Kalbshaxenscheiben vom Rost

 


Zutaten

4 fingerdicke Scheiben Kalbshaxe (quer geschnitten, mit Knochen), je 200-250 g, für den Sud 1 l trockener Weißwein, Wasser, 1 Bund Suppengrün, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Karotte, 1 Scheibe rohe Knollensellerie, Salz; 4 EL Öl, 2-3 TL grober Steakpfeffer, 2 EL Semmelmehl; Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Haxenscheiben unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Für den Kochsud Wein mit Wasser mischen, die übrigen Sudzutaten putzen, grob schneiden und hineingeben, zum Kochen bringen und die Haxenscheiben in den Sud geben. Bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten kochen, dann das Fleisch herausnehmen, abtropfen lassen, trockentupfen, mit Öl bestreichen, mit Pfeffer würzen und mit Semmelmehl bestreuen; dieses etwas andrücken. Die Fleischscheiben auf den eingeölten Grillrost legen. Den Rost unter den vorgeheizten Elektrogrill (10-12 cm Abstand) schieben und die Haxenscheiben in etwa 15 Minuten fertiggaren und bräunen. Mehrmals wenden und die Oberseite nochmals mit Öl beträufeln. Die fertigen Scheiben auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Grillzeit für Grillpfanne und Holzkohlen-Grillrost 15-18 Minuten.