einem Sieb abtropfen lassen und auch fein hacken. Vanille-Eiscreme in eine Schüssel geben. Mit einem Rührlöffel sehr schnell verrühren. Kaki- und Ananasstückchen mit dem Zitronensaft dazu. Gut mischen. In die vier Kakis füllen. 10 Minuten in das Gefrierfach des Kühlschrankes oder in das Gefriergerät stellen.

In der Zwischenzeit Eiweiß in einem Topf steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. In einen Spritzbeutel geben. Dicke Tupfer auf die Kakis spritzen. Mit Puderzucker bestäuben. 3 Minuten übergrillen. Rausnehmen. Auf eine runde Glasplatte stellen und Eiswürfel drumherum legen.